[How-To] Flashable Fix gegen das Uhrzeitproblem mit einem Custom-Recovery

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Flashable Fix gegen das Uhrzeitproblem mit einem Custom-Recovery im Anleitungen für LG G2 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG G2.
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
Hier der TimeDateFix zum flashen via TWRP/CWM

So lange kein Wipe von Data gemacht wird sollte der Fix erhalten bleiben. Natürlich auch bei einem Update von CM.

Hier ist der mod von mir mit userinit.sh in data/local
https://dl.dropboxusercontent.com/u/20033515/TimeDateFix/TimeDateFix_Local.zip

Und hier mal das original von dougiebee mit 01datehack in data/local/userinit.d
https://dl.dropboxusercontent.com/u/20033515/TimeDateFix/TimeDateFix_org.zip

Bitte um Bestätigung bei wem es funktioniert.

Wenn es bei euch nicht funktionieren sollte, ich habe den Hinweis bekommen die Permissions auf 755 zu setzen. Ladet die jeweilige zip noch mal runter, bei beiden habe ich das gefixed.
Es funktionieren jetzt auch beide Versionen. Sorry für die fixes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alex0901

Alex0901

Experte
Muss ich den Workaroud nach jedem Nightly neu einspielen??
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
Nur nach jedem Wipe. Aber wie habt ihr den zum laufen bekommen? Bei mir läuft der nicht.

Der ursprüngliche Beitrag von 10:05 Uhr wurde um 10:19 Uhr ergänzt:

Solved!
Habe die Datei als userinit.sh in data/local abgelegt, jetzt geht es.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Alex0901

Alex0901

Experte
Bei mir funktioniert dein Fix.ZIP super..

Gerade neues Nightly eingespielt. WLAN verbindung vorher ausgestellt. Zeit war da!!!
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
Sehr schön. Keine elegante Lösung aber schon mal ein Ansatz.
 
androide13

androide13

Ambitioniertes Mitglied
Neue "nightly" installiert, anschließend TimeDateFix.zip geflasht. Alles bestens, Datum u. Uhrzeit passen. Danke dafür. :thumbup:
 
M.Starke

M.Starke

Experte
Alter... DANKE!
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
:biggrin:

Ich möchte mir aber nicht die ganzen Lorbeeren einsacken, das Script selber ist nicht von mir.
Ich habe nur die flashbare zip erstellt und das Script im Rom in einen anderen Ordner kopiert damit das ganze auch funktioniert.

Das script selber ist von dougiebee aus einem anderen Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scimitar

Stammgast
Bei mir funktioniert es im übrigen auch in dem Ordner der orginalanleitung. Das Paket für quickremote hinterlegt auch einen Script in diesen Pfad.
 
Alex0901

Alex0901

Experte
Danke für den tip. Da kann man schön automatisch supersu und den fix hinterher flashen lassen.
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
Richtig :)
 
webwude

webwude

Stammgast
Alex0901 schrieb:
Danke für den tip. Da kann man schön automatisch supersu und den fix hinterher flashen lassen.
Bei Cyan Delta wird ja Dalvik wipe gemacht, daher auch immer den Fix hinterher oder reicht der einmal?
 
S

scimitar

Stammgast
Da der Script in Data liegt, muss man ihn erst wieder installieren wenn Data formatiert wird. In der Regel nur bei Rom wechsel.
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
scimitar schrieb:
Da der Script in Data liegt, muss man ihn erst wieder installieren wenn Data formatiert wird. In der Regel nur bei Rom wechsel.
Korrekt :thumbsup:
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich habe mal die Beiträge zu diesem Fix in diesem Thread zusammengeführt, etwas aufgeräumt und den Beitrag zum Fix an die erste Stelle des Threads gesetzt.

Viele Grüße
Handymeister
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
Ups. Habe mich schon gewundert warum ich so viel Post bekomme heute LoL
 
_Baumi_

_Baumi_

Ambitioniertes Mitglied
Super Sache mit der Zip Datei! :thumbup:

Danke Atze! Ich habe CWM drauf und hat prima geklappt.
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
Ruhig im ersten Beitrag auf Danke klicken, tut nicht weh :tongue:
 
A

androidin

Experte
Was macht der fix genau? Geht dann auch das Datum im TWRP?
 
Atze001

Atze001

Erfahrenes Mitglied
Nein das Datum bleibt dort unverändert. Das Script macht nichts weiter als das Datum und die Uhrzeit des System Ordners auszulesen was beim neu starten bzw herunterfahren geändert wird und setzt dieses beim erneuten starten, daher ist in den ersten Sekunden auch ein leichter Zeitversatz, der aber von selbst korrigiert wird.