Anleitung: Multiboot mittels Dual Boot Patcher für das Note 3 einrichten

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anleitung: Multiboot mittels Dual Boot Patcher für das Note 3 einrichten im Anleitungen für Samsung Galaxy Note 3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 3.
Logel

Logel

Lexikon
Anleitung zum Einrichten von 2 Roms auf dem Samsung Galaxy Note 3 (SM-N9005) mittels dem Dual Boot Patcher!

Wie immer auf eigene Gefahr. Weder Androidhilfe.de noch ich übernehmen eine Garantie für Schäden an eurem Gerät!

Erstellt euch zur Sicherheit zu allererst ein Nandroid Backup für alle Fälle. Ich bin später nicht Schuld wenn euch Daten flöten gegangen sind.
Diese Anleitung gilt nur für das Samsung Galaxy Note 3! Auch wenn in dem Patcher wesentlich mehr Geräte zum patchen aufgeführt sind.
Ich habe keine Ahnung ob es auch mit anderen Modellen funktioniert!


Als erstes benötigt ihr die Dual Boot Patcher App. Diese findet ihr hier:
https://dbp.noobdev.io/files/9.2.0....tcherAndroid-9.2.0.r162.g383a341-snapshot.apk
Zu finden auf dieser Seite:
DualBootPatcher
Hier findet ihr im Download Bereich auch Updates der Patcher App.

Die App, herunterladen, installieren, ausführen und SU Rechte gewähren.

Teil 1 (App Dual Boot Patcher einrichten):
Nach dem ersten Start stellt sich die App folgendermaßen dar:

photo_2017-06-11_17-38-55.jpg

Auf das 3-Striche-Menü klicken...

photo_2017-06-11_17-41-57.jpg

und den Eintrag ROMs wählen.

Euer bereits installiertes Rom wird als Primary Rom angezeigt:

3.jpg

Ein Klick auf das 3-Punkte Menü öffnet das Menü des primären Roms wo der Eintrag Set Kernel angewählt wird:

4.jpg

Eine eventuelle Sicherheitsabfrage bestätigen.
Jetzt ist der aktuelle Kernel auch dem primären Rom zugeordnet. Das ist wichtig falls 2 Roms genutzt werden welche unterschiedliche Kernel benötigen.

Das Einrichten des Dual Boot Patcher ist jetzt erst mal abgeschlossen.

Teil 2 (Patchen einer Zip Datei um sie als Zweit-Rom flashen zu können):
Die Zip Datei des Roms, welches ihr als sekundäres Rom flashen wollt, muss bereits auf eurem Handy sein.

Startet die Dual Boot Patcher App und wählt über das 3-Striche-Menü der Eintrag Patch Zip File:

6.jpg

Nun drückt ihr auf den roten runden + Button unten rechts:

7.jpg

Es öffnet sich ein Pop-Up Menü in welchem wir den Eintrag Add flashable zip wählen

8.jpg

Es öffnet sich eine Art Exploerer mit dessen Hilfe ihr den Pfad der Zip Datei sucht und auswählt.
Im folgenden Beispiel wären 3 Zip Dateien vorhanden. Ihr wählt euere Datei welche Ihr als Zweit-Rom patchen wollt:

9.jpg

In meinem Beispiel ist die Phronesis Rom ja schon die primäre Rom.
Also wählen wir hier als Beispiel die Aspire C9 Zip. Nach dem wählen der Datei erscheint folgendes Fenster:

11.jpg

Hier gibt es 2 Einträge die beide wichtig sind!
In der oberen Spalte Device sollte euer Modell schon gewählt sein.
Falls nicht, bitte genau euer hlte - Samsung Galaxy Note 3 (Snapdragon) wählen wenn ihr das SM-N9005 habt.

12.jpg

In der unteren Spalte wählt ihr Data slot.

13.jpg

Jetzt sollt ihr eine Bezeichnng eingeben:

15.jpg

Ihr gebt dort einfach den Wert "1" ein:

16.jpg

Ein klick auf CONTINUE und ihr werdet aufgefordert eure gewünschte Modifikation zu speichern:

17.jpg

Jetzt wird auch der Dateiname eurer Zip um den Eintrag RomName_data-slot-1.zip ergänzt.
Der Speicherpfad ist derselbe in dem auch die original Datei liegt. Wollt ihr diesen ändern, könnt ihr das über das 3-Striche-Menü oben links.
Ein Klick auf den Button SPEICHERN.....

19.jpg

...direkt daneben und die Datei ist soweit vorbereitet.

Dies wird euch auch im neuen Bildschirm angezeigt:

20.jpg

Jetzt bestätigt ihr eure Modifikation mit einem Klick auf den Haken oben rechts und der Patch Prozess beginnt:

21.jpg

Bei einem ganzen Rom wird dieser Prozess eine Weile dauern.
Bei einer andern Zip, z.B. einem neuen Kernel, der ebenfalls für das zweite ROM vorgesehen ist, geht ihr exakt genauso vor. Dort geht der Patch Vorgang auch wesentlich schneller von statten.

Wenn die Datei gepatcht und erstellt wurde ist Teil 2 auch schon abgeschlossen.
Die original Zip Datei kann jetzt theoretisch gelöscht oder auf die externe SD Karte verschoben werden (um Speicherplatz zu sparen).

Hier als Beispiel zwei gepatchte Kernel die genauso erstellt wurden:

23.jpg

Cave: Im Recovery ist es völlig egal welches Rom zuletzt aktiv war. Durch die Erweiterung _data-Slot-1 wird die Installation eben genau für das zweite ROM ausgeführt und an den richtigen Ort geflasht. Die Informationen wurden ja in die Datei gepatched.

Teil 3 (nutzen einer gepatchten Datei) (WICHTIGER INHALT!):
Habt ihr Teil 2 erledigt seid ihr mit dem Patcher fertig. Jetzt könnt ihr in euer Recovery booten und die neu erstellte Datei mit der Erweiterung _data_slot-1.zip zum flashen auswählen.

Habt ihr eine Rom mit Aroma installer gewählt kommt jetzt ein wichtiger Abschnitt.
Unterstützt die Rom eine Multiboot Funktion, so könnt ihr dort im Aroma Installer normalerweise einen Wipe ausführen, welcher nur den Data Slot 1 Bereich löscht.

WICHTIG !!!

Am Ende einer Installation mittels Aroma Installer kommt normal ein Screen wo man das Handy per Haken direkt booten lassen kann. Dies darf man auf keinen Fall tun!!!
Beendet die Installation im aroma installer und wechselt zurück ins Recovery Menü. Nach Abschluss der Installation werden noch finale Schritte für die Multi Boot Funktion eingerichtet!

Dies werdet ihr im Recovery nach dem eigentlichen flashen sehen wenn noch einige abschließende Schritte ausgeführt werden.

Jetzt könnt ihr euer Handy booten. Nach einem flashen einer Multiboot Rom wird automatisch in das neu geflashte Rom gebootet. Der erste Bootvorgang dauert also genauso lange wie normal auch bei einem neuen Rom. Gerade weil der ART Cache neu erstellt wird, etc.
Sollte das Handy mal in einem Bootloop hängen bleiben, mal den Akku raus und neu starten. Hat bei mir schon geholfen.

Teil 4 (nach erfolgreichem booten in das sekundäre Rom):
Habt ihr das neue Rom erfolgreich gebootet, installiert auch hier wieder den Dual Boot Patcher. Die APP sollte ja noch auf eurem Gerät gespeichert sein.
Startet die App wieder, wählt über das 3-Striche-Menü wieder den Eintrag Roms und ihr werdet nun beide Roms aufgelistet sehen. Das aktive ROM ist mit einem Haken gekenzeichnet.

22.jpg

Auch hier tippt ihr beim neuen Data Slot 1 Rom auf das 3-Punkte-Menü und wählt auch hier den Eintrag Set Kernel wie ihr es anfanags für das primäre Rom getan habt.
Jetzt wird auch hier der aktuelle (ROM implementierte) Kernel dem Rom als data slot 1 zugewiesen.
Das ist nur wichtig wenn ihr Roms benutzt, welche unterschiedliche Kernel benötigen.
Denn der Kernel ist bei den meißten Roms ja in der Rom Zip enthalten und wird einfach mitgeflasht. Ist aber noch keiner MultiBoot Option zugewiesen.

Die Roms die ich nutze sind z.B. beides TW Roms auf Andoid 6.0.1 API. Die Kernel sind also untereindander voll kompatibel und ein booten solllte auch so funktionieren. Bei unterschiedlichen Roms könnte es aber problematisch werden. Darum: sicher ist sicher!

Teil 5 (wechseln zwischen den Roms):
Dass ihr auch im sekundären Rom den Patcher benötigt merkt ihr spätestens, wenn ihr wieder auf das primäre Rom wechseln wollt.
Hierzu einfach den Patcher wieder starten, in das Menü ROMs wechseln und das primäre Rom einmal antippen.
Die nötigen Änderungen werden sofort ausgeführt und euch durch eine kurz eingebelendete Meldung am unteren Bildschirmende angezeigt:

24.jpg

Der Haken ist jetzt auch auf das primäre Rom geswitched. So könnt ihr jederzeit zwischen den Roms wechseln.
Im Patcher Menü könnt ihr dann auch direkt den Reboot ausführen:

25.jpg

Oder eben später über das normale Power Menü des Roms.

Teil 6 (nützliches Cleaner Tool, Infos und Link zum original Thread):
Wenn ihr die Dual Boot Funktion komplett löschen wollt könnt ihr diese Zip Datei im Recovery flashen:

https://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=3557884&d=1448704264

Diese wiped den kompletten Data Slot 1 Bereich mit allen zugehörigen Informationen. und setzt den Kernel des primären Roms wieder. Das Handy bootet danach wieder automatisch in das primäre Rom.
Diese Zip führt quasi einen Full Wipe für den Data Slot Bereich aus.

Cave: Sollte ihr mit Custom ROMs oder Beta ROM Versionen experimentieren und das Handy mal nicht mehr booten (weil z.B. eine Beta Version fehlerhaft war) habt ihr sont keine große Möglichkeit wieder in das primäre Rom zu booten.

Hier findet ihr den Link zum original Thread bei XDA:

[Guide] Multi Boot Note 3 (Video Guide Added)

Auch wenn die Anleitung sehr ausführlich und lange ist gehen die Schritte eigentlich sehr schnell von der Hand.
Wenn man es ein paar mal gemacht hat.

Es ist sehr empfehlenswert von dem sekundären Rom auch einen Kernel zu patchen und auf dem Handy zu sichern. Für eventuelle Probleme kann man diesen flashen um das Handy wieder zu booten.

Auch die Patcher APK und das Cleaner Tool habe ich zur Sicherheit immer als Sicherung auf meiner externen SD Karte.

Ich hoffe die Anleitung hat euch geholfen und es hat alles geklappt.
Dann viel Spaß beim multibooten des Note 3

Gruß Logel
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

pokkett

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe heute mal alles installiert
Hat alles funktioniert nur ich kann nicht umherschalten zwischen den Roms
 
Logel

Logel

Lexikon
Also wenn du 2 Roms installiert hast dann sollten im patcher ja beide angezeigt werden.
Primary und data slot
Und eines davon sollte mit einem Haken Button markiert sein.
Das nicht markierte einmal Antippen und der Haken sollte jetzt bei diesem zu sehen sein.
Danach rebooten und das gewählte System sollte gebootet werden
Siehe orange Kreise
 
P

pokkett

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja ist bei mir auch so, nur es bootet nicht in das primary Rom

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild gespoilert, Gruß von hagex
Logel

Logel

Lexikon
Hast du für das primäre Rom auch dem Kernel gesetzt?
 
Logel

Logel

Lexikon
Zur Not, wenn gar nichts mehr geht, mit dem cleaner Tool das zweite Data Slot Rom komplett löschen. Dann sollte wieder nur das Standard Rom vorhanden sein, wie vor dem flashen. In der Regel ist das primäre Rom ja schon komplett eingerichtet etc. Beim Data Slot Rom sollte es noch keine zu große Verschwendung von Zeit und Mühe gewesen sein [emoji85]
 
P

pokkett

Fortgeschrittenes Mitglied
So
Geklappt!
Hatte das Rom auf der ext.SD Karte [emoji85]
 
Logel

Logel

Lexikon
Moin

Hmm? Auch das sollte funktionieren.
Ich hab schon öfter das zweite Data Slot Rom von der ext SD Karte installiert. Das sollte eigentlich kein Problem sein.
Aber freut mich wenn es geklappt hat [emoji106]
 
deli99

deli99

Erfahrenes Mitglied
@Logel
wenn ich Stockrom und Aspire im Dual Boot laufen lassen möchte, so brauche ich doch sicher eine .zip des StockRoms? habe ich nicht, könnte das per TWRP als Backup zwar machen, aber eine Recovery wird mir sicher nichts nützen?
 
Logel

Logel

Lexikon
@deli99

Hmmm? Die Stock Rom würde ja deine primäre Rom sein. So würde ich es einfach machen. Der Dual boot patcher funktioniert glaub eh nur für Data Slot 1. (Wollte mal eine Rom als primary patchen aber der Patcher wollte nicht so wie ich)
Also ich würde folgendermaßen vorgehen:
1. Stock Rom mit Odin flashen (alle Daten gehen verloren!)
2. Rooten (cf-auto-root)
3. Recovery flashen
4. Dual boot patcher installieren und diese Stock Rom als primär definieren (Set Kernel nicht vergessen)
5. das zweite Rom patchen falls noch nicht geschehen
*6. Von der Stock Rom zur Sicherheit eine Stock Kernel zip als primär patchen und auf dem Handy ablegen
*7. Vom zweiten Rom zur Sicherheit eine Kernel zip als Data Slot 1 patchen und auf dem Handy ablegen
8. Ins recovery booten und das gepatchte zweite Rom nach Anleitung flashen.
(Sollte ja eigentlich beim Neustart in dieses Rom booten. Falls nicht, den data Slot 1 Kernel mal nach flashen)
9. Nach dem einrichten des Rom den Dual boot patcher installieren und das Rom als Data Slot 1 definieren (Set Kernel)
(Damit der Kernel des zweiten Rom auch als solcher definiert ist)

Das sollte es gewesen sein.
Denke das könnte so funktionieren.

Das Stock Rom muss jedenfalls gerootet sein. Oft gibt es auch Stock Roms die bereits gerootet, deodext etc sind und als zip vorliegen. Vielleicht ist sowas noch zu finden.
Evtl noch das cleaner Tool auf das Handy kopieren. Damit kannst das zweite Rom jederzeit komplett löschen
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pokkett

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt die 3. Rom laufen mit dem Dualbootpatcher
 
deli99

deli99

Erfahrenes Mitglied
Na klar, man war ich blind... Danke für die schnelle Antwort und die ausführliche Anleitung. Werde mich am Wochenende dabei machen. Danke! Deli
 
Logel

Logel

Lexikon
@pokkett
Heißt du hast 3 parallel laufen?
Ein primär und 2 Data Slot?
 
P

pokkett

Fortgeschrittenes Mitglied
So

Ich kann in jedes Rom booten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild angehängt, Gruß von hagex
Logel

Logel

Lexikon
Ja sauber! Und da war genug Platz für?
 
coronermmdm

coronermmdm

Neues Mitglied
Hallöchen....
Kann man denn ein 2tes Rom (Aus dem Data-Slot) ohne Neuinstallation zu Primary Rom machen?
 
P

pokkett

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Logel, es ging gerade so mit dem Platz...
Kann ich eigentlich auch einen anderen Kernel verwenden für das Data slot Rom?
Sprich flashen?
 
Logel

Logel

Lexikon
@coronermmdm
Denke das wird nicht gehen. Da das zweite Rom als Partition in /Data liegt.

@pokkett
Natürlich! Einfach eine Kernel zip als Data Slot 1 patchen (wie das Rom) und im recovery flashen
 
Lt.Worf

Lt.Worf

Erfahrenes Mitglied
Hallo, wie mache ich, wenn ich das ROM auf Data-Slot-1 löschen will weil es mir nicht gefällt, wie mache ich das?
 
Logel

Logel

Lexikon
Mit dem cleaner Tool.
Link zu finden im Start Post (letzter Spoiler)