Android Q: Weitere Einzelheiten zur nächsten Android-Version

  • 0 Antworten
  • Neuster Beitrag
  • Schlagworte
    android q
J

JSt225

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Zum Start der diesjährigen Entwicklerkonferenz I/O hat Google heute nicht nur das Pixel 3a und Pixel 3a XL vorgestellt, sondern auch weitere Einzelheiten zur nächsten Android-Version bekanntgegeben. Das bisher nur als Android Q bekannte Softwareupdate bringt vor allem Neuerungen auf dem Gebiet des maschinellen Lernens mit sich.

Ein Beispiel dafür ist die Funktion "Automatische Transkription". Wie der Name vermuten lässt, erstellt das Smartphone dabei automatisch Untertitel, sobald gesprochene Inhalte erkannt werden. Das Ganze funktioniert nicht nur mit Videos, sondern auch mit Podcasts, Sprachnachrichten und in sonstigen Apps. Die Funktion dürfte nicht nur für Gehörlose interessant sein, sondern sich auch dann als praktisch erweisen, wenn Ihr mal Eure Kopfhörer zu Hause vergessen habt.

Mit der Funktion "Intelligente Antwort" will Euch Google Zeit beim Tippen ersparen. Das Smartphone erkennt nun den Inhalt empfangener Textnachrichten und schlägt Euch auf dieser Basis eine passende Antwort vor. Sicherlich ein Albtraum für jeden Datenschutzbeauftragten. Apropos Datenschutz: Hier will Google auch nachbessern und verspricht 50 neue Sicherheitsfunktionen. Zudem werden Datenschutz- und Sicherheitsupdates nun automatisch im Hintergrund installiert.

Wie schon im Februar bei der Präsentation des Galaxy Fold angekündigt, bietet Android Q eine native Unterstützung für Foldables. Mit Screen Continuity stellt Google sicher, dass sämtliche Bildschirminhalte auch nach dem Auf- bzw. Zuklappen nahtlos zur Verfügung stehen. Und auch eine weitere Zukunftstechnologie findet ihren Weg in unser Lieblings-OS: Der neue Mobilfunkstandard 5G wird nun offiziell unterstützt.

Weitere Neuerungen betreffen die mit Android Pie eingeführte "Digital Wellbeing"-Funktion. Hier gibt es einen neuen Fokusmodus und Eltern können Bildschirmzeitlimits für die Smartphones ihrer Kinder festlegen. Sofern Euer Smartphone zu den 21 von Google unterstützen Geräten zählt, könnt Ihr Android Q schon jetzt im Rahmen der öffentlichen Betaversion testen.

Android Q Beta - Diskussionsthread für ALLE Pixel Geräte
(im Forum "Google Geräte Allgemein")
[newsquelle]https://germany.googleblog.com/2019/05/android-q.html[/newsquelle]
 

Anhänge

Oben Unten