Virenschutzprogramm?

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Virenschutzprogramm? im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

golfjunki

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

nach dem ich nun mein neues Desire in Betrieb genommen habe, stellt sich für mich die Frage, ob auch für dieses ein Virenschutzprogramm sinnvoll ist.

Gibt es den für das HTC Desire eine Virenschutzprogrogamm?
Was kostet so etwas ?
Welches ist zu empfehlen ?
Wie wird solch ein aufs Handy installiert ?

Fragen über Fragen .....

Gruß Golfjunki
 
keiyuu

keiyuu

Dauergast
Da man jeden Tag in den Medien über MIllionen Würmer hört, die sich auf Androiden ausbreiten kann ich dir nur eins empfehlen. Es bekämpft alle 0 Viren und bremst dein eh, zu schnelles Desire auch noch aus, damit du alles in Ruhe machen kannst ;) Also auf gut Deutsch, kannste dir sparen :)
 
G

golfjunki

Ambitioniertes Mitglied
keiyuu schrieb:
Da man jeden Tag in den Medien über MIllionen Würmer hört, die sich auf Androiden ausbreiten kann ich dir nur eins empfehlen. Es bekämpft alle 0 Viren und bremst dein eh, zu schnelles Desire auch noch aus, damit du alles in Ruhe machen kannst ;) Also auf gut Deutsch, kannste dir sparen :)
Ist das lediglich Deine persönliche Meinung oder gibt es wirklich keine Viren, die man sich beim Surfen auf sein Handy ziehen kann (das kann ich mir garnicht vorstellen, das Viren etc. nicht auch auf Handys übertragen werden können...)
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Bis jetzt sind keine bekannt, also kann auch kein Antiviren- Programm vor welchen schützen.

Sent from my Nexus One using Tapatalk
 
keiyuu

keiyuu

Dauergast
Es geht ja nicht darum, dass Sie übertragen werden, da Sie nur zb für Windows xp oder Vista programmiert Sound und diese Dateistruktur angreifen. Für Android müssten extra welche geschrieben werden und so weit ich weiß, hat das nie einer getan.
Gruß Martin
 
R

realgun

Ambitioniertes Mitglied
Kranki schrieb:
Bis jetzt sind keine bekannt, also kann auch kein Antiviren- Programm vor welchen schützen.
Naja, so einfach ist nun aber auch nicht.
AntiViren-Programme suchen nicht nur nach bekannten Viren (über die Sigantur o.ä.), sondern auch nach Aktivitäten mit "virenähnlichen" Verhalten (Heuristik, Verhaltensanalyse o.ä.) um so unbekannte Schädlinge aufzuhalten.
 
derroman

derroman

Ambitioniertes Mitglied
da läuft linux unter der haube. schon mal n ernstes problem im zusammenhang mit viren gehabt?


darüber hinaus ist meine info, dass jedes programm - also auch n virus - in einer sandbox läuft. also keine panik. geld und ressourcen sparen und lieber andere schöne anwendungen genießen.
 
T

TheUntouchable

Erfahrenes Mitglied
Ist ein Android Antivirus Programm überhaupt notwendig?
Naja, aktuell sicherlich nicht. Der Markt für Android ist noch zu klein und es macht den Hackern sicherlich viel mehr Spaß Windows in die Knie zu zwingen. Allerdings darf man nicht vergessen, Android ist Open-Source. Somit sind Lücken im Quellcode viel offensichtlicher, als bei den geschlossenen Systemen wie auf (fast) allen anderen Smartphones. (Apple, Nokia, Palm) Wenn der Android Markt also weiter wächst und was gar nicht so unwahrscheinlich ist irgendwann einmal eine kritische Größe ( > 30%) erreicht, dann werden sicherlich auch ein paar Viren, Malware oder Schadsoftware im Umlauf sein. Das Handy (besser gesagt das Smartphone) enthält viele sensible Daten. Mails, SMS, MMS, Fotos und alle Daten der Kontakte. Somit ist es unweigerlich in Zukunft auch Ziel von Angriffen.
Von deinem Link Mischor ;)
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Bis jetzt sind keine bekannt, also kann auch kein Antiviren- Programm vor welchen schützen.
Naja, so einfach ist nun aber auch nicht.
AntiViren-Programme suchen nicht nur nach bekannten Viren (über die Sigantur o.ä.), sondern auch nach Aktivitäten mit "virenähnlichen" Verhalten (Heuristik, Verhaltensanalyse o.ä.) um so unbekannte Schädlinge aufzuhalten.
Ich bezweifle, dass die Android Api eine solche Heuristik erlaubt.

Sent from my Nexus One using Tapatalk
 
A

AndroJ

Ambitioniertes Mitglied
Zum Thema Android und Viren/Malware bzw. und Virenscanner bin ich bei ZDNet auf einen sehr gut geschriebenen Artikel gestoßen:

Malware für Android: echte Gefahr oder Übertreibung? - Security - ZDNet.de

Darin werden unter anderem verschiedene Studien und Pressemeldungen über die Gefahr von mobilen Viren auseinander genommen und gezeigt wenn überhaupt wo die Gefahren bei Android liegen und wie (un)-wahrscheinlich sie sind.
 
Z

Zipfelklatscher

Gast
Bei nicht gerooteten Geräten sollte die Gefahr, sich einen Virus einzufangen, recht gering sein, da dieser eben keinen schädigenden Zugriff auf das Betriebssystem erlangen kann.

Und wer sein Gerät gerootet hat, der weiss in der Regel, was er tut.
 
flaschenkatze

flaschenkatze

Fortgeschrittenes Mitglied
M

mogli

Erfahrenes Mitglied
sicherlich^^ lol

also eins muss schon gesagt werden am verzweifelsten waren die user die ein gerootetes Gerät haben^^ so ab gestern 14uhr ca
 
C0r0na

C0r0na

Neues Mitglied
derroman schrieb:
darüber hinaus ist meine info, dass jedes programm - also auch n virus - in einer sandbox läuft.
Dass das jegliches Problem löst, glaubst du aber hoffentlich selber nicht wirklich. Sicherheitslöcher haben es nämlich so an sich, Sicherheitslöcher zu sein. Und dass Android (oder IRGENDEIN anderes Softwareprojekt vergleichbarer Größe) davon frei ist, kannst du knicken...
 
Zentrum

Zentrum

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es schon neue erkenntnisse?

gibt ja z.B. die WaveSecure. Lohnt sich sowas? Ich fände ja ein Programm, womit ich mein Handy im Notfall sperren / daten löschen kann gut. Aber diese kosten teils richtig viel Geld.
 
H1Chris

H1Chris

Dauergast
Ob sich so was lohnt? Einige User finden es gut. Andere nicht. Kannst dir ja mal die Erfahrungsberichte hier im Forum anschauen.
 
geminga

geminga

Dauergast
AntiVirus + Android = völliger Schwachsinn
Es gibt keine Viren für Linux wie die klassischen Viren bei Windows. Das Dateisystem wie zB ext lässt solche "Ansteckungen" nicht zu wie FAT/NTFS von Windows. Ausserdem gibt es keine ausführbaren Datein wie .exe. Es könnten Trojaner geben die in Apps versteckt sind und Daten ausspähen, aber der gesunde Menschenverstand reicht eigentlich aus, um PornoApps von russischen Quellen zu meiden.

Gruß


geminga
 
G

Gast5050

Gast
Habe das ganze mal in Android -> Tools verschoben da es ja alle Geräte betrifft oder auch nicht
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.