BQ Aquaris C: Einsteiger-Smartphone für 170 Euro

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere BQ Aquaris C: Einsteiger-Smartphone für 170 Euro im Android News im Bereich Weitere Themen.
Kekser

Kekser

Mitglied
Mit dem Aquaris C bringt der spanische Hersteller BQ ein Einsteiger-Smartphone par excellence: Nur die notwendigste Ausstattung, dafür aber für einen schlanken Preis. Immerhin wird das BQ Aquaris C hierzulande für weniger als 200 Euro verfügbar sein.

Schauen wir uns das BQ Aquaris C etwas genauer an. Auf der Vorderseite befindet sich das 5,45 Zoll große HD-Display. Große Displays und Smartphones sind ja ohnehin nicht jedermanns Sache, deshalb könnte eher die weitere Ausstattung ernüchternd wirken. Im Inneren des Aquaris C arbeitet ein Snapdragon 425, ihm zur Seite stehen 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher. Während letzterer per microSD-Karte erweitert werden kann, wird der Arbeitsspeicher bei Multitasking so manches mal an seine Grenzen stoßen. Wem effektiv knapp 9,4 GB Speicherplatz genügen, kann statt einer microSD-Karte auch eine zweite SIM-Karte einsetzen.

bq2.jpg

Auf der Rückseite verfügt das Aquaris C zur Abwechselung nur über einen 13 Megapixel-Sensor, die Vorderseite über eine Kamera mit 5 Megapixeln sowie einen Blitz. Als besonderes Ausstattungsmerkmal besitzt das Aquaris C ein FM-Radio. Als OS kommt Android 8.1 ohne viel Schnickschnack daher (Android One). Der Akku umfasst 3.000 mAh und kann mit Quick Charge 3.0 zügig wieder auf Touren gebracht werden. Für nur 169,90 Euro stehen die zwei Farbtöne Navy Black und Silber White zur Auswahl. Eine umfassende Auflistung aller Daten hat unser User @THWS im Beitrag zum Aquaris C gepostet.


Diskussion zum Beitrag

(im Forum "bq Allgemein")
Titelbildquelle: BQ
[newsquelle]https://www.bq.com/de/aquaris-c[/newsquelle]
 

Anhänge