LG V30S ThinQ: Offiziell vorgestellt [MWC2018]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Zwischen all den Leaks zu Samsung und Sony gibt es heute auch schon offizielles von LG. Wie erwartet bringt der Hersteller ein kleines refit des V30 (H930) raus, welches ab sofort der “ThinQ”-Reihe angehört. Also ein Kunstbegriff des englischen Wortes für “Denken”, womit die Südkoreaner auf die verbesserte künstliche Intelligenz der Software anspielen.

In Sachen Hardware bleibt bis auf zwei Details alles identisch zum Launch des V30 vergangenen Herbst, was angesicht des immer noch potenten Snapdragon 835 SoC sowie eines 6-Zoll großen QHD-Displays nicht schlechtes ist. Aufgerüstet haben die Ingenieure beim Speicher: 6GB RAM gibt s nun und dazu entweder 128- oder gleich 256GB Speicherplatz. Einen Preis, geschweige denn die Verfügbarkeit der neuen Variante hat LG dabei leider noch nicht genannt. Wir erinnern uns: Nachdem man sich offenbar erst vor wenigen Wochen entschieden hatte, kein komplett neues Smartphone zu zeigen, ist die Planung bei den Südkoreanern vielleicht noch etwas durcheinander. Zur Auswahl sollen dann irgendwann mal zwei neue Farbtöne stehen: “New Maroccan Blue” sowie “New Platinum Gray”. Das LG V30S ThinQ zeichnet sich laut Hersteller außerdem durch eine erweiterte Benutzeroberfläche aus, wie etwa eine smarte Kamera mit Objekterkennung und einer aufgebohrten Sprachsteuerung - diese Features sollen ihren Weg auch auf andere Modelle, sprich das ältere V30 finden. Das ist jetzt alles nichts bahnbrechendes oder gar ein Alleinstellungsmerkmal für LG, ich will an dieser Stelle aber überhaupt nicht meckern, denn grundsätzlich finde ich die Entscheidung, den eigenen Produktzyklus mal etwas zu entschleunigen, mutig und unterstützenswert.

02.jpg
Pics: androidpolice.com
03.jpg 04.jpg

Diskussion zum LG Line-Up 2018
(im Forum "LG Allgemein")
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten