IFA 2013: Medion stellt günstiges Oberklassen-Smartphone vor

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere IFA 2013: Medion stellt günstiges Oberklassen-Smartphone vor im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Der besonders durch seine Präsenz bei der Discounter-Kette ALDI bekannte Hersteller Medion hat auf der IFA ein neues Smartphone vorgestellt: Es handelt sich um ein Medion Life-Geräte der X-Serie und soll ca. 200 Euro kosten. Einen endgültigen Namen hat das neue Modell jedoch noch nicht. Erstmals möchte man mit diesem Smartphone in die Oberklasse vorstoßen und sich dort über einen günstigen Preis positionieren. Um jedoch mit der Highend-Konkurrenz von HTC, Samsung, Sony und Co. mithalten zu können, bedarf es natürlich einiger aussagekräftiger Kaufargumente. Medion verbaut in dem Smartphone einen NVIDIA Tegra 3 mit vier Prozessorkernen a 1,2 GHz Taktung. Der Arbeitsspeicher ist 1 GB groß und kann damit leider ebensowenig wie der Prozessor einen echten Kampf mit den Großen der Smartphone-Oberklasse aufnehmen, die deutlich stärker auf der Brust daherkommen. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, welches jedoch bald ein Upgrade erfahren soll, wurde den Kollegen von teltarif auf der Messe versprochen.

Die Rückseite des Medion-Devices ist biegsam, wirkt jedoch leider nicht so hochwertig, wie man es im Highend-Segment erwarten würde. Medion sprach allerdings von einer Aluminium-Rückseite, die zu einem späteren Zeitpunkt folgen soll. Das Gehäuse des Smartphones selbst besitzt Metallkomponenten und wirkt stabil. Das Display ist 4,7 Zoll groß und löst mit 1280 x 720 Pixel auf. Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet 8 Megapixel, in der Front sitzt eine 2 Megapixel-Kamera, der interne Speicher beträgt 8 GB, eine Erweiterung per microSD-Karte ist möglich. Der 2000 mAh Akku ist herausnehmbar, was den ein oder anderen möglichen Käufer sicher freuen dürfte. Alles in allem liegt dieses Smartphone jedoch eher in der Mittelklasse oder vielleicht der unteren Oberklasse, denn die entscheidenden Argumente für ein Spitzenmodell fehlen: Kein 1080p-Display, keine 2 GB RAM, der Prozessor ist aus dem Vorjahr und taktet nur mit 1,2 GHz, die Kamera hinkt ebenfalls hinterher. Trotzdem dürfte sich bei dem Preis bestimmt der ein oder andere Käufer finden, denn dieser ist durchaus in Ordnung für das, was man dafür bekommt.

medion-life-smartphone-4l.jpgmedion-life-smartphone-2l.jpgmedion-life-smartphone-1l.jpgmedion-life-smartphone-3l.jpg
Pics: teltarif.de

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Sonstige Android-Smartphones")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
IFA 2013: WikoMobile will Deutschland mit günstigen Androiden aufmischen
IFA 2013: Sony macht Smartphone-Nutzer mit seinem Headset zu Zylonen
IFA 2013: Samsung veröffentlicht offizielles Hands-on-Video zu Galaxy Note 3 und Gear

Quellen:
Vielen Dank an Melkor für den Hinweis auf diese News.
Medion: Vermeintliches Highend-Smartphone fr 200*Euro entdeckt - teltarif.de News
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.