Huawei: Mate X verzögert sich bis November

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei: Mate X verzögert sich bis November im Android News im Bereich Weitere Themen.
J

JSt225

News-Redakteur
Teammitglied
Nach dem Desaster um Samsungs Galaxy Fold geht Huawei bei seinem Mate X auf Nummer sicher. Eigentlich sollte das Faltsmartphone schon im September auf den Markt kommen. Doch dieser Termin ist nun nicht mehr zu halten.

Bei einer Pressekonferenz in Shenzhen hat der Hersteller bekanntgegeben, dass sich der Release des Foldables verzögern wird. Zwar will man das Mate X auf jeden Fall noch in diesem Jahr auf den Markt bringen, doch nach dem derzeitigen Stand spreche vieles dafür, dass es erst im November so weit sein wird. Die Ursache für die Verzögerung hat der Hersteller nicht bekanntgegeben. Laut den Kollegen von Techradar hat Huawei das Mate X in den vergangenen Wochen noch einmal überarbeitet, um sicherzustellen, dass dem Faltsmartphone nicht das gleiche Schicksal ereilt wie dem Galaxy Fold. So habe man das Scharnier verändert und den Verschlussknopf verkleinert.

Trotz dieser Startschwierigkeiten arbeitet Huawei bereits am Nachfolger des Mate X. Wie Techradar weiter zu berichten weiß, könnte das nächste Huawei-Foldable über einen zusätzlichen Bildschirm verfügen. Dieser würde sich dort befinden, wo beim Mate X noch Stahl zum Einsatz kommt, also auf der Innenseite des Smartphones bzw. der Rückseite des aufgeklappten Tablets. Angeblich soll es schon im kommenden Jahr so weit sein. Vorerst bleibt aber abzuwarten, ob das Mate X tatsächlich im November auf den Markt kommt und ob Samsung den Chinesen mit seinem Galaxy Fold doch noch zuvor kommt.

Diskussion zum Beitrag
(im "Huawei Mate X Forum")
[newsquelle]https://www.techradar.com/news/huawei-mate-x-release-date-pushed-to-november-but-next-version-may-even-more-screens[/newsquelle]
 

Anhänge

Ähnliche Themen - Huawei: Mate X verzögert sich bis November Antworten Datum
0
0
0