Hilfe zu Berechtigung "SMS schreiben" - Dringend

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hilfe zu Berechtigung "SMS schreiben" - Dringend im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
RalfZ

RalfZ

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe mal eine dringende Frage zu der Berechtigung "SMS schreiben".
Auf meinen LeEco LeTV Max 2 mit Mokee-CustomROM (Marshmellow) finde ich unter "Einstellungen" -> "Datenschutz" -> "Datenschutz" -> Menü rechts oben "Benutzer-Apps und System-Apps anzeigen = ausgewählt" in der Liste darunter im Reiter "SMS/MMS" dann folgendes;

Telefondienste
SMS schreiben (58650 x verwendet), SMS lesen (306 x verwendet), ICC-SMS lesen (296 x verwendet)

Google Play Store
SMS schreiben (35 x verwendet)

Messenger
SMS lesen (224 x verwendet), ICC-SMS lesen (225 x verwendet), SMS schreiben (20x verwendet), SMS empfangen (8 x verwendet, SMS senden (1 x verwendet)

Kann mir bitte jemand erklären, was dieses "SMS schreiben" auslöst und warum da bei "Telefondienste" so ein hoher Wert zustande kommt. Und wird mit "SMS schreiben" auch der Versand einer SMS vollzogen, denn wenn ich unter "Messenger" die Einträge lese, dann steht da noch extra ein "SMS senden" (und 1 SMS hab ich wirklich selbst versendet) ?
Warum gibt es also so viele "SMS schreiben" Einträge, auch z.B. unter "Google Play Store" - versteh ich nicht.
Sind diese Einträge irgendwie bedenklich und wenn ja, wie bekomme ich raus, ob eine App dieses "SMS schreiben" veranlasst, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die Telefondienste selbst (bzw. der Telefonmanager aus der GAPPS-Sammlung) dies so oft verursachen.
Oder bedeuten diese Einträge nur, dass die jeweilige App (oder Dienst) so oft geprüft/abgefragt hat, ob die entsprechende Berechtigung vorhanden ist bzw. der App schon gewährt wurde. Ich blick da echt nicht durch.

Ich hab direkt nach der Installation des Mokee-ROM die GAPPS in der FULL-Version von der offiziellen Seite runtergeladen und geflasht.

Gruß
Ralf
 
RalfZ

RalfZ

Neues Mitglied
Danke @Miss Montage , aber den Artikel hab ich schon gelesen sowie einige weitere andere. Allerdings findet sich nirgends ein Hinweis auf "SMS schreiben" - es finden sich immer nur die folgenden Berechtigungen (auch bei Google selbst)
  • SMS empfangen
  • SMS oder MMS lesen
  • MMS empfangen, zum Beispiel Bilder oder Videos
  • SMS oder MMS bearbeiten
  • SMS senden, hierfür können Gebühren anfallen
  • WAP-Nachrichten empfangen
Da ist nie was von "SMS schreiben" zu lesen. Vielleicht ist damit eigentlich "SMS oder MMS bearbeiten" gemeint und nur schlecht ins Deutsche übersetzt worden im CynogenMod 13, auf dem das Mokee-ROM basiert.
Allerdings würde das immer noch nicht erklären, wieso die
Telefondienste die Berechtigung "SMS schreiben" (oder 'bearbeiten' ) 58650 x verwenden sollte.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Bei XPrivacy sind die Berechtigungen folgendermaßen aufgeschlüsselt:
MMS Provider
MMS SMS Provider
SMS Provider
Voicemail Content Provider
android.provider.Telephony.SMS_DELIVER
android.provider.Telephony..WAP_PUSH_DELIVER

Wenn ich das richtig verstehe, fragen die ersten vier "nur" Deinen Anbieter ab, die letzten zwei erlauben tatsächlich das Versenden von Nachrichten.
Aber so genau weiß ich es auch nicht. Kann @ooo vielleicht dazu beitragen?
 
O

ooo

Enthusiast
Hohe Schreibwerte (nur Hinweise, kein Wissen):
  • Statistik-Funktionen sind "schlampig" programmiert: Ein Fehler in der Anzeige (der dargestellte Text) und/oder der Berechnung (die Formeln)
    aktuelle ROM sichern (TWRP Vollbackup), alles platt machen, dann die ROM - so, wie sie ist - ohne Apps, Tweaks, Xposed & friends volle 2 Tage testen, Werte vergleichen, das Ganze nochmal ohne SIM und dann nochmal mit völlig anderer SIM (= anderem Provider) machen
  • Fehler (der Custom ROM) bei den Berechtigungen (irgendein Prozess wird zwar vom Zähler registriert, aber daran gehindert wirklich zu schreiben und versucht es immer weiter mit evtl. höherer Frequenz, was die Anzahl in der Statistik in die Höhe treibt)
    ROM wechseln, wieder testen
    Evtl. kein Fehler der ROM:
    Xprivacy ist auch oft ein guter Kandidat, um so etwas auszulösen (wenn man es dabei "übertreibt")

  • (Irgend)Eine andere (Fremd-)App löst das "um die Ecke" indirekt aus (hohe Schreibwerte in der Statistik), weil sie sich nicht "benimmt" (oder z. B. Xprivacy, s. o.), taucht aber nicht selbst auf, weil diese Fremd-App Funktionen der Telefondienste "beauftragt" (lies aufruft | Intents | Deputy Concept, IPC = Inter-Process Communication)
    adb logcat starten, inhaltlich "vernünftige" (verwendbare) Datei erzeugen und dem Entwickler der ROM zukommen lassen mit der Frage
    ___
  • Sehr unwahrscheinlich, aber möglich:
    Es existiert auch in diesem Phone/Modell (China Phone?) ein von Dritter Seite "gewünschter" Mechanismus in der Firmware (LeEco BLOBs zur Hardware/Treiber, s. a. Lenovo & friends, Geldnot von LeEco ...), der das auslöst (gemeint ist hier die originale Firmware, nicht die Custom ROM)
Es ist sehr schwierig, zu so etwas (aus der Ferne) eine konkrete Aussage zu machen. - Meine Schreib-/Lese-Rate in diesem Bereich hält sich in etwa die Waage. - Wenn überhaupt, sollten die Lese-Werte höher sein, es sei denn jedes Lesen wird in den beteiligten Datenbanken zusätzlich vermerkt (Time stamp Lesezugriff) und in der Statistik zusätzlich registriert. - Referenz von mir: CM 14.1, Null Google auf dem Phone, keine Spy-/Malware-Apps, AFWall+, Phone noch von Motorola - keines der jüngeren Lenovo Motos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Hilfe zu Berechtigung "SMS schreiben" - Dringend Antworten Datum
0
52
204