Cloudanbindung unter LineageOS mit maximaler Sicherheit und Datenschutz einrichten?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cloudanbindung unter LineageOS mit maximaler Sicherheit und Datenschutz einrichten? im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschl√ľsselung im Bereich Tools.
0

061

Neues Mitglied
Hallo,

ich brauche mal Anregungen, wie ich meine private IT-Architektur in Richtung "modern" umkrempeln kann. Leider bin ich beim Thema Datenabgleich irgendwie auf dem Stand meines Siemens-Handys 2008 stehen geblieben...ūüėü

Derzeitiger Stand:
1) Wileyfox Swift-Handy mit LineageOS (Android 10-basiert) in der MicroG-Fassung ohne Google. Dieses ist unverschl√ľsselt. Es wird gelegentlich via Myphoneexplorer mit dem PC gesynct bzw. gebackuppd.

2) Arcor-Freemail seit gut 20 Jahren, welche inzwischen auf Vodafone läuft. Leider wird Arcor von Vodafone immer etwas vernachlässigt...

Die beiden Punkte laufen ziemlich unabhängig voneinander.

==================

Ziel 1: Anbindung und direkte Synchronisierung an einen modernen Mailaccount mit hohem Datenschutzanspruch
Ziel 2: Absicherung des ganzen Konstrukts mit zeitgemäßen Sicherheitsmethoden, d.h. Verwendung von 2FA und Passwortmanagern auf allen Endgeräten
Ziel 3: Sicherungsmöglichkeiten auf lokalen Medien sollte es geben?

Was habe ich bisher rausgefunden:
zu 1)
ein entsprechender Mailanbieter könnte Mailbox.org sein, alternativ infomaniak.com aus der Schweiz - womöglich mit einem Account, welcher auch Weboffice & Co. bietet. Nur wenige Anbieter haben einen solchen Ruf wie Mailbox.org bzgl. Datenschutz und bieten Office und Cloud. Dazu versucht Mailbox.org, PGP und Mailsicherheit in ihrer Oberfläche zu integrieren.

E-Mail-Syncronisation k√∂nnte mit irgendeiner App laufen, WebDAV und CALDAV √ľber DAXx5: DAVx‚ĀĶ | F-Droid - Free and Open Source Android App Repository

Da dann wahrscheinlich die Passw√∂rter des Mail- und Clouddienstes irgendwie in den Apps abgelegt werden w√ľrden, w√§re es sicher sinnvoll, das Handy dann zu verschl√ľsseln. Dann k√§me man von au√üen an das Ger√§t nicht mehr dran... D.h. eine Sicherung von Kontakten und Kalendereintr√§gen √ľber Myphone-Explorer w√§re nicht mehr m√∂glich, sie w√ľrden dann √ľber das Syncen mit Mailbox.org gesichert werden? Was w√§re mit SMS?

D.h. ich w√ľrde das Handy an Mailbox.org "andocken" und "abkapseln", der Zugang zu dieser "Blase" erfolgt dann √ľber Mailbox.org
Und vor allem: Es wäre dann doch hoffentlich möglich, die Kontakte aus Mailbox.org irgendwie herauszuexportieren und sie so zu sichern (Ziel 3)?

=============

Soviel zum Grundkonstrukt...

Zum Ziel 2)
Wenn ich die IT schon grundlegend umkremple, dann gleich richtig. Zumal ja √ľber den Mailaccount wichtige Zugangsdaten laufen. D.h. mein grafisches Entsperrmuster am Handy w√§re dann nicht mehr ausreichend. Sonst k√§me ja jeder, auch mit verschl√ľsseltem Handy, u.U. zu leicht in die "Blase", wenn er das Ger√§t findet...

In dem Zusammenhang wollte ich dann exzessiv auf Zufallspasswörter mit Paßwortmanager und 2FA setzen. Allerdings hat das Handy leider kein NFC. Welche Lösungen kommen in Frage? Als zweiten Faktor habe ich folgendes gefunden:

FEITIAN Multipass FIDO K13
MultiPass FIDO K13
Dieses Gerät hätte z.B. Bluetooth...

Wie weit kann ich das Handy absichern? Ist es möglich, das Handy so einzustellen, dass es sich nur mit 2FA entsperren lässt?

Dann ist die Frage, welcher Passwortmanager ist empfehlenswert...
 
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
061 schrieb:
Ziel 1: Anbindung und direkte Synchronisierung an einen modernen Mailaccount mit hohem Datenschutzanspruch
Mailbox.org und posteo.de.
Vorteil posteo.de -> nicht auf .pgp angewiesen. Die haben eine eigene Verschl√ľsselung entwickelt. Funktioniert komplikationslos √ľber Client und web. Zus√§tzlich mit Versand- und Empfangsgarantie √ľber ausschlie√ülich verschl√ľsselten √úbertragungsweg.
-> E-Mail gr√ľn, sicher, einfach und werbefrei - posteo.de - Verschl√ľsselung

Vorteil mailbox.org -> auch mit eigenen Domain nutzbar (höherpreisiger acc. notwendig)

Als E-Mail Programm auf dem Handy wäre Fairmail eine Option.
Klar musst du deine Zugangspassworte in der entsprechenden Mailapp speichern. Sonst kann die ja nicht die Nachrichten abrufen.
Zugang zu App kannst du entweder mit FP oder App-PW absichern.

061 schrieb:
E-Mail-Syncronisation könnte mit irgendeiner App laufen, WebDAV und CALDAV
Dazu benötigts du DAVx nicht. Das benötigst du lediglich um deine Kontakte (sofern bei posteo.de gespeichert) und/oder deine Termine (sofern online gespeichert) auf dem Androiden zu syncen.

Zum Thema Passwortmanager -> Passwort-Manager
gibt es bereits ein Thema. Schau dich dort um.
Vorabinfo: Auch Passwortmanager unterst√ľtzen 2FA. Z. B. Enpass. Da ben√∂tigst du keine weitere App um die Zufallszahlen zu generieren.

061 schrieb:
das Handy so einzustellen, dass es sich nur mit 2FA entsperren lässt?
Das wird nicht funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet: