Lassen sich Passwörter in einem PW-Manager ändern?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lassen sich Passwörter in einem PW-Manager ändern? im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
H

HBraun

Neues Mitglied
Wir haben ein Tablet und für jeden ein Smartphone in Betrieb. Installiert sind jeweils rund 120 Apps pro Gerät, die alle mehr oder weniger systematisch Installiert wurden. Dabei wurden natürlich auch jeweils Passwörter vergeben, ohne System, aber In Keepass registriert.

Um dieses Chaos zu minimieren sollen nun die Passwörter aufeinander abgestimmt werden.

Aber: Ich habe noch keine App gefunden in der man ein bestehendes Passwort ändern kann.

Oder übersehe ich da was?
 
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
Sowohl in Engpass als auch in Save in Cloud kann man bestehende PW ändern. Bei beiden genannten gibt es sogar einen Verlauf.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
B

braindealer

Lexikon
In Keepass kann man die Passwörter auch ändern.
Den Eintrag wählen und dann "Edit entry" und ändern.
In der App: Eintrag wählen und dann unten auf den Stift klicken, dann öffnet sich das der Eintrag zum editieren.
 
S

sylvester78

Erfahrenes Mitglied
Zusätzlich noch als Empfehlung Bitwarden...
Das ist wie Keepass ein kostenloser Open Source Password Manager und da klappt das vorzüglich.
 
B

Blacky12

Stammgast
Auf dem Android Smartphones verwende ich KeePassDX aus F-Droid, gibt es aber auch aus dem Play Store und dort kann man die Passwörter auch ändern.
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Ich verwende seit Jahren den Steganos Passwort Manager.
Das ist von Haus aus ein prinzipiell kostenpflichtiges Windows-Programm - aber es gibt dazugehörige kostenlose Apps für Android und iOS. Wenn man nicht unbedingt die aktuellste Version braucht (ist nicht nötig), findet man im Netz sehr oft kostenlose Vorgängerversionen, z.B. bei Chip, PC-Welt o.Ä.

Die Passwörter werden über verschlüsselte Cloudanbindungen (z.B. Dropbox oder MagentaCloud oder Drive) mit mehreren Geräten synchronisiert (bei mir 3x Windows und 3x Android).
Beachten: Nicht älter als Version 20 nehmen, denn erst ab v20 funktioniert die Rückwärts-Synchronisierung, d.h. man kann Passwörter in Android/iOS ändern - und dann wird die Änderung auch im Stammprogramm unter Windows geändert. Vorher ging das nur VON Windows ZU Android/iOS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Lassen sich Passwörter in einem PW-Manager ändern? Antworten Datum
2
7