Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Anleitung][CM10][ICS] Custom ROMs für Anfänger

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung][CM10][ICS] Custom ROMs für Anfänger im Anleitungen für das LG Optimus 3D im Bereich Root / Hacking / Modding für das LG Optimus 3D.
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Code:
Ich übernehme keinerlei Haftung; alles auf eigene Gefahr
Anleitung zum Flashen von Custom ROMs für Anfänger



Für unser LG Optimus 3D gibt es mittlerweile sehr viele Custom ROMs und fast alle Android-Versionen sind verfügbar:scared:

Kleine Übersicht:


Froyo (2.2)
Gingerbread (2.3)
Ice Cream Sandwich (4.0)
Jelly Bean (4.1)
Jelly Bean (4.2)





Kommen wir zur Anleitung:
Das hier ist die Kurzfassung (das Inhaltsverzeichnis). Per Klick auf einzelne Schritte gelangt man zur ausführlichen Variante.




Für Froyo/Gingerbread

1. Rooten
2. CWM installieren
3. Flashen


Für ICS
Hier geht es um den ICS-Port von xbsall. Zum offiziellen ICS geht's hier:)

1. LG Flashtool installieren
2. Portiertes ICS flashen
3. Neuen Bootloader ohne CWM installieren
3. Neuen Bootloader und CWM installieren
4. Rooten/Custom ROM flashen

Für Jelly Bean

1. Rooten
2. CWM installieren
3. Neuen Bootloader installieren
4. Flashen



______________________
Anmerkung: Für Anfänger würde ich Froyo, Gingerbread, oder Jelly Bean empfehlen, weil da weniger passieren kann wie bei ICS:)
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 1: Rooten


Als erstes: Was ist Root?

Root bei Android ist mit dem Administrator bei Windows zu vergleichen. Dadurch erlangt man volle Zugriffsrechte und kann Apps wie ROM Manager, Titanium Backup, SetCPU, Link2SD und LBE Privacy Guard nutzen.


Für Froyo/Gingerbread/Jelly Bean-ROMs
Anleitung:

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Optimus 3D zu rooten. Eine davon kann ich am Meisten empfehlen: LG Optimus 3D P920 - Megatron Root Tool
Da die Anleitung schon leicht verständlich ist, brauche ich hier nicht näher darauf einzugehen.


Für ICS-ROMs
hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 2: CWM installieren


Was ist CWM?

ClockWorkMod (CWM) ist ein Recovery, mit dem man Custom ROMs flashen(=Draufmachen) kann, die als .zip vorliegen. Mehr dazu hier: ClockWorkMod - DroidWiki


Für Froyo/Gingerbread/Jelly Bean-ROMs
Anleitung:

Auch hier sind mehrere Möglichkeiten wie man CWM installiert bekannt. Einige können aber ganz schön gefährlich sein (z.B. über den Rom Manager).
Meine Empfehlung: LG P920 Optimus 3D - ClockWorkMod-Recovery installieren! [Anleitung]
Das ist das normale ("non-touch") CWM, da einige Probleme mit der Touch-Variante haben. Wer diese dennoch haben will, bekommt sie hier.


Für ICS-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 3: flashen



Für Froyo/Gingerbread ROMs

1. ROM auf die SD-Karte kopieren
Die heruntergeladene ROM (evtl. zugehörige Gapps) auf die SD-Karte kopieren. Wo ist egal, es sollte leicht zu finden sein.
Die .zip-Datei(en) nicht umbenennen und nicht extrahieren

2. Ins CWM-Recovery starten
Dazu Handy aus und folgende Tastenkombination drücken
POWER + VOL- + 3D
Jetzt müsste man im CWM sein (Das bitte überprüfen, sollte oben nicht "ClockworkMod Recovery vX.X.X.X" stehen, ist vermutlich die Installation fehlgeschlagen. Einfach wiederholen.)

3. Nandroid Backup durchführen
Das ist ein Backup des ganzen Systems. Es ist zwingend notwendig, da bei einem Fehler beim flashen sonst das System kaputt ist.
Dazu im CWM auf "backup and restore" (Mit der Non-Touch-Variante navigiert man mit VOL+ und VOL-, bestätigen ist der POWER-Knopf.).
In diesem Menü "backup" auswählen (ganz oben).
Jetzt erstellt CWM ein Backup des Systems. Sollte bei dieser Prozedur etwas schief laufen, ein Error erscheinen o.ä. NICHT WEITERMACHEN!!! Im Haptmenü auf "reboot system now" und versuchen, den Fehler zu beheben (z.B. bei zu wenig Speicher einige Dateien löschen)

4. Nutzerdaten löschen
Wenn das Backup erfolgreich verlaufen ist, müsst ihr, bevor ihr das neue System (die neue ROM) installiert, alle eure Nutzerdaten löschen (Apps, Kontakte, SMS u.ä. gehen verloren). Dazu wählt ihr im CWM-Hauptmenü "wipe data/factory reset" und dann (zwischen den ganzen "NO"s) "YES -- delete all user data" auswählen.

5. ROM flashen
Im CWM-Hauptmenü "install zip from sdcard" auswählen. Dann "choose zip from sdcard" bzw. "choose zip from internal sdcard", je nachdem, wo die ROM gespeichert ist.
Dann diese aus den jetzt angezeigten Ordnern heraussuchen und (zwischen den ganzen "NO"s) "YES - install ..." auswählen.
(Falls ihr Gapps flashen sollt, wiederholt diesen Schritt mit der gapps-... .zip)

6. Neustart
Wenn alles geklappt hat, im Hauptmenü "reboot system now" auswählen.
Das Handy startet jetzt neu.

Wenn die geflashte ROM nicht laufen sollte geht's hier weiter.




Für ICS ROMs

hier geht's weiter




Für Jelly Bean ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 3: Neuen Bootloader installieren



Für Jelly Bean-ROMs
Was macht das?

Die Jelly Bean-ROMs werden von einem Gingerbread-Bootloader gestartet. Von diesem wird allerdings eine spezielle Version benötigt.


Anleitung:

Möglichkeit 1 - neu, einfach, geht nicht immer (einen Versuch wert):


Einfach diese zip per CWM flashen (install zip from sdcard):laugh:



Möglichkeit 2 - altbewährt, muss gehen:


Vieles bei dieser Anleitung wird vielleicht nicht beim ersten Mal funktionieren.
Also einfach nochmal versuchen.

1. Omap4boot v1.25a herunterladen

(Am PC natürlich) http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=1641950&d=1358098807 herunterladen und entpacken

2. OMAP4430-Treiber installieren
Handy ohne Akku an den PC anschließen. Jetzt erscheint im Geräte-Manager für einige Sekunden "OMAP 4430".
Samstag494 schrieb:
Klar, also:
- Du gibst unten links in der normalen Windowssuche "cmd" ein (ohne Anführungszeichen)
- Machst dann Rechtsklick auf den oben angezeigten Eintrag "cmd.exe" und klickst auf "als Administrator ausführen"
- Daraufhin öffnet sich die Kommandozeile
- Da tippst du dann das ein: SET DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1 (bzw kopierst das, funktioniert aber nur mit Rechtsklick und Einfügen, nicht mit STRG+V) und drückst Enter
- Danach tippst du das ein: devmgmt.msc
- Daraufhin sollte sich der Gerätemanager öffnen
- Im Gerätemanager klickst du dann oben auf "Ansicht" und klickst auf "Ausgeblendete Geräte anzeigen"
- Unter "Andere Geräte" oder "Anschlüsse" solltest du jetzt OMAP4430 finden.
- Dann die Treiber manuell aktualisieren. (Weißt du wie das funktioniert oder soll ich dafür auch noch ne Anleitung schreiben? :D)
Zum manuellen aktualisieren der Treiber den "omap4boot-for_optimus-v1.25a"-Ordner wählen.

3. Neuen Bootloader im Fastboot-Modus installieren

Den "omap4boot-for_optimus-v1.25a"-Ordner öffnen und "start_fastboot.bat" ausführen.
<ENTER> drücken und mit <2> das P920 auswählen.
Jetzt das Handy mit gedrückter VOL+-Taste (und ohne Akku) anschließen.
Wenn da steht "wait 5-seconds..." den Akku einlegen und VOL+ loslassen.
An diesem Punkt kommen häufig Fehlermeldungen. Dann einfach nochmal versuchen (und nochmal und nochmal...)
Wenn es dann klappt, zeigt er "***done***" an und wenn jetzt das USB-Kabel getrennt wird, startet es mit einem silbernen LG-Logo und oben links steht "fastboot v0.5". Jetzt das Kabel wieder verbinden. Es müssen Treiber installiert werden (wenn es automatisch nicht klappt auf den selben Weg wie oben machen).
Danach muss das ganze (also "3. Neuen Bootloader im Fastboot-Modus installieren") wahrscheinlich nochmal gemacht werden.
Wenn man jetzt erneut an diesem Punkt ist, das Kabel verbindet und die Treiber erkannt wurden, <ENTER> drücken. Jetzt kann man mit <1> den neuen Bootloader installieren. Falls irgendwelche Fragen zu "replace Bootloader", "x-loader" und "u-boot" kommen, einfach mit Ja (<Y>) beantworten. CWM nicht installieren!

4. Fertig

Jetzt entweder "fastboot reboot" eingeben oder das Kabel trennen und den Akku entfernen um neu zu starten.
Wenn alles geklappt hat ist das LG-Logo jetzt silber und oben links steht "booti: mmc_read ..." hat alles geklappt.




Bei Problemen: [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/forum/custom-roms-fuer-das-lg-p920-optimus-3d.376/rom-official-cyanogenmod-10-nightlies-for-p920-android-4-1-2-jellybean.342186-page-10.html#post-4868475"]hier[/URL] lesen:smile: Falls eine *** aborted ***-Fehlermeldung kommt: Hier gibt's eine Lösung[/OFFURL]

[URL="https://docs.google.com/document/d/1zXm2QcqUp6mQC3tNmqwrpy7ErVTzcEFSwBiJ_6WdsBU/edit?usp=sharing"]Hier
gibt es auch noch eine Anleitung mit Screenshots:)




Für Froyo/Gingerbread-ROMs

hier geht's weiter


Für ICS-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 4: flashen



Für Jelly Bean-ROMs

Folgendes nur durchführen, wenn der neue Bootloader erfolgreich installiert wurde!

1. ROM auf die SD-Karte kopieren
Die heruntergeladene ROM (evtl. zugehörige Gapps) auf die SD-Karte kopieren. Wo ist egal, es sollte leicht zu finden sein.
Die .zip-Datei(en) nicht umbenennen und nicht extrahieren

2. Ins CWM-Recovery starten
Dazu Handy aus und folgende Tastenkombination drücken
POWER + VOL- + 3D
Dann warten, bis der blaue Balken durchgelaufen ist.
Jetzt müsste man im CWM sein (Das bitte überprüfen, sollte oben nicht "ClockworkMod Recovery vX.X.X.X" stehen, ist vermutlich die Installation fehlgeschlagen. Einfach wiederholen.)

3. Nandroid Backup durchführen
Das ist ein Backup des ganzen Systems. Es ist zwingend notwendig, da bei einem Fehler beim flashen sonst das System kaputt ist.
Dazu im CWM auf "backup and restore" (Mit der Non-Touch-Variante navigiert man mit VOL+ und VOL-, bestätigen ist der POWER-Knopf.).
In diesem Menü "backup" auswählen (ganz oben).
Jetzt erstellt CWM ein Backup des Systems. Sollte bei dieser Prozedur etwas schief laufen, ein Error erscheinen o.ä. NICHT WEITERMACHEN!!! Im Haptmenü auf "reboot system now" und versuchen, den Fehler zu beheben (z.B. bei zu wenig Speicher einige Dateien löschen)

4. Nutzerdaten löschen
Wenn das Backup erfolgreich verlaufen ist, müsst ihr, bevor ihr das neue System (die neue ROM) installiert, alle eure Nutzerdaten löschen (Apps, Kontakte, SMS u.ä. gehen verloren). Dazu wählt ihr im CWM-Hauptmenü "wipe data/factory reset" und dann (zwischen den ganzen "NO"s) "YES -- delete all user data" auswählen.

5. ROM flashen
Im CWM-Hauptmenü "install zip from sdcard" auswählen. Dann "choose zip from sdcard" bzw. "choose zip from internal sdcard", je nachdem, wo die ROM gespeichert ist.
Dann diese aus den jetzt angezeigten Ordnern heraussuchen und (zwischen den ganzen "NO"s) "YES - install ..." auswählen.
(Falls ihr Gapps flashen sollt, wiederholt diesen Schritt mit der gapps-... .zip)

6. Neustart
Wenn alles geklappt hat, im Hauptmenü "reboot system now" auswählen.
Das Handy startet jetzt neu.

Wenn die geflashte ROM nicht laufen sollte geht's hier weiter.




Für Froyo/Gingerbread-ROMs

hier geht's weiter




Für ICS-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 1: LG Flashtool installieren



Für ICS-ROMs

Hier gibt es eine sehr gute Anleitung, wie man mit dem LG Flashtool umgeht: https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-das-lg-optimus-3d.374/how-to-lgflashtool-bin-roms-basebands-flashen-auch-notfallwiederherstellung.383379.html

Englische Anleitung zur Nutzung des LG Flashtools [TUTORIAL] Flash BIN rom, Unbrick, Update - Optimus 3d (Service Flash software) - xda-developers [Englisch]




Für Froyo/Gingerbread-ROMs

hier geht's weiter




Für Jelly Bean-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 2: Portiertes ICS flashen



Für ICS-ROMs

Zuerst die Dateien des portierten ICS von XBSA herunterladen: XBSA404.rar.

In diesem .rar-Archiv befinden sich zwei Dateien: eine .bin und eine .fls

Diese beiden jetzt mit dem LG Flashtool flashen (Sollte es dabei einen Fehler geben → hier schauen)

Fertig.:)




Für Froyo/Gingerbread-ROMs

hier geht's weiter




Für Jelly Bean-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 3: Neuen Bootloader installieren (ohne CWM)



Für ICS-ROMs

Wenn CWM oder TWRP installiert werden soll, einfach diesen Post überspringen und mit dem nächsten weiter machen


Was macht das?

Um mit dem ICS-Bootloader auch Jelly Bean-ROMs booten zu können und Probleme zu umgehen wird eine spezielle Version des Bootloaders gebraucht.


Anleitung:


1. Omap4boot v1.25a herunterladen

(Am PC natürlich) http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=1641950&d=1358098807 herunterladen und entpacken

2. OMAP4430-Treiber installieren
Handy ohne Akku an den PC anschließen. Jetzt erscheint im Geräte-Manager für einige Sekunden "OMAP 4430".
Samstag494 schrieb:
Klar, also:
- Du gibst unten links in der normalen Windowssuche "cmd" ein (ohne Anführungszeichen)
- Machst dann Rechtsklick auf den oben angezeigten Eintrag "cmd.exe" und klickst auf "als Administrator ausführen"
- Daraufhin öffnet sich die Kommandozeile
- Da tippst du dann das ein: SET DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1 (bzw kopierst das, funktioniert aber nur mit Rechtsklick und Einfügen, nicht mit STRG+V) und drückst Enter
- Danach tippst du das ein: devmgmt.msc
- Daraufhin sollte sich der Gerätemanager öffnen
- Im Gerätemanager klickst du dann oben auf "Ansicht" und klickst auf "Ausgeblendete Geräte anzeigen"
- Unter "Andere Geräte" oder "Anschlüsse" solltest du jetzt OMAP4430 finden.
- Dann die Treiber manuell aktualisieren. (Weißt du wie das funktioniert oder soll ich dafür auch noch ne Anleitung schreiben? :D)
Zum manuellen aktualisieren der Treiber den "omap4boot-for_optimus-v1.25a"-Ordner wählen.

3. Neuen Bootloader im Fastboot-Modus installieren

Den "omap4boot-for_optimus-v1.25a"-Ordner öffnen und "start_fastboot.bat" ausführen.
<ENTER> drücken und mit <2> das P920 auswählen.
Jetzt das Handy mit gedrückter VOL+-Taste (und ohne Akku) anschließen.
Wenn da steht "wait 5-seconds..." den Akku einlegen und VOL+ loslassen.
An diesem Punkt kommen häufig Fehlermeldungen. Dann einfach nochmal versuchen (und nochmal und nochmal...)
Wenn es dann klappt, zeigt er "***done***" an und wenn jetzt das USB-Kabel getrennt wird, startet es mit einem silbernen LG-Logo und oben links steht "fastboot v0.5". Jetzt das Kabel wieder verbinden. Es müssen Treiber installiert werden (wenn es automatisch nicht klappt auf den selben Weg wie oben machen).
Danach muss das ganze (also "3. Neuen Bootloader im Fastboot-Modus installieren") wahrscheinlich nochmal gemacht werden.
Wenn man jetzt erneut an diesem Punkt ist, das Kabel verbindet und die Treiber erkannt wurden, <ENTER> drücken. Jetzt kann man mit <1> den neuen Bootloader installieren. Falls irgendwelche Fragen zu "replace Bootloader", "x-loader" und "u-boot" kommen, einfach mit Ja (<Y>) beantworten.

4. Fertig

Jetzt entweder "fastboot reboot" eingeben oder das Kabel trennen und den Akku entfernen um neu zu starten.
Wenn alles geklappt hat ist das LG-Logo jetzt silber und oben links steht "booti: mmc_read ..." hat alles geklappt.




Bei Problemen: [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/forum/custom-roms-fuer-das-lg-p920-optimus-3d.376/rom-official-cyanogenmod-10-nightlies-for-p920-android-4-1-2-jellybean.342186-page-10.html#post-4868475"]hier[/URL] lesen:smile: Falls eine *** aborted ***-Fehlermeldung kommt: Hier gibt's eine Lösung[/OFFURL]

[URL="https://docs.google.com/document/d/1zXm2QcqUp6mQC3tNmqwrpy7ErVTzcEFSwBiJ_6WdsBU/edit?usp=sharing"]Hier
gibt es auch noch eine Anleitung mit Screenshots:)




Für Froyo/Gingerbread-ROMs

hier geht's weiter


Für Jelly Bean-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 3: Neuen Bootloader und CWM installieren



Für ICS-ROMs


Was macht das?

Um mit dem ICS-Bootloader auch Jelly Bean-ROMs booten zu können und Probleme zu umgehen wird eine spezielle Version des Bootloaders gebraucht.
Außerdem wird CWM installiert, ein Recovery, mit dem ROMs geflasht werden können.


Anleitung:


1. Omap4boot v1.25a herunterladen

(Am PC natürlich) http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=1641950&d=1358098807 herunterladen und entpacken

2. OMAP4430-Treiber installieren
Handy ohne Akku an den PC anschließen. Jetzt erscheint im Geräte-Manager für einige Sekunden "OMAP 4430".
Samstag494 schrieb:
Klar, also:
- Du gibst unten links in der normalen Windowssuche "cmd" ein (ohne Anführungszeichen)
- Machst dann Rechtsklick auf den oben angezeigten Eintrag "cmd.exe" und klickst auf "als Administrator ausführen"
- Daraufhin öffnet sich die Kommandozeile
- Da tippst du dann das ein: SET DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1 (bzw kopierst das, funktioniert aber nur mit Rechtsklick und Einfügen, nicht mit STRG+V) und drückst Enter
- Danach tippst du das ein: devmgmt.msc
- Daraufhin sollte sich der Gerätemanager öffnen
- Im Gerätemanager klickst du dann oben auf "Ansicht" und klickst auf "Ausgeblendete Geräte anzeigen"
- Unter "Andere Geräte" oder "Anschlüsse" solltest du jetzt OMAP4430 finden.
- Dann die Treiber manuell aktualisieren. (Weißt du wie das funktioniert oder soll ich dafür auch noch ne Anleitung schreiben? :D)
Zum manuellen aktualisieren der Treiber den "omap4boot-for_optimus-v1.25a"-Ordner wählen.

3. CWM herunterladen

Eine beliebige CWM-Version als *.img-Datei herunterladen. Sehr empfehlenswert sind die aktuellen Touch- und Non-touch-Versionen. Diese dann in "recovery.img" umbenennen und in den "omap4boot-for_optimus-v1.25a"-Ordner kopieren.

4. Neuen Bootloader im Fastboot-Modus installieren

Den "omap4boot-for_optimus-v1.25a"-Ordner öffnen und "start_fastboot.bat" ausführen.
<ENTER> drücken und mit <2> das P920 auswählen.
Jetzt das Handy mit gedrückter VOL+-Taste (und ohne Akku) anschließen.
Wenn da steht "wait 5-seconds..." den Akku einlegen und VOL+ loslassen.
An diesem Punkt kommen häufig Fehlermeldungen. Dann einfach nochmal versuchen (und nochmal und nochmal...)
Wenn es dann klappt, zeigt er "***done***" an und wenn jetzt das USB-Kabel getrennt wird, startet es mit einem silbernen LG-Logo und oben links steht "fastboot v0.5". Jetzt das Kabel wieder verbinden. Es müssen Treiber installiert werden (wenn es automatisch nicht klappt auf den selben Weg wie oben machen).
Danach muss das ganze (also "4. Neuen Bootloader im Fastboot-Modus installieren") wahrscheinlich nochmal gemacht werden.
Wenn man jetzt erneut an diesem Punkt ist, das Kabel verbindet und die Treiber erkannt wurden, <ENTER> drücken. Jetzt kann man mit <1> den neuen Bootloader installieren. Falls irgendwelche Fragen zu "replace Bootloader", "x-loader" und "u-boot" kommen, einfach mit Ja (<Y>) beantworten.
Jetzt sollte man etwas eingeben können. Um CWM zu installieren gibt man jetzt folgendes ein "fastboot flash recovery recovery.img" und bestätigt mit <ENTER>

5. Fertig

Jetzt entweder "fastboot reboot" eingeben oder das Kabel trennen und den Akku entfernen um neu zu starten.
Wenn alles geklappt hat ist das LG-Logo jetzt silber und oben links steht "booti: mmc_read ..." hat die Bootloader-Installation geklappt.
Die CWM-Installation kann man mit der Power + Vol+ + 3D überprüfen.




Bei Problemen: [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/forum/custom-roms-fuer-das-lg-p920-optimus-3d.376/rom-official-cyanogenmod-10-nightlies-for-p920-android-4-1-2-jellybean.342186-page-10.html#post-4868475"]hier[/URL] lesen:smile: Falls eine *** aborted ***-Fehlermeldung kommt: Hier gibt's eine Lösung[/OFFURL]

[URL="https://docs.google.com/document/d/1zXm2QcqUp6mQC3tNmqwrpy7ErVTzcEFSwBiJ_6WdsBU/edit?usp=sharing"]Hier
gibt es auch noch eine Anleitung mit Screenshots:)




Für Froyo/Gingerbread-ROMs

hier geht's weiter


Für Jelly Bean-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
VfBStuttgart27

VfBStuttgart27

Stammgast
Schritt 4: Rooten/Custom ROM flashen



Für ICS-ROMs

Jetzt kann entweder das portierte ICS gerootet werden [GUIDE] [TOOL] Rooting the First ICS 4.0.4 Full 3D ROM Ported From SU760 - xda-developers
Oder eine (bereits gerootete) Custom ROM geflasht werden (Wie z.B. Darkroom International V2, CM9 und XBSA V5, aber auch (evtl leicht modifizierte) Jelly Bean-ROMs


Hinweis: Egal, ob ICS behalten werden soll oder man auf Jelly Bean upgraden möchte, empfiehlt es sich ein Gingerbread/Froyo-Baseband zu flashen. Hier geht's zur Anleitung


Für Froyo/Gingerbread-ROMs

hier geht's weiter




Für Jelly Bean-ROMs

hier geht's weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
D

duesi13

Neues Mitglied
vielen Dank, hammer-anleitung