[HOWTO] Was ist Fastboot? // Fastboot-Treiber unter Windows x64 installieren

  • 35 Antworten
  • Neuster Beitrag
paulianer

paulianer

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir heißt das Gerät in der Übersicht:
Sony Fastboot Interface

Und beim Updaten der Software tauchen nur:
Sony ADB Interface
und
Sony Fastboot Interface

auf..

Mache ich was falsch oder haben sich die Bezeichnungen geändert?
Benutze Win 8.1
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Hat schon alles seine richtigkeit, das sind meines wissens nur die Namen der verwendeten Treiber
 
C

canada

Experte
Mompelgard schrieb:
Es steht nur da, dass die Installation fehlgeschlagen ist. (Siehe Anhang)

Ich hab Windows 7 64 Bit.
Das gleiche hab ich nach einer frischen Win 8.1 x64 installation auch. Treiber Signatur per Gruppenrichtline aus aber der PC versucht nicht mal die Treiber zu installieren, kommt sofort die Fehlgeschlagen übersicht.

EDIT: sind beide Schritte nötig bei Win 8.1 x64 Pro oder nur einer von beiden?

4. Fastboot Mode-Treiber installieren (über erweiterten Start) - Windows 8 x64 (alle Versionen):

6. Windows Vista / 7 / 8 x64 (ab Pro) - der einfache Weg über Gruppenrichtlinie:

Mit Step 4 ging es, Step 6 nicht. Dachte beim alten Win 8 hatte auch nur Step 6 gemacht und es ging.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

leucen

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir funktioniert das über Punkt 6 auch nicht.
Punkt 4 kann ich scheinbar nicht machen weil meine dolle Logitech G510 in dem Modus nicht erkannt wird...
Windows 8.1 64Bit.
Hat irgendwer eine Lösung für das Problem?
 
M

Mordor

Erfahrenes Mitglied
Tach :)

Hat jemand eine Idee, wie man die Treiber (z1) unter Windows 10 Installiert?

Bekomme nämlich immer einen Fehler:


Kompatibilitäten alle versucht, geht aber nicht.

Erledigt, Lösung wie bei Win 8:
a. Press the Win + C and click on PC settings.
b. Switch over to the “Update & recovery” section.
c. Then click on the Recovery option on the left hand side.
d. Once selected, you will see an advanced startup section appear on the right hand side. You will need to click on the “Restart now” button.
e. Once your Computer has rebooted you will need to choose the Troubleshoot option.
f. Then head into Advanced options.
g. Then Startup Settings.
h. Since we are modifying boot time configuration settings, you will need to restart your computer one last time.
I. Here you will be given a list of startup settings that you can change. The one we are looking for is “Disable driver signature enforcement”. To choose the setting, you will need to press the F7 key.
Klappt auch unter Windows 10.

ABER, nicht permanent, nach einem Neustart, kann es zu fehlern kommen die Treiber erneut zu laden!

Das hat bisher bei mir nicht reibungslos funktioniert:
Disabling Driver Signature Enforcement In Windows 8 Permanently
Step 1. Open the Windows command promt as “Run as Administrator”.
Step 2. Run “bcdedit -set loadoptions DISABLE_INTEGRITY_CHECKS” (without the “”).
Step 3. To finalize the process run “bcdedit -set TESTSIGNING ON” (without the “”).
Step 4. Reboot and you’re done.
To disable it do step 1 and run these commands on step 2 and 3:
Step 2. “bcdedit -set loadoptions ENABLE_INTEGRITY_CHECKS” (without the “”)
Step 3. “bcdedit -set TESTSIGNING OFF” (without the “”)
Then do step 4 and you’re done.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Threadstarter
Habe das erste Posting mal komplett umgebaut und setze da voll auf den Testmodus - der ist bei weitem an einfachsten zu handhaben. Sollte dann auch bei @Mordor funktionieren :)

Nachtrag: Die Screenshots sind allesamt unter Windows 10 Pro (final) x64 erstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Threadstarter
Seltsam, bei mir klappt das problemlos:

2015-08-15 09_57_48-Greenshot.png

Hast Du eventuell UEFI Secure Boot aktiv? Wenn ja, im UEFI-Setup (auch oft als BIOS-Setup bezeichnet, auch wenn das nicht mehr stimmt) mal Secure Boot deaktivieren - so das die UEFI Firmware zulässt. Bei den meisten Desktop-PCs und auch Notebooks sollte das aber gehen.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Threadstarter
Habe mal den erweiterten Start mit aufgenommen, da einige mit Secure Boot nicht den Testmodus starten konnten.
 
Rob J. Cole

Rob J. Cole

Erfahrenes Mitglied
Was für eine Geburt.:blushing:
Nach dem Umstellen meines Rechners und des Lenovo Thinkpads T500 auf Windows 10 war natürlich auch irgendwann mal das Flashtool von Sony dran.
Obwohl sich der Testmode problemlos starten ließ, brachte erst die MÖGLICHKEIT 2 den gewünschten Erfolg, dass auch die Treiber genommen werden.
Nun kann endlich wieder ordentlich geflashed werden :biggrin:
Vielen Dank für die Mühe und das Erstellen dieses Threads
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Threadstarter
Man dankt :)
 
Rhonin

Rhonin

Experte
Ich stand gestern vor dem gleichen Problem wie Rob.... Dank Deiner Anleitung flashe ich gerade die neuste Stock, damit ich mein Z3c im Rahmen meiner Garantie wieder einschicken kann. Kopfhörerbuchsedefekt....

Vielen Dank und noch eine schöne Adventszeit

Rhonin
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Threadstarter
Danke, dito :)
 
H

haymaker

Neues Mitglied
Leider sind die Links bei XDA für das driver packet alle down!
hat da noch jemand einen mirror oder die datei selbst und würde sie irgendwo hochladen?
 
E

EinNeuling

Neues Mitglied
Hallo zusammen, vor einiger Zeit hat es bei mir mit dieser Anleitung bei einem Xperia Z funktioniert. Jetzt möchte ich TWRP wieder draufspielen (es ist ja plötzlich nicht mehr da) und auf ein anderes Custom-ROM umsteigen, aber ich finde den Link zur aktuellen Flashtool-Version (Auf dem Screenshot der Anleitung ist FlashTool Xperia Driver Pack (v1.8) zu sehen). In diesem Tread habe ich nur den Link zur Version 1.5 gefunden???: [Drivers] FlashTool Xperia Driver Pack (v1.5) [20140318] - XDA Forums (allerding funktioniert der Link dazu nicht)
Wer kann mir hier weiterhelfen?

Edit:
Und falls es nur diese Treiber geben sollte, wie kann man sie dann installieren (anstatt mit Flashtool) bzw. wie ändert sich die Anleitung?: developer.sonymobile.com/downloads/drivers/xperia-z-driver/
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten