Ist das COPYRIGHT wenn man Bilder Online ins App streamt mit dem Users Internet?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ist das COPYRIGHT wenn man Bilder Online ins App streamt mit dem Users Internet? im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
H

Hacker-T

Neues Mitglied
Hey,

mein erstes Android App kommt bald raus.
Nur noch am Design etwas arbeiten & es kann raus kommen.

Mein App hat leider was mit einer Fernseh-Show zu tun wovon ich Bilder von dem Logo, Schauspieler, etc. brauche.

Wie wäre es wenn ich alle Bilder über die Internet Verbindung des Users streamen lasse vom originellen Link zum Bild?
Oder ich downloade einfach alle Bilder auf den Users Speicher & lade die Bilder von dort aus? Natürlich alles mit Hinweise was der User zuerst akzeptieren muss bevor er meine App nutzen darf, sowas wie AGBs halt. Wäre das Illegal oder machbar :thumbsup:?

Kann mir jemand auch noch sagen ob es als Copyright zählt wenn es nur ein Screenshot von einer laufenden Fenseh-Show ist?
Zb. Schauspieler im Film redet gerade mit Schauspieler2, wo ich in diesem Moment ein Screenshot mache und das als Bild benutze?
Falls alles vom Filmmaterial geschützt und copyrighted ist, darf man dann wenigstens Bilder benutzen die man selber geschossen hat wo auch noch im Hintergrund ganz groß das Logo
und andere Markenzeichen von der Show zu sehen ist? Zb. man sitzt im Publikum in DeutschlandSuchtDenSuperstar und fotografiert einen auf der Bühne wo hinter ihm auch noch ein riesen DSDS & RTL Logo zu sehen ist? Sagen wir das gleiche Foto was RTL zufälligerweise auf RTL.De in HD bloß perfekter gepostet hat, wäre es dann erst Recht copyright obwohl man es selber geschossen hat Live vorort?(Meine App ist nicht über DSDS)

Hat jemand Erfahrung damit?
Und sonst noch alternativen für mich, was mir bei der Copyright Sache raus helfen könnte außer die Macher zu fragen, Kommerziell-Freie Bilder oder selbst gemachte Bilder zu nutzen?

PS: Ich will keine App verkaufen! Alles soll kostenlos im Playstore angeboten werden.
Danke, Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amfa

Experte
Alternativen gibt es nicht.
Entweder hast du selbst Fotos oder eine Genehmigung.

Das mit dem runterladen von der original Seite, KÖNNTE funktionieren.
Wenn der User das selbst antriggern muss.
Das darfst du nicht automatisch machen.
Wobei das soweit ich weiß trotzdem umstritten ist.
Denn die original Bilder liegen eben nicht da rum um sie in einem anderen Context anzuzeigen. Die meisten Webseiten verbieten sowas auch.
Was relativ sicher gehen müsste, wäre wenn der User die Bilder von Hand in einen ordner kopieren müsste und du einfach dort nur nach einer z.B. nach einer logo.png
suchst.
Denn was der User da jetzt genau ablegt, liegt nicht mehr in deinem Verantwortungsbereich

ABER jetzt der der wichtige Hinweis:
Das ist nur meine Meinung.
Rechtssicher kann dir das hier niemand beantworten, dazu musst du einen Anwalt fragen. Der haftet auch für seine Aussagen ;)
 
markus.tullius

markus.tullius

Experte
Gehe mal davon aus, das für alle Bilder und Filme, die du nicht selber gemacht hast, keine Rechte hast, um sie zu veröffentlichen. Außer es ist explizit erlaubt. Du darfst, soweit ich weiß, aber dorthin verlinken. Wenn einzelne Personen auf den Bildern/Filme erscheinen, brauchst du auch noch deren Einwilligung.

Es gibt ein paar Ausnahmen, aber gehe mal davon aus, dass sie in deinem Fall nicht zutreffen. Das es trotzdem viele Seiten im Netz gibt, liegt an zwei Sachen. Es gibt kein Kläger und das Bildmaterial liegt auf ausländischen Servern. Ich würde mich aber nicht darauf verlassen, dass es keine Abmahnung gibt.

Alles Infos ohne Gewähr.
 
R

rihntrha

Guru
Üblicherweise erstellt man ein Plugin Pack, Theme Pack, Icon Pack oder so was System und überlässt es den Nutzern da was passendes zu basteln ;-)
Klappt aber nur wenn die App auch ohne nutzbar ist und die Comunity groß genug.

Ich kenne das z.B. bei den Senderlogos bei Receivern. Die können mit Logos umgehen, liefern aber keine mit. Aber es gibt im Internet auf den bösen Seiten Logopacks.

Welcher Dev hat schon Lust sich mit diesen Problemen auseinander zu setzen? ;-)

Natürlich auch ohne Gewähr, wollte nur mal aufzeigen wie andere mit dem Problem umgehen.

cu
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hacker-T

Neues Mitglied
Vielen Dank erstmal an alle die geantwortet haben.

Ich habe mittlerweile eine gute Seite gefunden die Kommerziell-/Lizens freie Bilder anbietet.
Dadurch wär die Sache für mich gegessen. Meine 2 Fragen interessieren mich immernoch. Von daher wärs nett wenn jemand mit Ahnung sich trotzdem äußern könnte.
Naja ich hab nun ein anderes kleines Problemchen.

Ich habe es so gemacht, dass ich den Link zum Bild als Text noch zusätzlich zur Sicherheit unten rechts im Bild platziert habe. Meine App skaliert die Bilder in "fitXY". Wenn ich die App nun auf mein Handy teste, kann man den Link überhaupt nicht lesen. Die Größe ist durch die Skalierung sehr klein geworden und kaum lesbar. Aber es ist erkennbar, dass es ein Link ist.

Kann ich das einfach so lassen, und falls es mal Probleme geben sollte, dass ich dann einfach den Link zu der Person gebe als Beweis, dass es Lizensfrei ist?
Oder reicht es auch aus, wenn ich einfach eine Zoom Funktion einbaue, dass beim berühren des Bildes, das Bild in Vollbild gezoomt anzeigt, wo der Text dann leserlicher wird?

Falls es euch weiterhelft bei euren Projekten: Flickr.com heißt die Seite.
Tonnen von Bildern, die von Usern täglich hochgeladen werden mit freier Lizens.
PS: Ist keine Sammlung von Bildern vor 5-10 Jahren wie bei den meisten Seiten-> Es sind genausogut aktuelle aus 2013,2014 alles dabei!


@rihntrha Gute Idee, hab leider ein Spiel entwickelt wo ich die Bilder nur im Design brauche (Buttons,Imageviews,Hintergründe,etc.).
Deswegen bringt mir sowas bei über 100 Bildern nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amfa

Experte
Flickr.com ist ja auch eine ziemlich bekannte Seite.
Ich hab gerade mal die ersten 20-30 Bilder durch geguckt.
Da war nur EINS dabei was nicht All Rights reserved hatte.

Somit keine freie Lizenz.

Die "freien" Lizenzen dort dürften meistens Creative Commons sein, die haben auch teilweise mehr oder weniger starke einschränkungen.
Vorallem haben sie Namensnennung als Pflicht. Du musst also den Ersteller der Grafik nennen. Ich meine auch direkt am Foto, aber allermindestens im Impressum oder ähnliches.

Ich hab bei Flicker bisher noch kein Foto gesehen, dass komplett frei war.
Zeig doch mal eines der Fotos das du nutzen möchtest.
 
H

Hacker-T

Neues Mitglied
amfa schrieb:
Flickr.com ist ja auch eine ziemlich bekannte Seite.
Ich hab gerade mal die ersten 20-30 Bilder durch geguckt.
Da war nur EINS dabei was nicht All Rights reserved hatte.

Somit keine freie Lizenz.

Die "freien" Lizenzen dort dürften meistens Creative Commons sein, die haben auch teilweise mehr oder weniger starke einschränkungen.
Vorallem haben sie Namensnennung als Pflicht. Du musst also den Ersteller der Grafik nennen. Ich meine auch direkt am Foto, aber allermindestens im Impressum oder ähnliches.

Ich hab bei Flicker bisher noch kein Foto gesehen, dass komplett frei war.
Zeig doch mal eines der Fotos das du nutzen möchtest.
Zb: dieses Foto:

Unten rechts platziere ich außerdem noch den Link zum Foto: https://www.flickr.com/photos/miguel_discart/13942190985

Und in mein App, schreibe ich noch folgendes unter "Infos":

(Beim klicken auf "Photopin" und "Creative Commans" wird man zu deren Seite weitergeleitet.)

Laut Photopin.com soll das in Ordnung sein wenn ich nix falsch verstanden habe.
(Bei Photopin.com kann man alle Materialien von Flickr.com durchsuchen. Wenn man dann das gesuchte Foto gefunden hat, generiert Photopin für dich den Text für Copyright.)

Bei dem Bild ist keine ALL RIGHTS RESERVED vorgegeben, sonder SOME RIGHTS RESERVED unszwar: Namen- & Link Pflicht.
Einfach den Link auf dem Bild platzieren (Wenn es sein muss programmatisch ohne das Bild zu bearbeiten in Paint oder so) & unter Infos schreibe ich noch die 2 Zeilen von oben.
Würde doch gehen oder nicht?

Nebenfrage: Falls jemand etwas copyright geschütztes hochgeladen & es als lizensfrei veröffentlicht hat, haftet doch die Seite für die falsche Veröffentlichung und nicht ich wenn ich es benutzen würde oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amfa

Experte
Beim letzten Punkt wäre ich mir nicht so sicher.
Spätestens wenn du es benutzt und es zwischenzeitlich von der Seite verschwunden ist hast du auch ein Nachweisproblem.

Das was du schreiben willst reicht meiner Meinung nach nicht.
Creative Commons verlangt die nennung des Autors, von dem Beispielsbild also
Miguel Discart.
Der Autor muss namentlich genannt werden.
Und zwar so, dass zu erkennen ist welches Bild von ihm ist.
photopin zeigt mir zu dem bild folgendes an:
Code:
photo credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/miguel_discart/13942190985/">miguel.discart</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/">cc</a>
Da ist der Name des Autors mit dabei und das ist der wichtige Punkt an Creative Commons.


Und generell ist die WWE wohl sehr auf ihr Copyright bedacht.
Und Urheberrecht und Lizenzen ist einfach ein Minenfeld, wo man selbst mit Anwalt nicht wirklich sicher sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hacker-T

Neues Mitglied
Okay aber dann würde es doch so funktionieren wie es auf dieser Webseite gemacht wurde:

Es wurde ein Foto von einer ähnlichen Seite wie Flickr benutzt: Getty Images.
Auf dem Bild, unten am Rand hat man noch NAMEvomURHEBER/Getty Images geschrieben.
Unten im Footer irgendwo wird noch auf die Seite hingewiesen woher es stammt (GettyImages). Bei mir Hätte doch dann einfach folgendes gereicht:

Miguel Discart/Flickr.com <---- Auf dem Bild platzieren, unten links

Urheberrechte über: <----Unter Infos beide Zeilen
Photopin, Creative Commons <----
 
A

amfa

Experte
Vermutlich ja, aber nochmal Urheberrecht ist kompliziert und auch viele der "freien" Lizenzen sind wenn man sie wirklich richtig nutzen will ganz schön kompliziert.
 
H

Hacker-T

Neues Mitglied
amfa schrieb:
Vermutlich ja, aber nochmal Urheberrecht ist kompliziert und auch viele der "freien" Lizenzen sind wenn man sie wirklich richtig nutzen will ganz schön kompliziert.
Vergessen den Link zu der Seite zu posten: WWE Being Investigated for TV Deal with NBC | Bleacher Report

Gut dann mach ich das einfach mal so, mal sehen ob es daneben geht...

Noch 2 letzte Fragen bevor ich mti diesem Theme durch bin:

1.)Kann ich den Copyright Text auch so umändern auf Englisch:
"Certain photos copyright © 2014 by Flickr. Any commercial use or distribution without the express written consent of Flickr is strictly prohibited."
(Etwas von der Seite von oben geklaut)
Deutsch ist kein Pflicht oder?

2.)Wie macht man es bei mehreren Seiten/Quellen, zb. Flickr & Getty Image?
Vielleicht so:
"Certain photos copyright © 2014 by Flickr, © 2014 by Getty Image. Any commercial use or distribution without the express written consent of their respective owners is strictly prohibited."
Nicht dass es sonst als 2 gemeinsame Eigentümer rüber kommt...

Tausend Dank für deine Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amfa

Experte
Wie schon gesagt das ist nicht so einfach.
Theoretisch kann das ausreichen.
Praktisch wirst du erst wissen, dass es nicht reicht, solltest dich jemand abmahnen oder verklagen ;)

Hier mal ein Link zu einem Beispiel was trotzdem schief gehen kann:
Der “Kenntnisstand der Kammer” | law blog

Eigentlich ist man nur mit eigenen Fotos auf der wirklich sicheren Seite.
 
kleinerkathe

kleinerkathe

Experte
Kurze Frage, liegt das "copyright" wirklich bei Flicker oder dich nicht eher beim wirklichen Urheber/Verwerter des Fotos? ;) Ich mein, dann könnte man ja jedes Bild aus der Google-Suche nehmen und schreiben "coypright by google" ;) Du verstehst worauf ich raus möchte?
 
H

Hacker-T

Neues Mitglied
kleinerkathe schrieb:
Kurze Frage, liegt das "copyright" wirklich bei Flicker oder dich nicht eher beim wirklichen Urheber/Verwerter des Fotos? ;) Ich mein, dann könnte man ja jedes Bild aus der Google-Suche nehmen und schreiben "coypright by google" ;) Du verstehst worauf ich raus möchte?
Ohje alles so kompliziert & schwer... :crying:
Ich werde dann einfach das vorgegebene von Photopin und zum Schluss
ein Teil vom letzten benutzen:

"Photo Credits via Photopin,Creative Commons.
Any commercial use or distribution without the express written consent of their respective owners is strictly prohibited."

Auf dem Bild noch folgenden Text unten links anzeigen:

"NameVonDerPerson/Quell-Seite"
= "kleinerkathe/flickr.com"

Hoffe es wird keine Probleme machen, wenn ich in der ersten Zeile "Photopin" erwähne und dann im Bild Flickr.com steht obwohl beide eigentlich das selbe sind...
Photopin.com ist ja nur eine suchmaschine von flickr dass Bilder von Flickr findet & dessen copyright text vorgibt.
Sonst hätte man ja nicht nur Photopin & Creative Common im zum kopierenden copyright text angezeigt.

Danke nochmal für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amfa

Experte
kleinerkathe schrieb:
Kurze Frage, liegt das "copyright" wirklich bei Flicker oder dich nicht eher beim wirklichen Urheber/Verwerter des Fotos? ;) Ich mein, dann könnte man ja jedes Bild aus der Google-Suche nehmen und schreiben "coypright by google" ;) Du verstehst worauf ich raus möchte?
Da kommt sogar noch dazu, dass andere Länder andere Gesetze haben :D
In Deutschland kann man sein Urheberrecht nicht abgeben oder verlieren.
Das was dem am nächsten kommt ist halt eine exklusive Lizenz an jemanden zu vergeben mit allen Rechten am Werk.
In den USA kann man sein Urheberrecht komplett veräußern.

Bei Flickr (und ähnlichen Diensten) ist es wohl so das man dem Dienst halt eine Lizenz gibt das Foto zumindest auf ihrer eigenen Seite zu nutzen.
Details was man dem Dienst erlaubt stehen in den AGB.
Bei Google ist das natürlich anders, aber da läd man seine Fotos ja auch nicht aktiv hin. Zu den Foto Diensten schon.
 
R

Reene

Neues Mitglied
Ich arbeite selbst viel mit Bilder und bei Flickr bin ich mir da auch immer etwas unschlüssig, da für mich alles nicht so klar definiert ist... bzw. "man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht". Ich bezweifle das man einiges benutzen kann. Dazu kommt noch, dass selbst wenn man die Quelle angibt, immernoch die Möglichkeit besteht, dass man die Quelle falsch angegeben hat oder nicht gemäß der AGB's und schwubbs heißt es: Abmahnung... :ohmy:
Ich selbst benutze ein paar Archive die t.w. gratis sind aber auch t.w. was kosten. Dort ist aber zum größten Teil immer gut und exakt beschrieben was man mit dem Foto darf und was nicht. Eine Übersicht zu solchen Archiven findest Du z.B. hier.
Und ich muss ehrlich sein. Ich geb für das ein oder andere Bild lieber einen Euro mehr aus als am Ende eine Klage am Hals zu haben, denn dann wird es richtig nervig.
Gruß!
 
A

amfa

Experte
Naja bei Flickr ist das auch relativ einfach beschrieben.
Da steht immer bei unter welcher Lizenz das Foto steht.

Und auch die Creative Commons Lizenzen sind an für sich relativ einfach zu verstehen.
Probleme gibt es nur wenn wie in einem Urteil ein Richter vollkommen an der Realitätvorbei entscheidet. (siehe Link oben).

Das einzig gute ist, wenn die Lizenz dir direkt alle Freiheiten gibt (was bei gekauften Lizenzen eigentlich immer der Fall ist).

Aber "lizenzfrei" ist oftmals eigentlich auch gelogen.
Dürfte ich die Fotos die ich dort bekomme auch einfach zum freien download und Verwendung ins Netz stellen? Wenn nein isses ja nicht lizenzfrei ;)
 
R

Reene

Neues Mitglied
amfa schrieb:
Dürfte ich die Fotos die ich dort bekomme auch einfach zum freien download und Verwendung ins Netz stellen? Wenn nein isses ja nicht lizenzfrei ;)
hmm... ja na da hast Du auch wieder recht... :)
 
A

amfa

Experte
Wobei ich gegoogelt hab.
"lizenzfrei" ist wohl ein Begriff der falsch aus dem englischen übersetzt wurde.
Lizenzfreiheit

Irgendwie sehr missverständlich finde ich. ^^
 
Ähnliche Themen - Ist das COPYRIGHT wenn man Bilder Online ins App streamt mit dem Users Internet? Antworten Datum
8
1