Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Anleitung] Was tun, wenn alles schief läuft

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Was tun, wenn alles schief läuft im Anleitungen für Google Nexus 4 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 4.
solaris63

solaris63

Experte
Meine Vorgeschichte:
Durch einen kleinen Denkfehler habe ich in der Recovery meinen gesamten Speicher (/system, /data, /sdcard) formatiert. Nun konnte ich weder in das System booten, noch ein anderes System flashen.
Wann lässt sich diese Methode anwenden?
Das funktioniert bei fast jeder Art von Softbrick, sofern man noch in den Fastboot-Modus kommt. Ob ein funktionierendes System oder eine Recovery vorhanden ist, ist unwichtig.​


  1. Systemimage von Google herunterladen
  2. Falls nicht vorhanden: ADB (am besten mit SDK) installieren
  3. Systemimage in \sdkpath\platform-tools entpacken
  4. Mobiltelefon durch halten der Laut- und Leisetasten in den Fastboot Modus versetzen
  5. Shell- oder Batchdatei ausführen
  6. Gerät wird mehrmals neu gestartet. Es werden mehrere Pakete gesendet. Sollte die Meldung kommen, ein paket würde fehlen, ist dies meist beabsichtigt (z.B. simlock.img)
  7. Es erscheint die Meldung, das Flashen des Systemimage sei erfolgreich

(Dieses Thema wurde sicherlich in diesem Forum schon angesprochen und ist ein Dublikat. Dieser Thread enthielt zuvor meinen verzweifelten Hilferuf, den ich, bevor ich mein Mobiltelefon selber repariert habe, hier gepostet habe. Nachdem sich niemand meldete, versuchte ich es einfach "auf gut Glück" und editierte meinen Hilferuf zu dieser Anleitung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Samstag494

Samstag494

Erfahrenes Mitglied
Hatte vor ein paar tagen ein ahnliches Problwm , System gelöscht, aber keine Rom.ZIP mehr auf der SD. Habs dann auch mit CWM und push hin bekommen. Als erstes musst du bei Mount und Storage oder so System unmounten, dann den pushbefehl ausführen "ADB push Rom.ZIP /sdcard" danach System wieder mounten und es müsste ne ZIP da sein. Mit dem mounten und unmounten kanns auch genau anders rum sein ;)

Wenn du aber schon data und system formatiert hast, kannst ja auch eigentlich gleich ein neues image aufspielen, ist ja eh alles weg :D

Habe irgendwie nur noch den alten Post gesehe, ups :/
Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
solaris63

solaris63

Experte
Aah! Wo warst du nur 10 Minuten früher? :D
Jetzt ist das Image schon drauf.
Ich glaube, du hast mit der Reihenfolge schon Recht, da ich es genau andersherum probiert habe (mounten statt unmounten) und es klappte nicht ;)
Zum Glück kann ich mein Vorwissen vom Xperia P fast komplett auf das Nexus 4 anwenden. Im Gegensatz zu Samsungs ist der ganze Vorgang fast gleich.

Die Aussage "wipe \sdcard\data and \sdcard\data\media" ist stark irreführend. Dass ich meine gesamte SD (samt schönen Fotos und vielen Sicherungen :() damit lösche, wusste ich noch nicht ;)

Der ursprüngliche Beitrag von 23:55 Uhr wurde um 23:59 Uhr ergänzt:

Samstag494 schrieb:
Habe irgendwie nur noch den alten Post gesehe, ups :/
Macht doch nichts! Inhaltlich passt deine Antwort auch zum alten Post :)
Danke trotzdem für deine Erfahrungen :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Samstag494

Samstag494

Erfahrenes Mitglied
Mal mit Recuva vom PC aus versucht die gelöschten Daten wiederherzustellen? Musst aber Tiefenscan machen, eventuell klappts und ein paar Bilder können gerettet werden ;)

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
Cryten

Cryten

Experte
N-Cry Toolkit Benutzer können das auch -> 1-Click Menü und Stock Rom wiederherstellen klicken geht auch :)

N-Cry Toolkit

LG Cryten :)
 
solaris63

solaris63

Experte
Was ich vergessen habe, zu erwähnen (bzw. es wurde gelöscht): Ich vertraue NIE auf Toolkits! Aber danke für den Vorschlag :)
 
Cryten

Cryten

Experte
Es macht nichts anderes wie du, nur man erspart sich schritte und zeit. Wollte nur erwähnen das der Schritt auch bei meinem Toolkit geht und User die da lieber nicht selbst Hand an legen wollen möglichst ohne viel Aufwand zum ziel kommen.
 
vetzki

vetzki

Guru
Ich sehe es wie solaris63. Solange man nicht checkt was das toolkit macht, lieber per hand machen.
 
Cryten

Cryten

Experte
Vetzki schrieb:
Ich sehe es wie solaris63. Solange man nicht checkt was das toolkit macht, lieber per hand machen.
Hier geht es nicht um pro oder contra von Toolkits oder Selfmade. Es wurde ein weiterer Lösungsweg hinzugefügt.
 
N

neevs

Stammgast
solaris63 schrieb:
Hallo,

hab das N4 seit dieser Woche und hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin.

Komme vom S2, dort gab es einen "Brick Bug". Ist ein Hardbrick hier auch moglich? Also kann man das Gerät bei einem Fehler in die Tonne werfen?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
 
Cryten

Cryten

Experte
Nein ist nicht möglich.
 
N

neevs

Stammgast
Sehr gut, danke für die schnelle Antwort. Werde mich trotzdem erst mal einlesen bevor ich ne ROM flashe :)

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
 
solaris63

solaris63

Experte
neevs schrieb:
Hallo,

hab das N4 seit dieser Woche und hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin.

Komme vom S2, dort gab es einen "Brick Bug". Ist ein Hardbrick hier auch moglich? Also kann man das Gerät bei einem Fehler in die Tonne werfen?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
Von so etwas habe ich noch nie etwas gehört. Heißt aber nicht, dass es kein Hardbrick gibt. Musst dich nur doof anstellen :)
Allerdings kann es passieren, dass du das Gehäuse aufschrauben und die Batterie ab- und wieder anstecken musst.
 
blue8

blue8

Experte
^?!
Das Gerät ausschalten kannst du immer (notfalls per adb reboot recovery)

Ich weiß ja nicht, was du mit deinem N4 machst, aber die Maßnahme mit dem Akku ist mir noch nicht untergekommen.
 
Samstag494

Samstag494

Erfahrenes Mitglied
Es haben schon Leute geschafft das Handy zu hardbricken, falschen bootloader und oder Rom vom nexus 7 geflasht, da gibt's dann wohl keine Rettung mehr, ganz durchgestiegen bin ich da bei xda aber nicht.

Gesendet von meinem Nexus 4
 
solaris63

solaris63

Experte
blue8 schrieb:
^?!
Das Gerät ausschalten kannst du immer (notfalls per adb reboot recovery)

Ich weiß ja nicht, was du mit deinem N4 machst, aber die Maßnahme mit dem Akku ist mir noch nicht untergekommen.
Von Ausschalten ist hier doch garnicht die Rede?
(Die Antworten von Cryten und neevs habe ich nicht gesehen.)

Hier zum Akkubug: https://wiki.ubuntu.com/Touch/ReleaseNotes#Nexus_4

In rare circumstances, the Nexus4 may get into a state where it may not boot at all after the battery is drained (even into recovery). If this happens, the only way to restore it is to disassemble the back of the phone and unplug/plug the battery connector.


Der ursprüngliche Beitrag von 14:14 Uhr wurde um 14:17 Uhr ergänzt:

Genau, was falsch machen kann man immer :)
 
blue8

blue8

Experte
Samstag494 schrieb:
Es haben schon Leute geschafft das Handy zu hardbricken, falschen bootloader und oder Rom vom nexus 7 geflasht, da gibt's dann wohl keine Rettung mehr, ganz durchgestiegen bin ich da bei xda aber nicht.

Gesendet von meinem Nexus 4
DAS ist dann auch wirklich selten dämlich und hat mMn absolut nichts mit "normalem Flashen" zu tun. Sorry, aber wer sowas macht, sollte sich ein iPhone kaufen =D

@solaris63: Auch das hat wenig bis gar nichts mit dem eigentlichen Flashen zu tun. Wenn du den Akku auf 0% runter haust kann es unter bestimmten Umständen dazu kommen - da haste Recht. Aber das kann dir halt auch auffer Stock ROM passieren, wennde Pech hast.
Beim SGS2 war's meines Wissens so, dass irgendwie ein Überlauf erzeugt wurde, der dann den Bootloader unglücklich überschrieben hat oder so Faxen.


Blue
 
solaris63

solaris63

Experte
blue8 schrieb:
DAS ist dann auch wirklich selten dämlich und hat mMn absolut nichts mit "normalem Flashen" zu tun. Sorry, aber wer sowas macht, sollte sich ein iPhone kaufen =D
Also das Radio ist schon wirklich eine heikle Sache. Wenn du das das falsche nimmst, da dauert's nicht lange. :unsure:
 
A

A_D_R_I

Neues Mitglied
Also ich bin der Anleitung genau gefolgt, und jetzt hänge ich bei Schritt 5 fest. Wenn ich die Datei flashh-all.bat öffne öffnet sich die Konsole, lädt kurz und bleibt bei waiting for device hängen. Nexus ist im Fastbootmode und angeschlossen. Treiber konnte ic h im fastboot allerdingsnicht installieren..
 
solaris63

solaris63

Experte
A_D_R_I schrieb:
Also ich bin der Anleitung genau gefolgt, und jetzt hänge ich bei Schritt 5 fest. Wenn ich die Datei flashh-all.bat öffne öffnet sich die Konsole, lädt kurz und bleibt bei waiting for device hängen. Nexus ist im Fastbootmode und angeschlossen. Treiber konnte ic h im fastboot allerdingsnicht installieren..
Ja, doof. "fastboot devices" gibt auch nichts aus, oder? Versuch mal bitte im Geräte-Manager die Treiber zu installieren, das sollte möglich sein. Im Notfall kann ich dir eine Live-CD von Fedora empfehlen. Durch einen einzigen Befehl wird das gesamte SDK + entsprechende Treiber installiert.