BQ Aquaris X2 (Pro): Android One-Ableger für Deutschland

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Die Entwickler bei BQ brauchen sich wahrlich nicht verstecken, wenn es um Produktpflege und Upgrades geht. Im Gegensatz zu manch großem Konkurrenten (*räusper, räusper* aus Südkorea) beliefert der spanische Hersteller auch seine Budget-Smartphone noch mit neuem Futter. Dank Android One sollen die bei der nächsten Generation nun noch schneller bei uns Nutzern landen.

Auf Aquaris X folgt bei BQ in diesem Jahr ein Aquaris X2 sowie erneut eine Pro-Variante. Beide haben gemeinsam, dass sie zum Android One-Programm gehören, wie die Spanier nun mitteilten. So viel ändert sich eigentlich nicht, denn bislang waren die Geräte auch nicht dafür bekannt, mit Bloatware vollgestopft zu sein oder gar mit einer hauseigenen (und möglicherweise überfrachteten) Benutzeroberfläche aufzuwarten. Der kleine aber feine Unterschied bei Android One ist aber natürlich der direkte Draht zu, bzw. von Google, wenn es um die Auslieferung von Updates geht. Beide Modelle wird BQ auch wieder in Deutschland verkaufen, wobei es noch keine technischen Details oder einen Preis gibt. Bei Geekbench hat bereits eine der beiden Varianten vorbeigeschaut. Qualcomm SoC, 4GB RAM und Android 8.1 (Oreo) inklusive. Das erste Aquaris X Pro war seinerzeit hier für 380€ an den Start gegangen. Zum neuen 18:9-Design hat der Anbieter immerhin schon einen Teaser veröffentlicht. Auf dem ist auch eine Dual-Kamera an der Rückseite erkennbar. Wir halten euch auf dem Laufenden.
Diskussion zum Beitrag
(im Forum "bq Allgemein")
 

Anhänge

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten