Blackview A60: Einsteiger-Smartphone für unter 50€

J

JSt225

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Der chinesische Hersteller Blackview dürfte sicherlich nicht jedem ein Begriff sein, hat aber in den letzten Jahren vor allem mit seinen Outdoor-Smartphones einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Daneben hat das Unternehmen diverse Smartphones der unteren Einsteigerklasse im Angebot. Mit dem A60 haben die Chinesen nun ein solches Einsteigersmartphone vorgestellt, das zumindest optisch mit deutlich teureren Modellen mithalten kann.

Auf den ersten Blick mutet das Gerät wie ein alter Bekannter an, denn mit der Wassertropfennotch und den schmalen Displayrändern folgt Blackview einem Trend, dem sich nur noch wenige Hersteller widersetzen. Das 6,1 Zoll große LCD-Display, dessen Auflösung 1280 x 600 Pixel beträgt, nimmt dadurch 92% der gesamten Vorderseite ein. In der Kerbe sitzt eine mit 5 Megapixeln auflösende Frontkamera. Auf der Rückseite nimmt das A60 Fotos mit 13 Megapixeln auf, ein sekundärer Sensor sorgt für den derzeit angesagten Bokeh-Effekt.

Der Antrieb erfolgt mithilfe eines nicht näher spezifizierten Vierkernprozessors, der mit großer Wahrscheinlichkeit dem Hause MediaTek enstammen dürfte. Daneben stehen 1 GB RAM und 16 GB Speicher zur Verfügung. Angesichts dieser sehr genügsamen Ausstattung dürfte der 4080 mAh große Akku für lange Laufzeiten sorgen. Das Smartphone ist ab sofort im Rahmen einer Aktion für rund 40€ erhältlich. Bis zum 15. April erhöht sich dann der Preis sukzessive auf rund 55€. Daneben bietet Blackview in diesem Zeitraum auch einige seiner Outdoor-Smartphones vergünstigt an.


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Blackview Allgemein")
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten