Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Root][Tutorial] Einfache Root-Anleitung für 4.4.4 10.5.1.A.0.283

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root][Tutorial] Einfache Root-Anleitung für 4.4.4 10.5.1.A.0.283 im Anleitungen für Sony Xperia Tablet Z im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Tablet Z.
G

gadjetorama

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe jetzt geschafft, musste erst aus den . bin die . sin Dateien rausziehen und die habe ich denn wieder mit dem flashtool als .ftf gepackt, die ich dann flashen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
evasion

evasion

Lexikon
Sag ich doch, klasse das es geklappt hat !

Schreib doch mal, wie du es unter Linux gemacht hast, für andere User die auch Linux nutzen.

Ich nutze zwar auch Suse, weiß auch das es da geht, aber habe noch nicht die Zeit gehabt, mich damit zu beschäftigen.
 
Dro1d

Dro1d

Neues Mitglied
EDIT:

Geht wunderbar wie beschrieben :)

Besten Dank dafür!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

r@bi

Neues Mitglied
Hallo, ist diese Anleitung auch auf ein 321 Gerät mit Android 4.4.4, 10.5.1.A.0.292, Kernel 3.4.0 anwendbar?
 
R

r@bi

Neues Mitglied
Wie komme ich zurück?
 
evasion

evasion

Lexikon
Mit dem Flashtool, und dem passenden Kernel, Link ist doch dort und dann bitte lesen.
 
R

r@bi

Neues Mitglied
Hab ich gelesen. Soll das heißen ich flashe erst den 238 und dann den 230 und dann zurück auf 238?
 
evasion

evasion

Lexikon
Ja, soll es, dann kannste aber nicht mehr den neusten drauf machen, also deine, weil das ist hier noch nicht beschrieben.
Bin auch noch auf 4.1.2. mit root, weil mir das zu aufwendig ist und ich bin so zufrieden.
 
P

proto258

Neues Mitglied
Guten Abend,
habe es so gemacht wie in der Anleitung. Ich besitze ein 321er Gerät und den 283 Kernel gibt es dafür nicht. Ist down bei Megaupload. Da habe ich mir einen seperaten geladen und ihn geflasht. Das ging auch wunderbar, nur wenn ich das Tablet jetzt wieder anschalte, hängt es sich auf.
Was läuft da schief? Müssen vor dem Flashen noch irgendwelche Häkchen gesetzt werden? USB-Debugging einschalten?

Musste natürlich auch ein Downgrade von Android 5.1.1 auf die 283er Version machen. Könnte es daran liegen?
Die 283er-Kernel Version ist mit "UK Vodafone" deklariert. Liegt es womöglich daran? Bootloader ist geschlossen.

Muss hier noch etwas angekreuzt werden?
 
Zuletzt bearbeitet: