[OFFEN] Suche "App-Ideen" --- Welche App-Wünsche habt ihr?

GAppstaf

GAppstaf

Neues Mitglied
Threadstarter
Hey androiden,

vielleicht könnt ihr mir hier ja ein wenig weiterhelfen
Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Projekt für eine verteile Anwendung/App für mein Studium (Medieninformatik)
Verteilung heißt in diesem Sinne z.B. eine App auf einem Smartphone (Android/iOS) mit Anbindung an eine Community, oder ein Wiki, bzw.
Zugriff auf einen Server auf dem Daten gespeichert werden.
Gerne auch unter Verwendung von GPS,Routenplanung etc...

Als kurzes Beispiel etwa eine Tankstellenapp:
Die Nutzer haben eine App, mit der sie in einer Community aktuelle Spritpreise hochladen können.
Andere Nutzer haben dann die Möglichkeit ortsbezogen durch GPS die günstigste Tankstelle in ihrer Nähe zu finden.
(Eine solche App gibts jedoch schon)

Da es in der heutigen App-Vielfalt doch relativ schwer ist sich mal eben so was auszudenken hoffe ich hier gibts den ein oder anderen der sich schonmal gedacht hat "für sowas wäre eine App jetzt genial!" und versuche so hier einmal ein paar Vorschläge einzuholen.

Wer also schonmal irgendwelche Apps vermisst hat, oder eine nette Idee hat...wäre echt super wenn ihr hier einfach mal eure Ideen mitteilt, egal wie verrückt sie sind
(Sollten aber natürlich schon ernst gemeint sein)



Hoffe auf viele Beiträge und danke euch schonmal!!
 
Jaiel

Jaiel

Experte
Hier im Forum gibt es doch einen Bereich dazu glaube ich mich zu erinnern. Ich geh mal kurz gucken für dich.

eidt: ok im Bereich "Android Spiele" gibt es so ein Unterbereich wo man nach Spielen fragen kann. Bei "Android Apps" gibt es sowas nciht. Evtl. kannst du dort dein Thread hin verschieben lassen und von einem Moderator anpinnen für die Dauer deiner Arbeit oder hier halt anpinnen. Wäre vllt aber sinnvoller im non-dev Bereich nachzufragen.
 
lordzwieback

lordzwieback

Erfahrenes Mitglied
Zuerstmal guten Morgen alle miteinander,

GAppstaf schrieb:
hoffe ich hier gibts den ein oder anderen der sich schonmal gedacht hat "für sowas wäre eine App jetzt genial!"
Du bist hier im Android Entwicklungsbereich. Sollte jemand hier denken "für sowas wäre eine App genial", dann fängt er an sie zu programmieren, hehe. :)

GAppstaf schrieb:
Da es in der heutigen App-Vielfalt doch relativ schwer ist sich mal eben so was auszudenken
Wenn du nichts Neues findest, such die Fehler oder Unannehmlichkeiten aus anderen Apps und programmiere eine eigene, bessere App. ;)

GAppstaf schrieb:
Anwendung/App für mein Studium
Bei uns an der Uni gabs (oder gibt immer noch, weiß ich garnicht) eine App bzw. Webseite, auf der immer zu sehen war, ob es heute in der Mensa Pommes gibt. Vielleicht bringt dich das ja auf eine Idee. :D
 
tfrinke

tfrinke

Neues Mitglied
Hallo Gappstaf,
als Lehrerin für Englisch suche ich nach einer Möglichkeit, mobile Devices im Unterricht einzusetzen.
Vorgestellt habe ich mir folgendes:
Auf einer Plattform bestimme ich für meine Schüler die Vokabeln, die sie lernen sollen. In Form eines Quizes o. ä. sollen sie die Vokabeln auf ihren eigenen Tablets, Smartphones etc.lernen. Auf der Plattform möchte ich sehen können, welcher Schuler, wie oft und mit welchem Erfolg die App benutzt hat.
Hättest Du einen Tipp für mich, wie sowas realisiert sein könnte (vom Programmieren habe ich keine Ahnung)
Beste Grüße,
tfrinke
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
Hallo tfrinke,

neben den zahlreichen Apps, die im Prinzip das gute alte Karteikästchen ersetzen, benötigt Deine Idee nicht nur die App,
sondern auch eine Zentrale (Server) bei dem Du die Vokabeln administrieren kannst.
(Dort muss dann auch ein Programm drauf sein, eine Datenbank und noch viel andere technischen Voraussetzungen)

Das bedeutet einen gewissen technischen Aufwand und auch das Bereitstellen eines WLAN Netzes.

Nur mit einer App wäre es leider nicht getan
 
Zuletzt bearbeitet:
tfrinke

tfrinke

Neues Mitglied
Hallo Stefan,

Danke für deine Meinung! Wie könnte denn ein Kompromiss aussehen? Wenn ich auf die "Überwachung-"Funktion verzichte?
Könnte man z.B. eine Webseite programmieren, die ich zu bedienen (=Lerninhalt austauschen) lerne und eine App daraus machen, die man an die Schüler verteilt?
 
DagobertDokate

DagobertDokate

Experte
OT: Anki?^^ Mit Stapel teilen sollte das doch gehen. Ist so ziemlich das mächtigste Karteikartensystem was ich kenne und dazu noch open source

lg. Dagobert
 
lordzwieback

lordzwieback

Erfahrenes Mitglied
@tfrinke Was swa00 geschrieben hat gilt im Großen und Ganzen auch für eine Webseite.
 
M

mondstern

Neues Mitglied
GAppstaf schrieb:
Hey androiden,
Wer also schonmal irgendwelche Apps vermisst hat, oder eine nette Idee hat...wäre echt super wenn ihr hier einfach mal eure Ideen mitteilt, egal wie verrückt sie sind
(Sollten aber natürlich schon ernst gemeint sein)
ja gibt noch ideen
 
F

FuAn

Experte
Was ich wünsche.. App nur Tierwelt. Z. B Neuigkeiten aus Zoo, aus Natur, Entdeckung Tierwelt. Nur über Tiere. Da fehlt mir App
 
B

BigK79

Neues Mitglied
Hallo,

Ich wäre bereit Geld für ein App zu bezahlen, die mir dauerhaft die letzten z.B. 30min Audio meiner Umgebung wiederzugeben.
Ich denke das könnte viele interessieren. Hier ein paar Beispiele:
- Wie war nochmal die Wegbeschreibung von dem Ortsansässigen?
- Du hast doch eben gesagt, dass ich DAS und nicht JENES tun soll.
- Was hat der Chef nochmal genau gesagt, was ich tun soll?
- Was haben die da im Radio gerade gesagt?
- Wow, das ist ja ein tolles Lied. Muss mal meinen Freund fragen, ob er weiß von wem das Lied ist.
- usw.

Ziel ist es, dass die Aufnahme IMMER läuft, aber ohne viel Speicher zu fressen. Deshalb wäre z.b. ein Ringspeicher super. Oder einfach, dass alle x min. eine neue Audio-Datei angelegt wird. Die jeweils älteste wird dann immer wieder gelöscht.

Wenn es solch eine APP gäbe, würde ich mich freuen davon zu erfahren.

Viele Grüße
Kai
 
lordzwieback

lordzwieback

Erfahrenes Mitglied
@BigK79 Was mir da als erstes in den Sinn kommt: Wäre das rechtlich in Ordnung? Du nimmst ja in dem Fall auch Leute (wie zB deinen Chef, um bei deinem Beispiel zu bleiben) auf, ohne dass er etwas davon weiß. Wird aus meiner Sicht datenschutztechnisch/rechtlich wohl ein Problem sein, vor allem, wenn du die Aufnahmen für Zeit x speichern willst.
 
B

BigK79

Neues Mitglied
@lordzwieback
a) Ich könnte das gleiche schon heute machen mit "normalen" Aufnahmeapps -> Die "neue" App wäre nur nicht so speicherintensiv.
b) Als Programmierer musst du dich im die rechtlich einwandfreie Verwendung der User nicht wirklich kümmern, oder? Es gibt ja auch z.B. Apps die das Telefongespräch automatisch mitschneiden. Diese sind natürlich auch nur erlaubt, sofern man dem Anrufer darüber informiert.
c) Es gibt doch solche Leute die sich 24h am Tag selber aufnehmen mit Ton und Bild um ein vollständiges Tagebuch zu führen. Hatte das schon mal von 3 Studenten im TV gesehen.

Ich würde gerne noch ergänzen, dass man Augenmerk auf den Stromverbrauch bei der Daueraufnahme legen sollte. Sofern möglich sollte man dies auf ein Minimum beeinflussen.
 
lordzwieback

lordzwieback

Erfahrenes Mitglied
@BigK79
Da hast du schon recht, aber grundsätzlich machst du dich doch strafbar, wenn du Privatpersonen aufnimmst ohne deren Wissen (ähnlich wie mit Bildern, die irgendwo veröffentlicht werden sollen. Da muss man ja eigentlich auch jeden fragen, obs für ihn ok ist), oder?

Wie gesagt, ich bin kein Strafrechtsprofessor, ich stelle hier nur Vermutungen an. Interessant wäre es, wenn es grundsätzlich legal wäre, die App zu programmieren und zu veröffentlichen, dann aber User damit Schund treiben. Würde der Entwickler in dem Fall ne "Teilschuld" bekommen?

Übrigens: Wenn sich jemand 24/7 aufnimmt mit Ton und Bild würde ich eher eine narzisstische Störung vermuten. :D
 
H

Harald69

Neues Mitglied
Hi,
ich programmiere für ein Schulprojekt eine App. Ein Teil der Funktion soll sein, dass die Tafel mit dem Handy aufgenommen werden kann und dann das Bild in eine Kategorie (z.B. Mathe, Deutsch, Englisch) in Joomla Gallery abgespeichert wird. Dann können Schüler, die krank waren, die Tafelmitschrift sich zu Hause anschauen. Da könnte ich Hilfe mit der Verbindung zum Server gebrauchen.

Gruß
Harald
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
BigK79 schrieb:
Ich wäre bereit Geld für ein App zu bezahlen, die mir dauerhaft die letzten z.B. 30min Audio meiner Umgebung wiederzugeben.
Puh, wenn es eine solche App irgendwann geben sollte, dann wäre ich wiederum bereit Geld zu bezahlen für eine App die mich warnt, wenn Du in meiner Nähe bist ;-)
 
S

Sebastian1706

Neues Mitglied
Eine super App wäre ein Wecker, der anstatt einen snooze- oder ausschalt button zu haben erkennt, ob du aufgestanden bist und nötigen Falls nochmal klingelt.
Dazu könnte man den Erschütterungssensor, gps, oder gegebenenfalls auch einen NFC Chip neben der Kaffeemaschine nutzen.
Es gibt bereits eine ähnliche app namens alarmy. Bei dieser muss man ein foto von einem bestimmten gegenstand machen, damit der Wecker ausgeschaltet wird.
Meiner Meinung nach der schlechteste ansatz.
Sollte sich jemand dieser Idee annehmen: hier noch ein paar Wünsche, wie die app funktionieren sollte: (eigentlich standardkram)
-Beim Klingeln erscheint nur die Snooze Funktion (Ausschalten ohne NFC oä. nicht ohne weiteres möglich)
-Variable Snoozezeiten (variable zeit zwischen snooze und aufsteherkennung/ erneutem klingeln)
- mehrere Weckzeiten
-weckwiederholung (Mo, Di, Mi...)
Edit: Alarmy bietet auch die Möglichkeiten das Handy x-mal zu Schütteln oder einen QR Code zu fotographieren um den wecker abzuschalten.
Damit ist meine Idee nur maginal besser...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

katja0802

Neues Mitglied
Hallo ihr lieben,
ich hätte da auch ne Idee.
Es müsste eine App geben, wenn man Sprachanrufe macht, die z.B. ins Ausland gehen, die die Sprache automatisch in die vorher eingestellte Sprache übersetzt.
Also wenn ich mit jemandem in englisch sprechen möchte oder muss, kann ich normal in deutsch einsprechen, aber beim gegenüber kommt es in englisch an. Andersherum müsste es natürlich auch funktionieren. Derjenige spricht in englisch, kommt bei mir aber in deutsch an.
Die eingesprochene und die ausgebende Sprache müsste auswählbar sein.
Würde, glaube ich, vielen helfen. Vor allem für die Leute, die z.B. kein englisch in der Schule hatten oder Probleme, wie ich, mit sprechen haben. Ich verstehe zwar viel, habe aber immer mit den Antworten große Probleme. Für Geschäftskorrospondenz wäre das natürlich am internationalen Markt auch genial.
 
Ähnliche Themen - [OFFEN] Suche "App-Ideen" --- Welche App-Wünsche habt ihr? Antworten Datum
5
6
3
Oben Unten