Marktgeschehen: Das Samsung Galaxy S7 (Edge) hat sich bald rund 25 Mio. Mal verkauft

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Threadstarter
Das Samsung Galaxy S7 (Edge) hat seinerzeit bereits mit den Vorbestellungen alle Erwartungen getoppt, doch mittlerweile kristallisiert sich auch bei den Verkäufen ein echter Erfolg heraus: Noch im April hatte Samsung 10 Millionen verschiffte Einheiten innerhalb des ersten Monats ab Verfügbarkeit vermeldet, neuere Erhebungen sprechen jetzt von 25 Millionen Stück, die Samsung bis Ende diesen Monats verkauft haben wird. Dies haben zwei voneinander unabhängige Marktanalysten aus Südkorea ermittelt und sind zu dem gleichen Ergebnis gekommen. Zurückzuführen sei dieser Erfolg besonders auf drei Faktoren: Aggressives Marketing, die solide Performance des Smartphones und dessen Launch so früh im Jahr. Interessanterweise scheint sich das Samsung Galaxy S7 Edge dabei noch besser zu verkaufen, als das reguläre Samsung Galaxy S7 - ein Detail, das so wohl nicht all zu viele Leute erwartet haben dürften, denn bei den Vorbestellungen war es genau anders herum gewesen. Ob man mit dem Galaxy S7 noch die 40 Millionen knacken wird? Möglich erscheint dies durchaus.

380424-b6215291c58099374968e1c95be0f663.jpg.png
Pics: Samsung

Diskussionen zum Galaxy S7/Galaxy S7 Edge
(im Forum "Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung Galaxy S7 (Edge): Ein paar der schönsten Hands-On-Berichte der letzten Wochen
Samsung Galaxy S7: iFixit vergibt extrem schlechten Reparatur-Score
Samsung Galaxy S7 (Edge): Vorbestellungen toppen alle Erwartungen

Quellen:
GSMArena
SamMobile
Pulse by Maeil Business News Korea
Yonhap News
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten