[How-To] Motorola Defy+ flashen

  • 325 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Motorola Defy+ flashen im Anleitungen für Motorola Defy+ im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+.
R

RATTAR

Gast
An einen mutigen und erfahrenen Defy+-User,

bisher findet das restoren des ROM des neuen Defy+ meistens per Nandroid-Backup statt.

Sollte irgendeiner von euch so mutig sein, die 134er mittels des Motorola Android Firmware (De)packer zu entpacken, müsste es laut der Anleitung von the|Gamer (https://www.android-hilfe.de/forum/...1/how-to-custom-rom-sbf-erstellen.107492.html) möglich sein euch selber ein passendes SBF zu backen.

Ich selbst habe noch ein altes Defy und kann es somit nicht testen ob es möglich ist auf diesem Wege ein funktionierendes SBF.File für das Defy+ zu erstellen.

Den Depacker bekommt ihr z.B. bei MotoAndroidDepacker.exe.
 
vonLeitn

vonLeitn

Fortgeschrittenes Mitglied
Jup das habe ich schon gemacht. bekomme dann verschiedene smg's.
Da kenn ich mich noch nicht wirklich aus... mal sehen ob ich mir das noch anlesen kann.
 
Mefisto

Mefisto

Fortgeschrittenes Mitglied
alles geklappt! danke für die hilfe! :)
 
C

cloogshizer

Erfahrenes Mitglied
vonLeitn schrieb:
Wenn Du eine fixed flasht, dann musst Du, wenn das blaue Licht erscheind ins CWM, dort kannst Du Dein nandroid Backup einspielen fertig.

Du brauchst nicht das ganze sbf zu flashen wenn Du anschließend eh Dein gesichertes Nandroid System wieder drüberbügelst...
Das setzt voraus, dass 2nd-init schon installiert war. Wenn man vom Stock (so wie ausgeliefert) kommt und es zerschießt hat man kein 2nd-init. Deswegen Full -> 2nd-Init -> Nandroid. Dafür war auch die Anleitung gedacht.

Der Weg ist ja auch egal, Hauptsache es läuft wieder :D
 
vonLeitn

vonLeitn

Fortgeschrittenes Mitglied
Tut mir leid, das habe ich nirgends gelesen... ich bin einfach davon ausgegangen das Du ein Backup gemacht hast bevor Du etwas veränderst.
 
R

rainerroe

Neues Mitglied
Hallo Androide Spezialisten,

eigentlich habe ich mir das Defy+ gekauft und damit gerechnet das da so einfach Sachen wie "Akku laden" "Geburtstage eintragen" WLAN-Verbindung" "Hotspot" usw. funktionieren (mein Sohn hat ein HTC da geht das alles ohne Probleme).
Ich verstehe (bin auch schon älter) auch das ganze Fachchinesisch "2nd-init" „CWM“ „Stockrom“ „Nandroid-Backup“ „restoren des ROM“ „Originalkernel“ usw. nicht

das flashen mit "shadow_2.3.4-134_DFP-10.sbf" habe ich ja noch hinbekommen !! auch das rooten!! aber ich hätte schon gerne meinen Akku voll.
gibt es da nicht eine Anleitung für "ältere"

Gruß
Rainer
 
coolfranz

coolfranz

Lexikon
das flashen mit "shadow_2.3.4-134_DFP-10.sbf" habe ich ja noch hinbekommen !! auch das rooten!! aber ich hätte schon gerne meinen Akku voll.
gibt es da nicht eine Anleitung für "ältere"
Da stellt sich mir die Frage, warum du das alles gemacht hast?

Wollstest du Cyanogen 7 haben?

bzw. zu wissen, wohin du willst wär auch nicht verkehrt.
 
vonLeitn

vonLeitn

Fortgeschrittenes Mitglied
@ rainerroe, das alles hätte mit Deinem Defy+ auch funktioniert ohne das Du in der Software rumpfuscht. ;)

Ansonsten kann ich mich nur coolfranz anschließen, wenn Du nicht verrätst wohin die Reise gehen soll und warum, kann man Dir schlecht helfen.
 
C

cloogshizer

Erfahrenes Mitglied
rainerroe schrieb:
Hallo Androide Spezialisten,

eigentlich habe ich mir das Defy+ gekauft und damit gerechnet das da so einfach Sachen wie "Akku laden" "Geburtstage eintragen" WLAN-Verbindung" "Hotspot" usw. funktionieren (mein Sohn hat ein HTC da geht das alles ohne Probleme).
Akkuladen geht. Das Problem mit den 100% gibt es nur bei einem flashen mit alten SBFs oder CM7 -Derivaten (CM7, MIUI) wenn der battd nicht gefixed ist.

WLAN-Verbindung geht. Probleme sind mir nur im Zusammenhang mit einigen Routern bekannt.

Geburtstage eintragen kann man über den Google-Kalender.

Defy+ als HotSpot geht ohne Probleme.

rainerroe schrieb:
Ich verstehe (bin auch schon älter) auch das ganze Fachchinesisch "2nd-init" „CWM“ „Stockrom“ „Nandroid-Backup“ „restoren des ROM“ „Originalkernel“ usw. nicht

das flashen mit "shadow_2.3.4-134_DFP-10.sbf" habe ich ja noch hinbekommen !! auch das rooten!! aber ich hätte schon gerne meinen Akku voll.
gibt es da nicht eine Anleitung für "ältere"

Gruß
Rainer
Der einzige Grund, die shadow_2.3.4-134_DFP-10.sbf zu flashen, ist momentan wieder zu einem laufenden Defy+ zu kommen, wenn das Gerät nicht mehr will (z.B. wg. Bootloop).

Die shadow_2.3.4-134_DFP-10.sbf ist eine Betaversion des Betriebssystems mit Motorola-Anpassungen, die vor dem offiziellen Erscheinen des Defy+ "geleaked" ist und noch einige Fehler enthält (in Deutschland wird das Defy+ mit DFP-74 ausgeliefert).

Das flashen mit RDSLite ist im Allgemeinen nur interessant, wenn es eine neuere/bessere/andere Version des Betriebssystems gäbe. Die gibt es momentan aber nicht.

Wenn du von dem Auslieferungszustand, ohne CM7 installiert zu haben/installieren zu wollen (also ohne bis jetzt 2nd-Init installiert zu haben), die shadow_2.3.4-134_DFP-10.sbf geflasht hat, hast du jetzt ein veraltetes, fehlerhaftes System. Da es keine SBF des Ausgelieferten DFP-74 Systems gibt, kannst du von der DFP-10 nur über den Weg zurück gelangen, der hier beschrieben ist: https://www.android-hilfe.de/forum/...otorola-defy-flashen.150752.html#post-2096866

Die Installation von CM7 ist hier beschrieben: https://www.android-hilfe.de/forum/...rom-android-2-3-7-cyanogenmod-7-2.151241.html. Wenn du das machen willst, folge der Anleitung. Die geht aber davon aus, dass du die DPF-74 laufen hast.

Wenn du schon 2nd-init installiert hast kannst auch das versuchen, was hier unterhalb von "Derweilen" beschrieben ist.

Ich verstehe allerdings nicht, warum man mit etwas anfängt, das man nicht versteht. Alles, was in diesem Forum geschrieben wird, setzt ein grundlegendes Verständnis des Systems voraus und erfordert einige Einlesearbeit.

Zur Erklärung: 2nd-Init ist der Name einer App aus dem Android-Store. Über diese App wird das Init-System von Android verändert. Das macht es möglich, andere OS-Versionen, die nicht von Motorola stammen (siehe z.B. Stichwort "locked bootloader") auf dem Defy/Defy+ laufen zu lassen (z.B. CM7).

Über 2nd-Init kann auch ein Alternatives Recovery Program (CWM) aufgerufen werden.

Für weiter Infos BENUTZE BITTE DIE SUCHE ODER GOOGLE! Danke! :)

Spass und Spannung wünscht dir derweil
CS
 
vonLeitn

vonLeitn

Fortgeschrittenes Mitglied
Das hört sich ja eher nach einem Hardwaredefekt an, wenn es mit der Stock schon so gewesen ist.
 
K

K3k

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,

wollte mein defy+ aufgrund eines Garantiefalls (LED-Blitz funktioniert nicht) in den Auslieferungszustand bringen und habe mit RSD die shadow_2.3.4-134_DFP-10 geflasht. Hab auch die Success und Pass Meldung bekommen nun hängt mein defy+ aber im bootloop (pulsierendes Motoralalogo).
Einen factory reset krieg ich auch nicht hin. Wenn ich das Gerät mit Volume Down und Power starte zeigt mir das Gerät nur ein kleines Android Männchen vor nem großen Ausrufezeichen-Warnschild.

Ich hoffe jmd kann mir helfen.
Gruß
K3k
 
R

RATTAR

Gast
Drücke beim grünen Männchen, beide Lautstärketasten gleichzeitig.
Der FactoryReset-Schirm erscheint. Und wähle mittels der Lautstärketasten den FactoryReset und bestätige mit der Powertaste.
 
sYx

sYx

Experte
So das Flashen nach anleitung hat super geklappt. Ich kam nicht merh ins bootmenü, nur Bootloader Screen ging noch, das wars. Nun habe ich wieder Stock.

Weiss einer hier wie ich es schaffe das beim hochfahren die blaue LED leuchtet? Will alle spuren beseitigen zwecks Rückgabe.

Reicht ein unroot oder muss ich noch was mehr machen?

THX
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cloogshizer

Erfahrenes Mitglied
sYx schrieb:
Weiss einer hier wie ich es schaffe das beim hochfahren die blaue LED leuchtet? Will alle spuren beseitigen zwecks Rückgabe.

Reicht ein unroot oder muss ich noch was mehr machen?

THX
Die LED leuchtet blau, wenn 2nd-Init installiert ist. Wenn sie nicht leuchtet, dann wird 2nd-Init nicht ausgeführt oder es ist nicht installiert. Wenn du auf den Ausgangszustand zurück willst, dann solle es also _NICHT_ leuchten.

Wenn du SBF + Nandroid recovery gemacht hast, solltest du alle su-Anwendungen löschen, unrooten und nen factory reset machen. Spuren bleiben aber wahrscheinlich trotzdem.
 
sYx

sYx

Experte
Ich habe ja komplett geflasht, Su Anwendungen sie glaube ich keine mehr drauf. Das Programm füe 2ind hab ich nochmal inst und das untere ausgewählt. Dachte dann leuchtet es nicht mehr!?
 
C

cloogshizer

Erfahrenes Mitglied
sYx schrieb:
Ich habe ja komplett geflasht, Su Anwendungen sie glaube ich keine mehr drauf. Das Programm füe 2ind hab ich nochmal inst und das untere ausgewählt. Dachte dann leuchtet es nicht mehr!?
Hab schon mal gelesen, dass sich 2nd-Init (manchmal) nicht deinsatllieren lässt. Musst halt mal googlen ob das anders geht.

Kann auch sein, dass du es nicht mehr so einfach wegbekommst.
 
R

r3maIns

Fortgeschrittenes Mitglied
Welches ist denn nun der neueste Kernel? Der, der auf dem Defy+ standardmäßig schon drauf ist, oder 4.5.3-109?
 
F

furlan

Neues Mitglied
wo finde ich das shadow_2.3.4-134_DFP-10?
Ich habe das shadow-128 aufgespielt, bekomme das rote Motorola Zeichen und danach die Fehlermeldung Bootloader 09.10
Err:A5,69,35,00,27
Das Gerät wird von RSD Lite erkannt und das Flashen verlief ohne Fehler.
Batterie extern laden kann ich.
Factory Reset kann ich keinen ausführen.
 
F

furlan

Neues Mitglied
Zitat:
Bei RSDLite unter "Config/DeviceID Options" von Automatic DeviceID Mode auf First-Com-First-Serve DeviceId Mode umstellen.

ich habe diese Option nicht (RSD Lite, v5.0)