BQ als Marke offenbar vor dem Aus

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
BQ-Smartphones haben bislang zu den Geheimtipps unter Android-Enthusiasten gehört. Keine Mondpreise, eine europäische Marke und vor allem der schnelle Softwaresupport waren die Gründe. Damit könnte es kommende Woche endgültig vorbei sein.

Bereits im Dezember hatte ein Konzern aus Vietnam die Mehrheit an BQ übernommen. Die VinGroup hält 51% der Anteile und wollte zunächst die spanischen Smartphones, wie das Aquaris X2 Pro, in Vietnam vermarkten. Die Zukunft für das Label waren da schon eher ungewiss. Nun zeichnet sich ab, dass wir uns möglicherweise von dem “BQ”-Schriftzug verabschieden müssen. Wie mehrere spanische Blogs schreiben, wird die VinGroup am 20. März bekanntgeben, zukünftig unter dem Label “Vsmart” Mobiltelefone zu verkaufen - auch in Spanien, bzw. damit wohl dem Rest von Europa. Zwei Render zu ersten Modellen gibt es auch schon, diese siedeln sich laut Quelle im Einsteiger-, bzw. Mittelklassebereich an.

11.gif
Pics: hipertextual.com
12.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "bq Allgemein")

Vielen Dank an @olih für den Hinweis.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten