AquaMail gehört ab sofort zu Mobisystems

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere AquaMail gehört ab sofort zu Mobisystems im Aqua Mail im Bereich E-Mail.
Rak

Rak

Gesperrt
Hi, weiß noch nicht recht , was ich davon halten soll.

Offizielle Mitteilung:
MobiSystems

Zu Mobisystems gehören auch die Apps "OfficeSuite" und "File Commander"

Natürlich ist dem Entwickler zu gönnen, finanziell mehr Boden unter die Füße zu bekommen - vor allem, da er bisher alleine programmiert hatte. Er wird auch weiter beteiligt sein, was immer das auch heißen mag.

Trotzdem muss man nun genau schauen, wohin sich das bewegt mit meiner Lieblings-Mail-App.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hmpffff

Stammgast
Hmm, dann lohnt es dich vielleicht nochmal meine Feature Requests einzureichen. :)
 
W

__W__

Guru
Rak schrieb:
... die Apps "OfficeSuite" und "File Commander"
... und beide (waren bei mir vorinstalliert) habe ich stillgelegt, da sie häufiger durch Hintergrundtraffic aufgefallen sind, obwohl sie doch eigentlich "nichts zu sagen hatten" :blink::scared::rolleyes2:.

Das könnte schlecht ausgehen für AquaMail oder gut für Sony Besitzer/Käufer, die dann vielleicht 'nen "ordentlichen" Mail-Client bekommen, warten wir 's ab ...

Gruß __W__
 
H

hmpffff

Stammgast
Was meinst du mit Hintergrund-Traffic? Anderen als IMAP und SMTP? Und was meinst du mit "ordentlichen? Ich finde AquaMail ist immernoch einer der besten Clients auf Android. Wobei ich aber sagen muß daß mir so richtig keiner gefallen will. Die Clients "leiden" draunter, daß sie irgendwie alle auf TOFU-Poster zugeschnitten sind und so gut wie alle diese bescheuerte 3-Teilung des Mail-Compositors in "mein teil", Signatur und Full-Quote. Das führt dazu, daß ich mit keinem der probierten Clients (ich vermute, ich hatte sie alle) Mails schreiben mag. Zu umständlich ist das mit denen.
 
Rak

Rak

Gesperrt
__W__ schrieb:
... und beide (waren bei mir vorinstalliert) habe ich stillgelegt, da sie häufiger durch Hintergrundtraffic aufgefallen sind, obwohl sie doch eigentlich "nichts zu sagen hatten" :blink::scared::rolleyes2:.
Na toll. Habe beide Apps nicht.

AquaMail baut keine Verbindungen zu Servern des Anbieters auf. Natürlich ist es inzwischen häufig bei Apps so,

- dass eine Lizenzprüfung am Server des App-Anbieters durchgeführt wird (aber geht das nicht auch über den Play Store oder lokal über das Vorhandensein bestimmter Dateien?)

- dass (anonyme?) Informationen über das Nutzungsverhalten gesammelt werden (evtl. auch in Einstellungen deaktivierbar)

Aber wer weiß dann schon so genau, was da wer sammelt und wofür. Ich habe da deutlich mehr Sorgen bei kleineren Unternehmen als bei Google oder Amazon. Gehört hier natürlich nicht in den Thread - aber ich hoffe, dass AquaMail nicht den Bach runtergeht und Mobisystems weiß, warum User diese App verwenden.
 
W

__W__

Guru
hmpffff schrieb:
Was meinst du mit Hintergrund-Traffic?
Das war auf die beiden anderen Apps von MobiSystem bezogen und hatte nichts mit dem derzeitigen AquaMail zutun (z.B. ein Filemanager, der pro Tag messbaren Hintergrundtraffic produziert, obwohl Hintergrunddaten deaktiviert sind, taucht nicht. Und so oft muß die Lizensierung ja wohl nicht überprüft werden, schon gar nicht bei einer vorinstallierten "System-App").

Mit "ordentlich" meinte ich, im Vergleich zum vorinstallierten Gedöns. Da Sony anscheinend bei MobiSystem im Paket einkauft könnte somit ein guter (wenn er denn gut bleibt) Mail-Client den Weg als "Standard" auf die Xperias finden :winki:.

Gruß __W__
 
H

hmpffff

Stammgast
Ah soo. Jetzt ist es klarer. :)
 
Rak

Rak

Gesperrt
Hi, in der neuesten Entwicklerversion findet sich nun eine Verbindung zu Flurry Analytics. Zwar nicht schön, aber auch im Vergleich nicht die Katastrophe.

Ist vermutlich eine Folge der allgemeinen Datenschutzerklärung von Mobisystems, die hier bei der besonderen Datenschutzerklärung für AquaMail verlinkt wird:
Privacy policy - Aqua Mail

Positiv:
Sonst keine Änderung, betont der bisherige Entwickler. Also keine Werbung oder Tracking durch Werbetreibende. Und die Mails werden auch weiterhin nirgends fremd zwischengespeichert - im Gegensatz zu diversen anderen E-Mail-Apps.
 
R

Rosa Elefant

Gast
Hoffentlich haben die neuen Besitzer mehr Interesse an GnuPG.
 
Rak

Rak

Gesperrt
Rak schrieb:
Hi, in der neuesten Entwicklerversion findet sich nun eine Verbindung zu Flurry Analytics. Zwar nicht schön, aber auch im Vergleich nicht die Katastrophe.
Nach diversen Diskussionen darüber (und einigen schlechten Bewertungen) wird es in der kommenden Version ein userseitiges Opt-out für Flurry Analytics geben.

Gut so. :)
 
R

Rosa Elefant

Gast
Nee, gut wäre Opt-in.
 
Rak

Rak

Gesperrt
Ok. Trotzdem besser als vorher... :)
 
H

horst37

Experte
Ich bin sehr skeptisch durch meine Erfahrungen mit OfficeSuite. Dort wurde ich nach dem Kauf gleich regelmäßig mit der Aufforderung eines Fonts-Paketes bei völlig normalen Fonts in Dateien genervt. Ich verzichte deshalb auf die weitere Nutzung von OfficeSuite und werde auf einen Kauf von Aquamail Pro als gebranntes Kind lieber verzichten.
 
cad

cad

Guru
Schlechte Nachrichten :1f627: :

Der langjährige (Haupt)-Entwickler von AquaMail - Kostya Vasilyev - verlässt MobiSystems und AquaMail.

Er hatte die App lange selbstständig geführt und dann ja an MobiSystems verkauft. Siehe Anfang des Threads hier.

Nun geht er - aus persönlichen Gründen (danke für seine Arbeit). Für die User ist das nicht gut...

Quelle:
Kostya leaves Aqua Mail
 
R

Rosa Elefant

Gast
Warum? Die meisten Verbesserungswünsche hat er doch ohnehin ignoriert.
 
cad

cad

Guru
@Rosa Elefant Er war derjenige, der "seine" Vorstellung einer guten Mail-App baute, immer mit transparenten Prinzipien. Und hat sie ständig weiterentwickelt. Als User konnte man klar sagen, gefällt/gefällt nicht. Und vielen gefällt es. Zumal bei jeder größeren App viel zu viele Wünsche kommen, die integriert werden sollen...


MobiSystems dagegen scheint sich mehr um Tracking und Werbung zu kümmern. Gerne können sie mir das Gegenteil beweisen und die App echt weiterentwickeln. Das glaube ich aber so erst einmal nicht.
 
R

Rosa Elefant

Gast
Auch er selbst war Werbung und Tracking gegenüber nicht abgeneigt. Die kostenlose Version von Aqua Mail hatte immer schon nicht abschaltbare Eigenreklame in der Signatur, den Beitrag von MobiSystems zu den sportlichen 6 Trackern in der Version 1.12 (inzwischen sind es übrigens 8) halte ich auch für gar nicht mal so groß.
 
cad

cad

Guru
@Rosa Elefant Mir ging es um die Schwerpunkte der Arbeit in den letzten 2 Jahren. Zugegebenermaßen hat bei MobiSystems noch jemand am Design mitgearbeitet.

In der kostenpflichtigen Version (samt in den Einstellungen deaktivierterten "Nutzungsdaten") gibt es bei mir immerhin keinerlei Tracking. Alle Verbindungen gehen nur zu meinem Mailserver.

Damit kann ich leben. Aber wer weiß, wie es weitergeht.
 
H

horst37

Experte
Immerhin gehört Aquamail schon ziemlich lange zu diesem Unternehmen und ist wohl (zumindest bei der gekauften Version) bis heute gewohnt solide und werbefrei geblieben. Wenn auch viele mit Schrecken am OfficeSuite denken. Die dortige Methode, hinteinander mehrmals zu verkaufen (indem man fast alle Schriften in einem zusätzlichen Pakt dazu kaufen muss), würde wohl Aquamail schnell sterben lassen. Der Neu-Verkauf dürfte aber durch den Ruf der OfficeSuite bescheiden sein.
 
Ähnliche Themen - AquaMail gehört ab sofort zu Mobisystems Antworten Datum
4
14
3