[HowTo] ICS 4.0.4 rooten (Locked Bootloader)

  • 26 Antworten
  • Neuster Beitrag
dartcobra

dartcobra

Erfahrenes Mitglied
ich habe(hatte) Avira AntiVir. Der Live-Scan habe ich nicht deaktiviert bekommen. Mit Start von zergrush meldete er sofort den selbigen.
Als ich ihn runtergeworfen hatte lief zergrush ohne stop durch.
Vielleicht ein Einzelfall,vielleicht auch nicht.

Gruss dartcobra
 
T

Trimonium

Neues Mitglied
Weiss jemand, ob das Handy durch ICS auch RSAP kann? Bräuchte dies wegen meiner VW Freisprecheinrichtung.

Wäre toll, wenn das jemand weiss...
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Möchte mein Xperia Mini 15Sti rooten,bin in Sachen Rooting ein Newbie.
Gibt es eine Möglichkeit das ohne Kernel flashen bzw. Bootloader öffnen zu erreichen?
Habe jetzt soviele Tools und Wege gefunden,das ich etwas konfus bin,Doomlord(ohne flashen?),Odin, OneClick,SE Bootloader Unlocking v1.6 by quangnhut123(der angeblich alles auf einmal macht) usw.

Hier meine Daten:

Bootloader open allowed:Yes
Android: 4.0.4 ICE
Cust.Version: 1248-9812_RCI
Software Version: 1244-2098_4.1.B.0.587
File System: World-i_4.1.B.O.587
Gebaut: 24 Kalenderwoche Juni 2012


Was wäre für mich die beste Methode?Am besten mit Link zum How to.
Danke schonmal!
 
G

girouno

Gast
Da Du schon auf Android 4.0.4 bist kannst Du alle Root-Anleitungen für ältere Systeme (Gingerbread) vergessen. Insbes. irgendwelche One-Klick-Geschichten.

Wenn Du nur Root willst und ansonsten bei der Original-Sony-Software bleiben willst, gehst Du so vor wie im ersten Post und dort im ersten Link beschrieben: [Tutorial]Root.Xperia 4.0.4 ROM [all h/m(dpi)] | 4.1.B.0.431 [23st June] - xda-developers Die Anleitung ist zwar sehr lang, aber da ist wirklich jeder Schritt haarklein beschrieben.

Der Bootloader bleibt geschlossen!

Wenn du allerdings auf Version .587 bleiben willst, wirst Du Dir den passenden Kernel noch irgendwo im Netz suchen müssen; die alten Links funktionieren dazu nicht mehr. Aber wer will schon .587?!? https://www.android-hilfe.de/forum/sony-ericsson-xperia-mini-mini-pro.399/bugs-in-version-4-1-b-0-587.306267.html
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für die schnelle Antwort,jetzt bin ich schon was schlauer:smile:.
Sowas dachte ich mir schon.Noch eine Frage,welches ftf-file brauche ich denn,4.0.2.A.0.42 oder 4.0.2.A.0.62?Oder egal?

Und das mein Virenscanner(Eset)das Doomlord-Toolkit als Trojaner erkennt ist ja wohl ein Fehlalarm,also ausschalten,runterladen,Ausnahmeregel erstellen?

Thx!
 
Zuletzt bearbeitet:
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
So,gerootet ist es,nach dem XDA-Thread,vielen Dank für den Tipp!
Funkioniert auch soweit alles.Bloatware ist entfernt bzw. gefreezt,leider ist wie vermutet der Stromsparmodus nicht mehr da (Gibt es da vllt eine empfehlenswerte App?) und die Digitaluhr auf dem Startbidschirm ist weg,im gesperren Zustand ist sie aber zu sehen. Habe an Uhren nicht gelöscht/gefreezt, Gründe?

Und noch ein Frage:
Das Telefon will jetzt natürlich immer von 4.1.B.0.431 nach 4.1.B.0.587 updaten.
Wenn ich das zulasse,gibt es irgenwelche Probleme (ausser den bekannten Bugs,LED,Temp.)? Oder wie kann ich die Update-Meldung abschalten?

Danke schonmal.


EDIT:
Schade,das niemand geanwortet hat,nicht jeder ist ein Profi.Ich habe upgedated und durfte dann nochmal rooten.Naja,hat geklappt und sogar noch ein paar Probleme vom ersten Root gefixt.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lasy0

Neues Mitglied
Ich benutze das Programm eroot.
 
Oben Unten