Nokia 2018: HMD Global zeigt komplettes Line-Up [MWC2018]

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nokia 2018: HMD Global zeigt komplettes Line-Up [MWC2018] im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
HMD Global hat die Taschen voll auf dem Mobile World Congress. Gleich fünf Telefone für die wiederauferstandene Kultmarke Nokia gibt es zu sehen. Dazu gehören ein jeweils überarbeitetes Nokia 8, bzw. Nokia 7 und nach dem 3310 soll im Laufe des Jahres ein weiterer Klassiker neu aufgelegt werden.

Das Nokia 8810 gehörte zu den heimlichen Hauptdarstellern des Films Matrix (1999). Stylish konnte Laurence Fishburne Anrufe annehmen, in dem der Slider-Mechanismus einfach nach unten geschoben wurde. Für Mai hat HMD Global die Wiederkehr angekündigt. Das 2,4-Zoll große Farbdisplay löst in 320 x 240 Pixel auf. Dazu gibt es einen Dual-Core-Prozessor und 512 Megabyte RAM. LTE wird unterstützt, allerdings läuft auf dem Modell nicht etwa Android OS, stattdessen gibt es ein eigenes OS, welches allerdings Kerndienste wie Google Maps, Facebook oder Twitter unterstützt - viel Spaß beim Bedienen. Außerdem ist natürlich auch “Snake” als Spiel mit dabei. Für einen Preis von 89€ und auf Wunsch in Bananengelb kann man da mal überlegen, zuzugreifen.

Nokia 8810.jpg

Am anderen Ende der Preisspanne sitzt das Nokia 8 Sirocco. Hier hat der Hersteller das 5,5-Zoll Display angepasst, dieses besitzt jetzt abgerundete Seiten und den Rahmen hat man etwas verkleinert - das Bildschirmformat bleibt bei 16:9. Unter der Haube gibt es das Top-SoC des Vorjahres (Snapdragon 835) mit 6GB RAM. Für Strom sorgt ein 3.260mAh-Akku. Überarbeitet wurde außerdem die Hauptkamera, nachdem es da beim Original noch nicht so tolle Wertungen gegeben hatte. Eine Dual-Kamera mit 13MP (f/1.75) plus 12MP (f/2.6) Weitwinkellinse und 2fach-Zoom soll es nun richten. Einen Kopfhöreranschluss sucht man hier allerdings vergebens - im Lieferumfang gibt es einen USB Type-C auf 3,5mm-Adapter. Der Preis ist mit 749€ dabei schon im oberen Drittel angesetzt. Verkaufsstart in Deutschland ist laut Hersteller Mitte April.

Nokia 8.jpg

Ein ganzes Stück darunter liegt das ebenfalls neu aufgelegte Nokia 7 Plus mit einer UVP von 399€. Hierzu hatten wir schon einige Leaks. Der 6-Zoller bekommt etwa ein 18:9-Format mit Full-HD-Auflösung. Prozessor ist hier ein Snapdragon 660 mit 4GB RAM. Highlights sind etwa eine 16-Megapixel-Frontkamera (f/2.0). Die Dual-Kamera auf der Rückseite verspricht außerdem ebenfalls einen verlustfreien optischen Zweifachzoom. Für ordentlich Strom sorgt ein Akku mit 3.800mAh Nennwert. Im Gegensatz zum Nokia 8 ist hier auch weiterhin eine 3,5mm-Klinkenbuchse verbaut worden. Die Fingerabdrucksensoren zum Entsperren befinden sich bei beiden Smartphones übrigens auf der Rückseite.

Nokia 7.jpg

Diskussion zum Nokia 7 Plus
Diskussion zum Nokia Line-Up 2018

(im Forum "Nokia Allgemein")
 

Anhänge

Status
Für weitere Antworten geschlossen.