[HowTo] +++ Entsperren des Bootloaders +++

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HowTo] +++ Entsperren des Bootloaders +++ im Anleitungen für Motorola Razr i im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Motorola Razr i.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
garak

garak

Ehrenmitglied
Einleitung

Wer sich ein Custom-ROM aufspielen möchte oder ab der 40er-Version Root-Rechte auf seinem Razr i erlangen will, muss dazu den Bootloader entsperren. Wie das genau geht verrät dieses Tutorial.

Achtung: Das Entsperren des Bootloaders setzt das Razr i auf Werkseinstellungen zurück!


Vorbereitung

Um den Bootloader entsperren zu können, bedarf es eines Schlüssels, den es nur von Motorola gibt. Dazu verlangt Motorola zum einen eine Registrierung und zum anderen eine spezielle Sequenz aus dem Razr i, in der alle relevanten Informationen des Smartphones enthalten sind. Auf diese Weise weiß Motorola bei welchem Gerät der Bootloader entsperrt wurde und kann so - im Falle eines Defektes - die Garantie verweigern.

Um an diese Sequenz zu gelangen und später mittels des Schlüssels den Bootloader zu entsperren, benötigt man die Werkzeuge "ADB" und "Fastboot", deren Installation auf dem PC in diesem Tutorial erklärt wird: [HowTo] +++ Vorbereitungen für Flashen und Debugen +++


Vorgehensweise

Hat man alles soweit vorbereitet, kann man sich die Sequenz auslesen und bei Motorola überprüfen lassen, ob der Bootloader entsperrt werden kann.

Telefon an USB anschließen und mittels ADB-Kommando "adb reboot bootloader" in den Fastboot-Modus wechseln. Nachdem das Kommando ausgeführt wurde, startet das Razr i neu und bleibt im Bootloader stehen.
-bin-bash_001.png

Im Fastboot-Modus wird nun mittels des Kommandos "fastboot oem get_unlock_data" die spezielle Sequenz ermittelt.
-bin-bash_002.png

Diese Sequenz kopiert man aus dem Konsolenfenster in einen Editor, um eine einzige Textzeile daraus zu erstellen.
-Unbenanntes Dokument 1 - gedit_003.png

-Unbenanntes Dokument 1 - gedit_004.png

Die so gewonnene Textzeile auf der Motorola-Seite eingeben und prüfen, ob das Gerät entsperrt werden kann.
Auswahl_005.png

Auswahl_006.png

Nachdem man die rote Schaltfläche betätigt hat, beginnt die Überprüfung bei Motorola und wenn alles richtig ist, erscheint daraufhin der folgenden Text rechts neben der Schaltfläche.
Auswahl_007.png

Damit ist die Überprüfung beendet und bis hierhin wurde noch nichts verändert bzw. angefordert.


Anforderung des Schlüssels

Um den eigentlichen Schlüssel zu erhalten, muss man auf der Seite den Verzicht der Garantie seitens Motorola bestätigen und kann dann den eigentlichen Schlüssel beantragen.
Auswahl_008.png

Zu guter Letzt kommt eine letzte Sicherheitsabfrage und wenn man auch diese bestätigt hat, wird einem der Entsperrschlüssel per Mail zu gesendet.
Auswahl_009.png

Aus dieser Mail kopiert man sich nun den Entsperrschlüssel und gibt dieses auf der Konsole mittels des Kommandos "fastboot oem unlock SCHLÜSSEL" ein.
Auswahl_011.png

-bin-bash_012.png

Damit wurde der Bootloader entsperrt und mittels "fastboot reboot" kann man das Razr i jetzt neu starten.
-bin-bash_013.png

Zur Bestätigung, dass das Razri tatsächlich entsperrt wurde, erscheint ab sofort ein Bootlogo mit Hinweis auf den entsperrten Bootloader.


Abschließend

Wurde der Bootloader entsperrt, ist das Gerät für alle Benutzermanipulationen offen. Das ist insofern gut, dass man alles mit dem Rarz i machen kann was man möchte. Es birgt jedoch auch die ganz große Gefahr Dinge zu tun, die das Gerät zerstören können. Deshalb sollte man immer sehr große Vorsicht walten lassen, wenn man am Bootloader etwas verändert. A-H.de trägt keine Verantwortung wenn hier etwas schief läuft und das Gerät nicht mehr so funktioniert wie gewünscht.


Diskussion

In diesem Thread kann diskutiert bzw. können Fragen gestellt werden: [Diskussion] +++ Entsperren des Bootloaders +++
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.