Anfängerfragen zur VR Brille

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Menschlein

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Schönes Wochenende,
ich überleg mir eine VR-Brille für mein Handy (Samsung Galaxy S8) zu kaufen, um unterwegs ohne Ablenkung Filme anzusehen
Wer hat Erfahrungen?
Welche Art von Filmaterial brauch ich? Funktionieren "normale" mp4 Dateien oder brauche ich da was Besonderes? Kann ich damit Amazon Prime verwenden
Muss es das org. Samsung Modell sein oder tuts auch ein 30-40€ (z.B.: 3D VR Brille, YEMENREN HD Virtual Reality 3D VR Headset mit Bluetooth Controller, für Android Smartphone iPhone (Schwarz):Amazon.de:Elektronik ) Modell?
Danke für alle Tipps !
 
omah

omah

Lexikon
Leider funktioniert das nicht so gut wie gedacht. Ich habe ein bq Aquaris X und eine günstige VR-Brille verwendet. Dort passt es schon mal mit der Bedienung nicht, wenn das Smartphone in die Brille eingelegt ist. Ein Bluetooth-Controller kostete nochmal extra und ist blöd zu bedienen, je nach App sehr unterschiedlich, teils funktioniert das gar nicht. Der Controller hat einen Akku, der nicht lange durchhält und extra geladen werden muß.
Die VR-Brillen stellen dem linken und dem rechten Auge jeweils nur einen kleinen Teil des Bildschirms zur Verfügung, man kann nicht den gesamten Bildschirm mit beiden Augen sehen. Das bedeutet, beim Videoplayer im VR-Modus steht für Filme, wenn das Seitenverhältnis stimmen soll, weniger als 1/3 der möglichen Auflösung zur Verfügung. Das Bild ist dann sehr körnig und grob. Ein weiterer Nachteil ist das Gewicht, das schwere Smartphone hängt die ganze Zeit vor dem Kopf, zieht ihn herunter und die Brille verrutscht und drückt durch das Gewicht. Das Bild ist insgesamt nervig, die Augen sind starr fixiert, auf eine Art Schielen eingestellt und das führt zu Augenschmerzen nach kurzer Zeit. Mehr als 20 bis 30 Minuten macht keinen Spaß und wenn man das ein paar Mal probiert hat läßt man das ganz, einfach weil das Bild zu unangenehm ist und die Bedienung erst recht.
Ich hatte mehrere Videoplayer ausprobiert. Einige funktionieren mit .mp4 gar nicht oder nicht richtig. Andere funktionieren, man sollte dann den Augenabstand justieren wenn möglich. Das bedeutet, die Auflösung ist dann noch mal schlechter und somit deutlich weniger als 1/4 der möglichen Pixel bei normaler Betrachtung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Anfängerfragen zur VR Brille Antworten Datum
2
Oben Unten