SMS mit gefährlichem Link ?

B

buscar

Neues Mitglied
7
Hallo zusammen,
Ich habe eine SMS von einer echt aussehenden Rufnr. erhalten.
Die SMS täuschte vor von einer VR-Bank zu kommen und enthielt einen Link(einheit-mail.online), den ich leider aktiviert habe.
Passiert ist erstmal nichts; keine Eingabeaufforderung, keine Anzeige, nichts Sichtbares.
Natürlich hege ich die Vermutung, dass im Hintergrund "etwas" passiert sein könnte und bin besorgt.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, vielleicht speziell mit dieser URL?

Danke schon mal für Eure Antworten
 
Normalerweise wird da eher versucht deine Zugangsdaten auf ähnlich gestalteten Seiten abzugreifen. Da du ja scheinbar nichts getan hast und der Link bereits ins Leere ging, würde ich mal annehmen, dass entweder der Betreiber oder bereits Google Chrome(?) die Seite blockiert hat.
Ein OneClick-Exploit (o.ä.) wirst wohl kaum eingefangen haben.

Wäre da eher entspannt und würde an deiner Stelle regelmäßig entsprechende Konten etc. checken.
Regelmäßig Passwort ändern ist sicherlich auch keine schlechte Idee (unabh. ob da was passiert ist oder nicht)
 
Zuletzt bearbeitet:
buscar schrieb:
Hallo zusammen,
Ich habe eine SMS von einer echt aussehenden Rufnr. erhalten.
Die SMS täuschte vor von einer VR-Bank zu kommen und enthielt einen Link(einheit-mail.online), den ich leider aktiviert habe.
Wie kommt's? Bei mir würde sowas direkt im Papierkorb landen...

Keine Bank der Welt würde dich über SMS wegen etwas Wichtigem kontaktieren.
 
Wenn du den Link eh schon angeklickt hattest, kannst du ihn ja Mal kopieren und z.B bei Virustotal prüfen lassen.

Ist zwar auch nicht 100% aussagekräftig aber kann ja nicht schaden.


Sonst würde ich es halten wie @Melkor sagt
 
  • Danke
Reaktionen: chk142
Hallo Melkor und Skyhigh,

danke für die Hinweise, die schon zu meiner Beruhigung beitragen. Allerdings wegen eines exploids mache ich mir schon Gedanken.
Konten prüfen und Passwörter ändern hab ich gemacht.
Du schreibst Crome hat den Angriff vielleicht blockiert. Wie geht eigentlich der Weg des Links. Von der SMS geht eine Anfrage an den Server der URL. Wie erfolgt da der Rückweg der Antwort?

Virustotal werde ich gleichmal probieren.
 
buscar schrieb:
Von der SMS geht eine Anfrage an den Server der URL. Wie erfolgt da der Rückweg der Antwort?
Das geht immer über den integrierten Browser. spätestens beim Auflösen der URL könnten die Pishingschutzmechanismen von Chrome greifen.
 
Ich verwende standardmäßig den Brave-Browser.
Vielleicht muß ich mich bei dem bedanken.
Jedenfalls danke ich Euch
 

Ähnliche Themen

silentphone
  • silentphone
2
Antworten
31
Aufrufe
869
Klaus986
K
TheViperHD
Antworten
6
Aufrufe
393
DwainZwerg
DwainZwerg
S
Antworten
12
Aufrufe
471
MrT69
MrT69
Zurück
Oben Unten