Android Update RC33 (1.1) wird nun auch in den USA/UK ausgerollt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Threadstarter
Nachdem die deutschen G1s schon mit dem Update 1.1 ausgestattet sind werden nun auch die USA und England mit diesem Update versorgt. Dies ist insofern positiv da dies die Wahrscheinlichkeit sehr bald auch diese Version "rooten" zu können um einiges erhöht.

Ich gehe davon aus das sehr bald die Custom Versionen basierend auf RC33 verfügbar sein werden. :)

Quelle: T-Mobile G1 Firmware RC33 Update On The Way

Update hier auch noch die Bestätigung von T-Mobile:
http://forums.t-mobile.com/tmbl/board/message?board.id=87&thread.id=30897

PS: Das Update ist nicht Cupcake.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

philipp_weide

Ambitioniertes Mitglied
Hey klingt gut! Was für Neuerungen erwarten uns denn in der neuen Firmware?! Softkeyboard?!? Multilanguage?!?

Hau noch ein paar Infos raus.


Grüße Philipp
 
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Threadstarter
Naja ich denke nach den bisherigen Informationen wird es nur ein Bugfix Release sein. Es werden aber denke ich die neuen Sprachen verfügbar sein. (kann ich mir vorstellen, 100% weiss ich es nicht)
 
zx128

zx128

Experte
Ich hab von dieser Nachricht hier erfahren.

Da stehen Sachen wie:

- ability to save pictures or files to file by long-pressing an item
- check for system updates
- Google Voice Search feature.
- fix a number of known issues

Wenn die deutschen G1s die Firmware 1.1 haben, dann dürfte ja die Firmware 1.1 für US/UK keine große Unterschiede haben. Oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Threadstarter
Danke für die Featureaufzählung. Ich denke auch das die deutschen G1s schon dieses Update aufgespielt haben. Vielleicht kann es ja jemand hier bestätigen. Aber die Versionsnummer ist eigentlich ein sicheres Indiz das es sich wohl um die gleiche Version handelt.
 
R

raw

Ambitioniertes Mitglied
ich hab in meinem deutschen g1 noch keinen "updates suchen" knopf gefunden.

gibt es in deutschland OTA-updates? wenn ja, kann man die irgendwie Deaktivieren/verhindern?
 
M

magnummandel

Stammgast
OTA gibt es auch in Deutschland un funktioniert genau wie in den USA. Wenn ein Update da ist bekommst du das automatisch aufs Gerät. Einen Knopf gibt es nicht, geht automatisch.

MM
 
R

raw

Ambitioniertes Mitglied
und abschalten kann mans auch nicht oder?

früher oder später will ich mein phone ja mal rooten, und da downgraden ja oft nicht geht stehen die chancen zum rooten besser wenn man auf einer niedrigeren version bleibt in der eventuell erst später erkannte bugs noch nicht behoben sind.
 
U

Unu$ual

Ambitioniertes Mitglied
raw schrieb:
und abschalten kann mans auch nicht oder?....
Nein, man wird aber gefragt ob das update installiert werden soll oder nicht.
Einfach verneinen!!
 
C

cyrex

Ambitioniertes Mitglied
magnummandel schrieb:
OTA gibt es auch in Deutschland un funktioniert genau wie in den USA. Wenn ein Update da ist bekommst du das automatisch aufs Gerät. Einen Knopf gibt es nicht, geht automatisch.

MM
Wie sieht es bei den OTA bei US Geräten in Deutschland aus?
Werden die dann wenn das RC33 in den USA veröffentlicht wird auch eine Meldung? Oder muss man dieses sich irgendwo bei Google oder so runterladen und manuell installieren?
 
dhr

dhr

Neues Mitglied
Hallo erstmal, ich bin hier neu und winke erst mal in die Runde :)

Ich habe eine ähnliche Frage wie cyrex: Ich habe ein deutsches G1, allerdings bei einem T-Mobile-Partner gekauft und auf einem iPhone-Tarif funkend.

Wenn jetzt also im Grunde Timo Beil nicht weiss, dass ich ein G1 habe - pushen die dann RC33 auf mein G1?
 
zx128

zx128

Experte
Da es noch keine Updates für G1 in Deutschland gab, kann niemand genau sagen, wie die ablaufen werden. Außer die Insider bei Google & Co. und die schweigen darüber meistens. "Normale" G1-Nutzer können nur Vermutungen anstellen.

Es wird aber 100%-zig nicht so sein, dass man die Updates irgendwo bei Google downloaden muss. Die vermeiden es nämlich mit allen Kräften, dass die User an die Update-Files manuell drankommen. Update soll komplett automatisch ablaufen.

@dhr: RC33 ist ein USA-Ding. Ein dt. G1 wird kein RC33 bekommen. Vlt. ein anderes Update, aber nicht RC33.
 
dhr

dhr

Neues Mitglied
Ah, danke für die Infos @zx128. Dann bleibt uns erst mal nur, abzuwarten. Es ist jetzt nicht so, dass ich händeringend auf ein Update wegen neuer Features warte. Ich verspreche mir nur eine deutlich höhere Akkuleistung, das ist ja inzwischen leider gang und gäbe, dass dafür firmware-updates nötig sind.
 
zx128

zx128

Experte
Ich hab gestern mein dt. G1 "untersucht". Da gibts auch eine Updater.apk, eine App, die dem Benutzer eine Update-Benachrichtigung zeigt.

Hm, mal gucken, wie es ablaufen wird.
 
nexxxxxx

nexxxxxx

Ambitioniertes Mitglied
Bin auch schon gespannt wie das läuft, ABER ich wage zu behaupten, dass T-Mobile auch an Geräte pusht, die in Fremdnetzen betrieben werden. Warum? Wenn die Dinger schon beim MM vertragsfrei verkauft werden, kann es sich kein Unternehmen leisten, die Produktpflege nur D1 Nutzern zukommen zu lassen.

Grüße

Marc
 
C

cyrex

Ambitioniertes Mitglied
nexxxxxx schrieb:
Bin auch schon gespannt wie das läuft, ABER ich wage zu behaupten, dass T-Mobile auch an Geräte pusht, die in Fremdnetzen betrieben werden. Warum? Wenn die Dinger schon beim MM vertragsfrei verkauft werden, kann es sich kein Unternehmen leisten, die Produktpflege nur D1 Nutzern zukommen zu lassen.

Grüße

Marc
Hab auf meinem US G1 ja nun auch das RC33 darauf und seit dem RC33 gibt es unter Settings den Punkt Check for Updates.
Ich denke mal, dass diese Funktion dann bei den dt. G1 auch verfügbar ist und ab da wird sich dann sicherlich Google um die Updates kümmern.
Ist nur eine Vermutung aber ich denke mal das es so laufen wird.
 
Jaycee

Jaycee

Fortgeschrittenes Mitglied
google wird es wie bei allen updates aller progs über deren server laufen lassen - ergo ist es egal bei welchem provider man ist.

interessant ist das mir vor ein paar tagen eine mitarbeiterin von t-mobile sagte, dass das g1 zur zeit noch sim-/netlock frei verkauft wird - soll sich wohl ändern - aber so lange das gerät frei verkauft wird muss auch ein update frei zur verfügung stehen !
 
Zuletzt bearbeitet:
Bauhamster

Bauhamster

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,:)
gestern bekamm ich auf mein US-G1, RC30(!.0) ein neues Update :pgesendet und habe jetzt einige Funktionen mehr, auch die Sprachauswahl ist jetzt im Menü vorhanden, leider nur eine Sprache (Englisch) desweiteren Maps v3.0 und Google fragt ob das G1 im mobile mode (Browser) die Seiten anzeigen soll.
Jetzt hoffe ich mal das auch derAccu länger hält :o und es beim nächsten Update deutsch reden kann.
Beste Grüße
Bauhamster:cool:
 
L

lxk

Neues Mitglied
wird das Update in Österreich auch schon ausgeliefert? oder muss man sich des überhaupt selbst holen?

LG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten