Google Glass: Jagd auf Temposünder und Autodiebe in Dubai

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Glass: Jagd auf Temposünder und Autodiebe in Dubai im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Die Computerbrille Google Glass soll künftig auch bei der Verbrecherjagd helfen: In Dubai ist die Smart Services-Abteilung der Dubai Police mit der Anpassung der Brille an die Anforderungen der Verkehrspolizei betraut. Bisher hat man bereits zwei neue Anwendungen inhouse entwickelt, die dabei helfen, Aufnahmen von Verkehrsrowdies zu machen und gestohlene Autos zu identifizieren. Colonel Khalid Nasser Al Razooqi, General Director der Abteilung Smart Servies, gab sich im Interview mit Gulf News zuversichtlich, die Google-Brille in den Dienstalltag der Kollegen integrieren zu können. Er erklärt das Einsatzgebiet von Google Glass mit den eigens entwickelten Apps wie folgt: "One [app] will allow them to take photos of traffic violations from the Glass, which will go instantly into our system, and the other application helps identify wanted cars." Besonders praktisch sind hier die Standard-Features von Google Glass, die es unter anderem erlauben, die exakte Position, die Uhrzeit und das Datum eines Fotos zu speichern. Zusammen mit dem aufgenommenen Bild werden all diese Daten im Dubaier Projekt automatisch an die Polizei-Datenbankübertragen.

Bei der Suche nach gestohlenen Autos soll ein Blick auf das Nummernschild genügen, um die Daten mit denen der Behördenliste abzugleichen. Die Einbindung modernster Technik ist in Dubai ein wichtiger Bestandteil der Polizeiarbeit: "We at Dubai Police always try to adopt what is new in the market and we like to stay up-to-date", erklärt Colonel Al Razooqi. "If it [Google Glass] passes our testing criteria as well as we see that it is a useful device, then we might decide to launch it and buy more of it." Dabei kommt die Zielsetzung, moderne Technik möglichst tief in den Polizeialltag zu integrieren, von ganz oben: Lieutenant General Dahi Khalfan Tamim, Deputy Chairman für Polizei und Sicherheit in Dubai, sowie Major General Khamis Mattar Al Mazeina, Dubais Polizeichef, stehen hinter der Smart Services-Einheit und bestärken die Abteilung darin, die neusten Technologien aus aller Welt auszuprobieren und im Einsatz zu erproben. Schließlich wolle man die Arbeit der Polizei ständig optimieren und dem neusten Stand anpassen, zitiert Al Razooqi seine Vorgesetzten. Was haltet ihr von der Idee, Google Glass bei der Verkehrspolizei einzusetzen?! Sinnvoll oder nicht?

1471367182.jpg
Pics: ahmed ramzan/gulf news

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung: Google Glass-Konkurrent namens "Gear Blink" in Arbeit?
Google Glass: Komponenten der 1500 USD teuren Brille kosten angeblich unter 80 USD
Google Glass: Brille zeigt jetzt auch iPhone-Messages an, lässt aber nicht antworten

Quellen:
The Verge
GulfNews
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.