[Anleitung][I9505] Aktivierung des Root-Accounts

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung][I9505] Aktivierung des Root-Accounts im Anleitungen für Samsung Galaxy S4 (I9505) im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S4.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
myreality

myreality

Lexikon
Achtung: Ab Firmwareversion I9505XXUDMGG (4.2.2) hat Samsung neben einem neuen Bootloader, aktiviertem SELinux und voll funktionstüchtigem KNOX eine neue Zeile im Downloadmodus hinzugefügt KNOX Warranty Void: 0x0
Durch die Aktivierung des Root-Accounts
wird diese Flag auf 0x1 gesetzt.
Ein zurücksetzen ist nicht möglich und Eure Garantie erlischt somit.
Weitere Informationen: Samsung KNOX - Mobile Security Lösung auf Android-Hilfe.de


Funktioniert unter allen Firmwareversionen! Auch Android 4.4.2 und 5.0.1!!
Fragen & Diskussion betreffend der Aktivierung des [Root-Accounts]


Mit Odin das Galaxy S4 (I9505) rooten:

Was ist überhaupt Root:

Root ist in einem Linux/Unix-System die "Wurzel" allen Übels, der Administrator, der das System aufsetzt, unterhält und für seine Sicherheit und Stabilität sorgt. Er hat vollen Zugriff, er kann alles, darf alles und kann damit auch viel Schaden anrichten. Im Allgemeinen läuft das Sicherheitsmodell unter Linux darauf hinaus, dass das System aufgesetzt wird und nur bei Updates, Treibern für neue Geräte oder ähnlichen tiefgreifenden Eingriffen auf den Root-Account zugegriffen wird. Die restlichen User des Systems haben ausreichende Berechtigungen, um Ihrer Arbeit nachzugehen, ohne sich Gedanken machen zu müssen, etwas kaputt machen zu können.
Quelle und ausführliche Erklärung: Was ist Root? - Was, wie, warum, für wen: Root unter Android


Das S4 besitzt einen Flashcounter, der zählt, wie oft geflasht wurde.
Er zählt nur inoffizielle Sachen (Kernel, OS etc.), die nicht von Samsung signiert wurden.
Den Counter hat Samsung nun versteckt, er befindet sich nicht mehr im Download Modus. Dort steht nur noch ob ihr eine offizielle unveränderte Firmware besitzt.
Der versteckte Counter lässt sich glücklicherweise zurücksetzen, dank der App TriangleAway.
Seid ihr bereits auf einem Knox Bootloader, ist das eher von sekundärem Interesse, der Knox Counter lässt sich NICHT zurücksetzen!


Durch bloßes aktivieren des Root-Accounts werden keine Daten gelöscht, alles bleibt erhalten.

Aktualisierungen per OTA sind nach der Aktivierung des Root-Accounts nicht mehr möglich.
Entweder Ihr aktualisiert euer S4 dann über Kies oder über Odin.
Letztes ist sehr zu empfehlen; siehe [Anleitung] Flashen einer Software per Odin

Nach jedem Update/Flash (zb. über Odin oder Kies) wird der Root-Account (wieder) deaktiviert. Das bedeutet, dass Ihr erneut rooten müsst.



Anleitung:

Extrahiere die CF-Auto-Root-jflte-jfltexx-gti9505.zip Datei einmal, Du erhältst nun eine .tar.md5 Datei

Starte nun Odin3-vX.X.exe (wenn möglich als Administrator!)

Klicke auf PDA, und wähle die CF-Auto-Root-jflte-jfltexx-gti9505.tar.md5 Datei aus:




Gehe nun in den Downloadmode, dabei musst Du dein S4 ausschalten, halte dann Volume-down + Home + Power fest
(Alternativ: Lautstärkeregler runter gedrückt halten wenn ihr euer Phone anschaltet) - Bestätige die Sicherheitsabfrage mit Lautstärke hoch:





Verbinde Dein S4 mit dem Computer (Achtung: Bitte das originale Samsung Galaxy S4 USB-Kabel benutzen).
Die Treiber des Galaxy S4 müssen installiert sein, oder Du installierst dir Kies (Download)

Bei Repartition darf kein Haken gesetzt sein, KIES darf nicht im Hintergrund laufen (Taskmanager benutzen > Hintergrundprozesse beenden)
Odin muss Dein S4 erkennen können, d.h.: ID:COM links oben in Odin muss blau aufleuchten! (Wenn ihr Odin 3.0X benutzt!)
Wenn nichts aufleuchtet, dann nochmals die Kies-Hintergrundprozesse beenden:





Klicke dann auf Start, warte bis Dein Gerät neu startet und Du zur PIN-Eingabe aufgefordert wirst.
Wichtig ! Trennt das USB-Kabel erst vom Handy wenn der Boot-Vorgang beendet ist und Ihr in die PIN-Eingabe kommt.

Wenn Ihr trotz erfolgreicher Aktivierung des Root-Accounts scheinbar keine Root Rechte besitzt,
dann schaut nach ob bei Euch die App SuperSu installiert wurde, wenn nicht aus dem Google Play Store nachinstallieren.

Es empfiehlt sich nach dem rooten die IMEI und EFS zu sichern!

Achtung:
Manchmal kann es vorkommen das Euer S4 nicht in den Recovery Modus bootet und somit nicht gerootet wird.
Wiederhole dann einfach nochmals die ganze Prozedur.
Wenn trotz mehrfachem flashen immer noch kein Root vorhanden ist, dann entferne bitte den Haken "Auto Reboot" in Odin.
Flashe dann nochmal!
Nach dem Flashen bootest du dann manuell in den Recovery Modus (Lautstärketaste hoch gedrückt halten, bis du in den Recovery Modus gelangst, wenn du dein S4 startest).
Dies sollte dann den Rootvorgang starten.
Fertig!

Dein Gerät wurde erfolgreich gerootet!
Wir haben jetzt Root + Superuser auf unserem Smartphone.





Falls ich Euch geholfen habe, dann scheut Euch nicht den
-Button zu drücken :)




Credits:
Chainfire
BananenAffe
Duckring
RandallFlagg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
myreality

myreality

Lexikon
Zuletzt aktualisiert: 11.01.2014
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.