OnePlus 7 zeigt sich auf offiziellen Pressebildern

J

JSt225

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Während das OnePlus 7 Pro schon seit einigen Wochen die Schlagzeilen beherrscht und kaum noch Fragen zu dem High-End-Smartphone offen sind, sind die Informationen zu dessen kleinen Bruder bisher recht dünn gesät. Rund eine Woche vor dem Launchtermin am 14. Mai hat WinFuture nun Bilder aufgetrieben, die das OnePlus 7 von allen Seiten zeigen.

Wie erwartet gleicht der Schritt vom OP 6T zum OP 7 eher einer Evolution als einer Revolution. Auf den ersten Blick sieht das neue Modell seinem Vorgänger zumindest von Vorne zum Verwechseln ähnlich. Auch das OnePlus 7 verfügt über eine Tropfennotch, in der die mit 16 Megapixeln auflösende Frontkamera Platz findet. Das ausfahrbare Periskopmodul mitsamt randlosem Display gibt es nur beim großen Bruder, dem OP 7 Pro. Die Displaygröße des OP 7 entspricht mit 6,41 Zoll der des OP 6T, allerdings liegt die Auflösung nun bei 2340 x 1080 Pixeln (OP 6T: 2280 x 1080 Pixel). Die einzige weitere Neuerung auf der Vorderseite betrifft das Ohrstück: Dieses fällt nun deutlich breiter aus.

OnePlus-7-1557152492-0-8.png

Auf der Rückseite sind die Unterschiede zum Vorgänger deutlicher zu erkennen. Den bisher ovalen LED-Blitz hat OnePlus zu einem Kreis umgeformt und in den Kameravorsprung integriert, was meiner Meinung nach deutlich eleganter aussieht. Unter der Dual-Kamera, die sich übrigens aus einem mit 48 Megapixeln auflösenden Hauptsensor und einem sekundären 5-Megapixel-Sensor zusammensetzt, befindet sich wie gewohnt das OnePlus-Logo. Im Inneren des Gerätes kommt bekanntermaßen Qualcomms aktuelles Top-SoC, der Snapdragon 855, zum Einsatz. In Kombination mit 6 bzw. 8 GB RAM und einem internen Speicher von 128 bzw. 256 GB sollte dies für die meisten Anwendungsszenarios mehr als ausreichend sein. Die Akkukapazität liegt bei 3.700 mAh. Was das OnePlus 7 in Deutschland kosten wird ist noch nicht bekannt.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "OnePlus Allgemein")
Titelbildquelle: WinFuture
[newsquelle]https://winfuture.de/news,108770.html[/newsquelle]
 

Anhänge

Oben Unten