Nexus-Devices: Google gibt offiziellen Zeitplan für das Ende der Upgrade-Versorgung heraus

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Threadstarter
In diesem Jahr hat uns in Zusammenhang mit der Google Nexus-Reihe vor allem der schubweise Info-Strom zu den zwei möglichen HTC-Smartphones für 2016 beschäftigt, ebenso wie das Rätselraten um eine Snapdragon 820-Variante für das Nexus 6P und natürlich auch die coolen neuen Nexus Live Cases für Nexus 5X und 6P. Doch abseits davon ist für fast alle Besitzer von Nexus-Devices ein Thema ganz besonders wichtig: Die regelmäßigen Software-Updates. Google versorgt die Besitzer von Nexus-Smartphones und -Tablets immer zeitnah mit seiner neusten Software, oft viele Monate bevor die Besitzer der Geräte anderer Hersteller an die Reihe kommen. Doch auch Google bespielt seine Devices nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag; normalerweise ist nach rund zwei Jahren nach dem Launch eines Nexus-Smartphones oder -Tablets Schluss mit der garantierten Versorgung mit neuer Software, in der Regel sind es 24 Monate nach dem Launch bzw. 18 Monate nach dem Ende des offiziellen Verkaufs über den Google Store. Sicherheits-Updates sind davon nicht zwangsläufig auch betroffen, die gibt es öfter noch eine Zeit länger.

Jedenfalls hat Google jetzt eine Liste veröffentlicht, in der die aktuellsten Nexus-Devices mit ihrem offiziellen Ende für den Support mit neuer Software gelistet sind: So steht dort beispielsweise zu lesen, dass es für das Nexus 6 und das Nexus 9 bis Oktober 2016 noch eine Versorgung mit der neusten Android-Version geben wird, danach wird dies nicht mehr von Google garantiert. Das Nexus 6P ereilt dieses Schicksal im September 2017, ebenso das Nexus 5X. Doch bis dahin ist ja noch eine ganze Weile hin - sich darüber jetzt schon einen Kopf zu machen, ist also unnötig. Durch die neue Liste wissen jetzt jedenfalls alle Besitzer von aktuellen Google-Endgeräten genau, ab wann sie nicht mehr mit neuen Software-Updates zu rechnen brauchen, wobei Google ja auch nur sagt, dass dann der "garantierte" Zeitraum endet. Es mag also auch durchaus noch vorkommen, dass ein Gerät auch dann noch versorgt wird, wenn seine Zeit eigentlich "abgelaufen" ist.

Das offizielle Posting von Google findet ihr hier.

nexus-6p-nexus-5x-2.jpg Bildschirmfoto 2016-06-22 um 10.10.28.png
Pics: droid-life.com / Google

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Nexus Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Google Nexus: Erneuter Hinweis auf zwei HTC-Smartphones für 2016
Google Nexus 6P: Rätselraten um eine Snapdragon 820-Variante
Nexus Live Case: Zumindest in den USA kann man seine eigene Hülle für Nexus 5X und 6P gestalten

Quellen:
GSMArena
Droid Life
Nexus Help
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten