Apps und ihre Berechtigungen

  • 940 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Apps und ihre Berechtigungen im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.

Achtet ihr bei Apps vor der Installation auf die Berechtigungen?

  • Nein. Wenn ich eine App haben möchte installiere ich sie egal wie die Berechtigungen sind.

    Stimmen: 20 9,0%
  • Kommt drauf an. Bei Apps die ich unbedingt haben möchte drücke ich schonmal ein Auge zu.

    Stimmen: 84 37,7%
  • Ja. Sagen die Berechtigungen mir nicht zu suche ich eine Alternative oder verzichte komplett

    Stimmen: 119 53,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    223
C

cizek

Fortgeschrittenes Mitglied
hi, ich bin sonst beim thema datenschutz immer relativ locker und denke mir: na und, ich hab doch nichts zu verstecken :D

aber jetzt meine frage, bei einigen apps muss man zustimmen dass sms und mms gelesen werden dürfen!!
wozu soll das programm die bitte benötigen !?
 
Hexxer

Hexxer

Lexikon
woher sollen wir das wissen? Frag die Hersteller....

Es könnte auch interessant sein welche Apps Du meinst.
 
C

cizek

Fortgeschrittenes Mitglied
naja vllt wisst ihr mehr zur technik als ich oder habt euch die frage selbst mal gestellt und den hersteller kontaktiert?

ich hatte das schon öfters jetzt, zuletzt war das bei gtranslate der fall...
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
cizek schrieb:
ich hatte das schon öfters jetzt, zuletzt war das bei gtranslate der fall...
gTranslate

LightyearApps
Werbung unerwünscht?Lade dir "gTranslate Pro" aus dem Android Market!

*53 Sprachen
*Favouriten:Speichere Übersetzungen
*Übersetze ganze Sätze
*Per SMS/EMail/Twitter senden
*Erhaltene SMS übersetzen

*Übersetzungen anhören
*Schöne & einfach bedienbare Oberfläche
*Einfacher Sprachwechsel
*mehrsprachig
Stimmt, völlig unverständlich, wieso diese App SMS lesen will. :rolleyes:
 
Rolligt

Rolligt

Ambitioniertes Mitglied
um die SMS gegebenenfalls zu übersetzen?! ;)
 
C

cizek

Fortgeschrittenes Mitglied
oh shit, sorry...

hatte noch gar nicht ins menü geschaut und diese option entdeckt.

tut mir echt leid, sorry nochmal für die blöde frage.....
 
Hexxer

Hexxer

Lexikon
Sowas passiert. Aber lustig ist es schon ;). So banale sachen passieren mir aber auch :)
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Grundsätzlich hat der Thread ja auch seine Berechtigung, auch wenn das Beispiel nicht gepasst hat. Es gibt schon Anwendungen, die eigentlich keine Berechtigungen benötigen, aber dann diverse anfordern - sogar ich hab schon manche Sachen dann nicht ausprobiert, obwohl ich derlei Paranoia normalerweise strikt ablehne. Aber etwa ein banales Offline-Spiel mit vollem Internet- und GPS-Zugriff war dann sogar mir doch ein wenig unheimlich.
 
Prayos

Prayos

Erfahrenes Mitglied
Internet-Zugriff ist meistens für Werbung und GPS um diese zu lokalisieren (sprich: deutsche Werbung in Deutschland, englische in England etc.).
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Dafür braucht man nicht unbedingt GPS, da würde die Lokalisierung übers Netz reichen.

Internet braucht man ja schon für Highscores usw. auch wenn es ein Offlinespiel ist.

Notfalls im Code nachschauen, wenn es einem nicht geheuer ist.
 
Prayos

Prayos

Erfahrenes Mitglied
Ich meinte eigentlich auch nicht explizit GPS, sondern einfach die Rechte zur Standortermittlung im Allgemeinen.
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Achso, wieso schreibst du es dann? :)

Zu dem Internet, viele nutzen das auch für Bugreports.
 
R

Reservist

Erfahrenes Mitglied
cizek schrieb:
hi, ich bin sonst beim thema datenschutz immer relativ locker und denke mir: na und, ich hab doch nichts zu verstecken :D
Würdest du genauso locker reagieren, wenn die Polizei einmal in der Woche deine Wohnung durchsuchen würde? Hast doch nichts zu verstecken.
 
peer

peer

Experte
Dieser Thread war überfällig!

Ich kann das Unbehagen nachvollziehen.
Überall wird vor Trojanern, Spyware + Co. gewarnt.
Bei apps ist aber nicht einmal klar, inwieweit die vor Einstellung im Market datenschutzgeprüft sind. (Oder werden sie geprüft?)

Selbst die durchaus hilfreichen Infos, worauf ein app Zugriff hat: das ist bei vergleichbarer Software auf anderen Mobiles gar nicht mal gegeben.
Aber: Kann man sich darauf lassen, daß ein App nicht mehr übermittelt, als angegeben?

Halte mich nicht für überängstlich, aber etwas Unbehagen bleibt schon.

Gruß peer
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Naja früher oder später würde es auffallen. OpenSource schon alleine durch den Quellcode.

Wenn ich mir unsicher bin, dann lasse ich immer ein Paketsniffer laufen und gucke was das Programm macht.
 
M

mogli

Erfahrenes Mitglied
hallo
möchte hiermal was aufmachen zur Daten und systemsicherheit

bin selber neuling beim android und frage mich was das system so vorsieht zu diesen sehr wichtigen thema

was verhindert das XY app meine persönlichen daten ins netz sendet oder ähnliches usw....
 
Steppo

Steppo

Experte
mogli schrieb:
hallo
möchte hiermal was aufmachen zur Daten und systemsicherheit

bin selber neuling beim android und frage mich was das system so vorsieht zu diesen sehr wichtigen thema

was verhindert das XY app meine persönlichen daten ins netz sendet oder ähnliches usw....
Soweit mir bekannt ist nichts, du meinst soetwas wie eine Firewall für den Androiden?! Wenn du die Apps downloadest steht nach 'Installieren' ja immer dabei, auf welche Systemeinstellungen etc das App zugreifen wird. Dann weiß man ja was man sich gerade antut oder nicht! ;) :rolleyes:


Steppo
 
M

mogli

Erfahrenes Mitglied
firewall zb ja --is ja das mindeste^^

ich frag mich schon die ganze zeit ob ich was überseh
da wird ein system gebaut das auf der alten idee gründet des assistenten
der alles weiss über einen und im hintergrund die sachen des besitzers regelt
(könnte durchaus sein das diese geräte in zukunft sehr stark die PC verdrängen)
und was muss ich sehn in punkt datensicherheit is überhauptnix
habe angenommen gerade von der linuxseite das man dieses thema hochhält

es fängt ja schon bei der hardware an --keine spur von verschlüsselung der daten
system---keine spur das der besitzer des gerätes irgendwo eingreifen könnte

haben wir nicht schon lange genug vorgeführt bekommen wo das hinführt
(win zB)

auch bei den usern (ihr im forum ) vermiss ich sehr Sensibilität dieses themas
die grösste bedrohung ist und wird die werbeindustrie sein
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Dass in punkto Datensicherheit "überhaupt nix" ist, ist doch völliger Blödsinn. Jede App, die Zugriff auf bestimmte Dinge will, wie Kontakte, Internet, kostenpflichtige Dienste, muss das vor der Installation anmelden, sonst gehts nicht.

Und Hardware Verschlüsselung aller Daten? Mach dich nicht lächerlich. Man kann Android Geräten wohl kaum vorwerfen, dass sie ein Feature nicht haben, was kein einziges Consumer Gerät ( überhaupt, nicht nur beschränkt auf Telefone) hat oder braucht.

Sent from my Nexus One
 
M

mogli

Erfahrenes Mitglied
Dass in punkto Datensicherheit "überhaupt nix" ist, ist doch völliger Blödsinn. Jede App, die Zugriff auf bestimmte Dinge will, wie Kontakte, Internet, kostenpflichtige Dienste, muss das vor der Installation anmelden, sonst gehts nicht.
ich rechne sowas nicht umbedingt als datensicherheit
eher wie "friss oder stirb"

was kein einziges Consumer Gerät ( überhaupt, nicht nur beschränkt auf Telefone) hat oder braucht.
muss ich dir leider recht geben ausser "oder braucht"


ich hoffe das die user es mal wirklich begreifen und fordern
 
Ähnliche Themen - Apps und ihre Berechtigungen Antworten Datum
12
12