Emoji: Bei Google wird nur noch mit Wasser geschossen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Keine heiße Luft, dafür kaltes Wasser kommt in Zukunft aus dem Pistolen-Emoji von Google. Der Konzern tauscht den bisherigen Revolver aus und folgt damit dem Beispiel des größten Konkurrenten Apple. Weitere Anbieter ziehen fast zeitgleich mit.

“Zwinker”, “LOL”, “ROFL” usw. etc. pp. Was früher Abkürzungen waren sind mittlerweile Emoji. Beim texten verzichtet kaum noch jemand von uns darauf, seinen Worten (sofern überhaupt noch vorhanden) mit Smileys und Bildchen Ausdruck zu verleihen. Während es bei Google zuletzt noch Diskussionen um falsche Cheeseburger gegeben hatte und die Gemeinde mittlerweile auch Männlein und Weiblein in allen Hautfarben verwenden kann (hauptsache, politisch korrekt!), haben Google und weitere Anbieter jetzt auf die Diskussion rund um Schusswaffen reagiert und tauschen in Android P ein entsprechendes Symbol aus. Super Soaker statt Revolver heißt es da in Zukunft. Was Apple laut Emojipedia bereits vor einiger Zeit vorgemacht hat und auch von Twitter und Samsung bereits vollzogen worden ist, findet sich demnächst also auch in der Emoji-Tabelle von Google, also Gmail, Chat usw. Fast zeitgleich haben außerdem auch Facebook sowie Microsoft eine entsprechende Änderung angekündigt. Da wünscht man sich fast, dass all die unkontrollierten Handfeuerwaffen auf der Welt sich gleich einfach mit in Wasserpistolen verwandeln würden.

04.jpg
Pics: emojipedia.org
02.jpg

Diskussion zu Android P
(im Forum "Android Allgemein")
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten