[Anleitung] Swap-Partition auf externer SD-Card erstellen

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Swap-Partition auf externer SD-Card erstellen im Anleitungen für Samsung Galaxy S im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S.
sunra

sunra

Experte
Code:
fdisk -[COLOR=Red]l[/COLOR] dev/block/mmcblk1
Du hast eine eins geschrieben anstatt dem Buchstaben L (muss klein geschrieben werden).
 
M

magic.dave

Stammgast
Haha :)

Nun sagt er aber:
fdisk: can't open 'dev/block/mmcblk1': No such file or directory

EDIT: Datei ist in diesem Verzeichnis aber vorhanden, allerdings hat diese eine Größe von 0 Bytes...

EDIT2: Grad nochmal probiert, nun das: "fdisk: can't open 'dev/block/mmcblk1': Permission denied"
 
Zuletzt bearbeitet:
sunra

sunra

Experte
Du musst natürlich su Rechte erlangen in diesem Fall, also erst "su" eingeben und dann den Rest ....
 
M

magic.dave

Stammgast
Habs grad auch schon gesehen, dass die Terminal ohne Rechte ist in der Superuser-App.

Hab meine Nr schon in der /systm/etc/fstab abgeändert aber die swap.sh fehlt in der zip :confused:
 
sunra

sunra

Experte
magic.dave schrieb:
Hab meine Nr schon in der /systm/etc/fstab abgeändert aber die swap.sh fehlt in der zip :confused:
Da soll auch keine swap.sh drin sein. Die swap.sh ist noch nicht fertig. Hab momentan auch nicht so viel Zeit dafür.

Die brauchst du auch nicht wenn du sonst alles nach Anleitung gemacht hast.
 
M

magic.dave

Stammgast
Ist ja nicht so schlimm, sieht alles schon sehr gut aus ;)

Allerdings ist bei mir heute irgendwie der Wurm drin :glare:
Bei Eingabe des Befehls swapon /dev/block/mmcblk1p6 kommt bei mir:

"swapon: /dev/block/mmcblk1p6: Function not implemented"
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Hast du auch den Devil Kernel mit Swap Unterstützung geflasht?
 
M

magic.dave

Stammgast
Heute ist echt ein Tag wo alles schief läuft :/
Nun läufts

EDIT: Wollte mal berichten, dass es einfach nur perfekt läuft :)
Super Thread mit guter Anleitung (mal wieder)!

EDIT2: Okay, das mit dem CWM Package hat leider nicht funktioniert. Und meine SDKarte wird nun auch nicht mehr angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hardheadz

Neues Mitglied
HI Leute,

Der Thread ist zwar schon etwas älter... dennoch würd ich hier gern noch ein paar sachen aufgreifen:

Hab nun auf meiner externen SD-Card ebenfalls 3 Partitionen angelegt:
1. Hauptpartition FAT32; primär - als "normale" externe SD-Karte
2. Nebenpartition EXT4; primär - als "APP2SD"-Variante
3. Nebenpartition SWAP; primär - als "SWAP"-Auslagerungspartition

Sind diese Typen noch Standard, oder hat sich mittlerweile hier auch etwas getan?

LG
 
Bitman

Bitman

Fortgeschrittenes Mitglied
hardheadz schrieb:
..........
Hab nun auf meiner externen SD-Card ebenfalls 3 Partitionen angelegt:
1. Hauptpartition FAT32; primär - als "normale" externe SD-Karte
2. Nebenpartition EXT4; primär - als "APP2SD"-Variante
3. Nebenpartition SWAP; primär - als "SWAP"-Auslagerungspartition

Sind diese Typen noch Standard, oder hat sich mittlerweile hier auch etwas getan?
Hi,

ich denke schon, ich habe allerdings für die Linuxpartition EXT3 verwendet.... nur für den Fall, daß mein Phone nicht smart genug ist :D.... Da ich grundsätzlich bequem bin habe ich dann auch noch Swapper2 benutzt und für die Benutzung mit Swap-Partition eingerichtet. Allerdings ist da Präzision gefordert. Wenn Du die Partition falsch einstellst zerschießt Du Dir die EXT3 und hast plötzlich 2 Swap-Partitionen (weil Swapper zu Beginn die Partition formatiert). Nimmst Du gar die falsche SD kannst Du Dir Dein Phone unrettbar zerschießen..... Bei mir (SGS+) ist der korrekte Eintrag für meine Konfiguration:

mmcblk1p3

also 1 für die externe SD und p3 für die dortige 3. Partition

Der Voreintrag bei Swapper lautet aber anders und ich musste damals ganz schön knobeln, bis ich den Fehler hatte. Jetzt läuft's aber und entgegen allen Unkenrufen gibt es bei mir nen guten Leistungsschub:thumbsup: (hab allerdings auch ne Class10 Markencard genommen) Hilfreich in dem Zusammenhang ist vllt auch diese Seite......

Increase Available RAM in Android Using Swap | Tech Cure ...

Aber nach wie vor gilt äußerste Vorsicht und jeder tut es - wie immer - auf eigenes Risiko.

Gr.
Bitman

Edit.... bzgl. der Verwendung einer EXT3-Partition mit Link2SD o.ä empfehle ich die Lektüre hier aus dem Forum:

https://www.android-hilfe.de/forum/...enpartition-auf-die-speicherkarte.348285.html
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJS_JO

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe root rechte, busy box, cwm installiert samt dem cwm kernel.
Die Sd karte hat drei Patitionen
2 partitionen auf fat32, beide primary ( eine für daten (ca. 32 gb) und eine zum auslagern von link2sd und mountfolder)
1 partition als swap file in linux swap und logical formatiert ca. 1,8 gb.

wenn ich nun im terminal emulator eingebe:
su
fdisk -l dev/block/mmcblk1
swapon /dev/block/mmcblk1p5

zeigt er mir:
swapon: /dev/block/mmcblk1p5: Function not implemented

Kann mir jemand helfen und sagen, warum es nicht funktioniert?
VG Daniel
 
Bitman

Bitman

Fortgeschrittenes Mitglied
DJS_JO schrieb:
.......

wenn ich nun im terminal emulator eingebe:
su
fdisk -l dev/block/mmcblk1
swapon /dev/block/mmcblk1p5

zeigt er mir:
swapon: /dev/block/mmcblk1p5: Function not implemented

............
Wenn Du nur 3 Partitionen hast, dann kann er den Befehl nicht ausführen, weil Du ihm sagst, er soll die 5. benutzen. Versuch mal ...../mmcblk1p3.... Vielleicht geht es dann?

Gr. B.
 
D

DJS_JO

Neues Mitglied
Bitman schrieb:
Wenn Du nur 3 Partitionen hast, dann kann er den Befehl nicht ausführen, weil Du ihm sagst, er soll die 5. benutzen. Versuch mal ...../mmcblk1p3.... Vielleicht geht es dann?

Gr. B.

Hi,

habe ich probiert. kommt allerdings aufs selbe Ergebnis. ich habe das enstprechend der anleitung: Anleitung: Arbeitsspeicher erweitern unter Android - 11 - Bilder - CHIP
von chip.de versucht.

ich habe mir die sd karte ja per fdisk -l dev/block/mmcblk1 anzeigen lassen.
das mit ....p5 ist da weil ich die swap als logical partition gewählt habe.dann schiebt er aus irgendeinem grund noch ne datei dazwischen...

hab es mal probiert das ganze als primary zu setzen dann gibt es diese zwischenpartition zwar nicht, kommt aber auch auf ....function not implemented.

Ich habe ein lg optimus 4x hd mit Cyanogenmod 10.1.3. brauche ich vielleicht ein anderes kernel?
 
Bitman

Bitman

Fortgeschrittenes Mitglied
Versuch doch mal die App Swapper2 und gehe nach der Anleitung von TechCure (Link hab ich weiter oben schon mal gepostet) vor. Damit bin ich bis jetzt immer zum Erfolg gekommen.

Gr. B.

P. S. der Kernel muss es natürlich unterstützen. Schau doch in ROM-Thread nach. Da steht eigentlich die Features immer im 1. Post.
 
D

DJS_JO

Neues Mitglied
Bitman schrieb:
Versuch doch mal die App Swapper2 und gehe nach der Anleitung von TechCure (Link hab ich weiter oben schon mal gepostet) vor. Damit bin ich bis jetzt immer zum Erfolg gekommen.

Gr. B.

P. S. der Kernel muss es natürlich unterstützen. Schau doch in ROM-Thread nach. Da steht eigentlich die Features immer im 1. Post.
hab ich nach dieser anlietung gemacht. kommt auf das selbe Ergebnis.

Ich habe ja ein LG Optimus 4x hd und hab auch schon im Forum geguckt. allerdings werde ich nicht schlauer ob eines der vielen Kernels swap unterstützt.

ich werde die jetzt alle mal durchprobieren.....

Gr. D.
 
Bitman

Bitman

Fortgeschrittenes Mitglied
DJS_JO schrieb:
hab ich nach dieser anlietung gemacht. kommt auf das selbe Ergebnis.

Gr. D.
Ich denke, dann wird es in der Tat am Kernel liegen.

Gr. D.
 
D

DJS_JO

Neues Mitglied
hatte schon in nem anderen forum gefragt, welche kernels swap unterstützen und dort wird behauptet "Alle".

leider sieht das bei mir anders aus :confused2:
 
B

barand3

Neues Mitglied
Also, das ganze funktioniert nicht.
Nach einem Neustart wird der Swap nicht automatisch aktiviert.

MfG
 
Bitman

Bitman

Fortgeschrittenes Mitglied
"Run swapper at startup" in den Preferences aktiviert?