Xiaomi-Mittelklasse: Redmi 7 - Präsentation in wenigen Tagen

Kekser

Kekser

Mitglied
Teammitglied
Threadstarter
Mit Redmi hat Xiaomi eine Tochtermarke für Smartphones abseits der aufsehenerregenden Flaggschiffe etabliert. Das Redmi 7 passt da als nettes Mittelklasse-Smartphones für Zwischendurch gut ins Bild und bereits nächste Woche wird es veröffentlicht.

Während Xiaomi Flaggschiff-Smartphones fürs kleine Geld produziert, kümmert sich Redmi um die Preiskategorien darunter. Für nur etwas mehr als umgerechnet 100 Euro bietet das Redmi eine durchaus beachtliche Ausstattung. Vorbei sind die Zeiten, in denen günstige China-Smartphones zwangsläufig mit einem MediaTek-Prozessor ausgestattet waren, das Redmi 7 verfügt nämlich trotz des geringen Preises über einen Snapdragon 632 von Qualcomm. Bei Arbeitsspeicher und internem Speicher gibt es mit 2GB/16GB, 3GB/32GB und 4GB/64GB reichlich Auswahl und für das Geld durchaus gute Ausstattungskombinationen.

redmi2.jpg
Das LCD-Display misst 6,26 Zoll und löst in HD+ auf. Am oberen Rand gibt's eine V-Notch mit einer 8 Megapixel-Kamera. Auf der Rückseite sitzt eine klassische Dual-Kamera mit 12 und 5 Megapixeln. Auf der Rückseite befinden sich des Weiteren der LED-Flash und recht klassisch der Fingerabdruckscanner. Der Akku fällt mit 3.900 mAh recht groß aus und verspricht eine lange Lebenszeit. In Sachen Farb-Designs macht Redmi keiner so schnell etwas vor: Mit Schwarz, Rot, Blau, Pink, Weiß, Grün, Lila und Grau stehen zahlreiche Farben zur Auswahl. Die Vorstellung des Redmi 7 wurde auf dem chinesischen Netzwerk Weibo bekannt gegeben und auf den 18. März datiert. Der Preis beginnt für die 2GB/16GB-Variante bei umgerechnet 118 Euro - für Europa wird in der Regel jedoch etwas oben aufgeschlagen.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Xiaomi Allgemein")
Titelbildquelle: Redmi

[newsquelle]https://www.droidshout.com/redmi-7-china-launch-date-officially-announced-will-launch-march-18-alongside-note-7-pro/[/newsquelle]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten