Archos 101 - das Hammerteil (Sammelthread)

  • 1.321 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Archos 101 - das Hammerteil (Sammelthread) im Archos 101 (2012) Forum im Bereich Archos Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
Der Bildschirm und der Touchscreen vom Archos sind Mist!
Und eigentlich gibt es den Nook Color nur in den USA. Der Verkäufer in Spanien scheint ihn auch importiert zu haben.
 
A

athos

Neues Mitglied
@Bluebrain:
Bei dem Device hilft anscheinend auch nur wieder ein Custom Rom. Zitat Engadget: "Leider ist das OS nicht wirklich ausgereift"
800MHz und 512MB RAM dürften wohl reichen ok, aber was gar nicht geht: "we couldn't get anything besides M4Vs to play" (auch von Engadget).

Ich benutze den 101er vorallem um Videos anzusehen und dafür taugt er mehr als genug.
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
Naja klar. Der Nook Color ist ja auch als eReader konzepiert worden.
Aber mit Root und einer großen Community ist fast alles möglich.

Es bleibt ja auch jedem selbst überlassen. Ich wollte unentschlossenen nur einen Tipp geben.

Den Nook Color kann man sich ja hier leider in keinem Laden ansehen.
Aber wenn Ihr im Saturn seid, vergleicht einfach das Display vom Archos und das vom iPad (das Display vom Nook Color ist nämlich gleich gut wie das vom iPad)
 
E

elturko

Erfahrenes Mitglied
Bluebrain schrieb:
Der Bildschirm und der Touchscreen vom Archos sind Mist!
Und eigentlich gibt es den Nook Color nur in den USA. Der Verkäufer in Spanien scheint ihn auch importiert zu haben.
Und das von jemanden, der diesen Thread eröffnet hat.
Ich kann es aber verstehen...:winki:
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
elturko schrieb:
Und das von jemanden, der diesen Thread eröffnet hat.
Ich kann es aber verstehen...:winki:
Ich weiß. :rolleyes2:
Viele reden sich Ihre Käufe schön. Aber man muss auch so ehrlich sein können zuzugeben, dass man falsch gelegen hat.
Dass das Archos mit den 256MB RAM so schlecht klar kommt und das Display dermaßen schlecht ist (von einem Markenhersteller von dem man bisher weit besseres gewohnt war!) konnte Anfangs ja auch keiner ahnen.
 
E

elturko

Erfahrenes Mitglied
Kommt halt drauf an, was man damit macht.
Habe gestern bei Schwager (Archos 10.1) 2 Kinofilme per Stream angeguckt. Lief alles ohne Ruckler. Alles bequem am Tv angeschlossen. Das wird mein iPad nie können.
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
elturko schrieb:
Kommt halt drauf an, was man damit macht.
Habe gestern bei Schwager (Archos 10.1) 2 Kinofilme per Stream angeguckt. Lief alles ohne Ruckler. Alles bequem am Tv angeschlossen. Das wird mein iPad nie können.
Wenn man das Archos an einen TV anschließt ist die Displayqualität vom Tablet natürlich irrelevant.
Sinn macht das aber auch nicht viel! Entsprechende Player gibt es für <100 Euro und man hat auch noch eine FB, was man mit dem Archos nicht hat.
 
M

Maki1986

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja so schlecht ist das Display nun auch nicht, jedenfalls nach meinem Empfinden. Klar schaut das Ipad besser aus, aber naja was ich gesehen habe beim Archos ist eben, dass es etwas spiegelt und die Farben nicht ganz so kräftig darstellt. Dafür habe ich aber sowohl nen USB Slot als auch nen SD Slot ;) und dazu zahlt man noch gute 200 € weniger. :)
 
A

athos

Neues Mitglied
@maki: das ist noch wohlwollend gerechnet. Archos 101 16Gb + 16GB SD =340 Eur. IPad 32 GB = 600 EUR.

@thread:
Ich könnte das Archos noch zurückschicken und ja ich habe auch schon das IPad länger in der Hand gehabt. Trotzdem wird mich nichts mehr von dem Archos trennen. Ist also kein schön reden, sondern bin insgesamt gesehen zufrieden.
 
Schlumpf

Schlumpf

Stammgast
andro101 schrieb:
Ich kann da Mazors Meinung nur bestätigen.

Der Blickwinkel ist besser als man befürchtet. Wenn man das Teil alleine nutzt reicht es vollkommen aus.

Der Ständer ist aber meiner Meinung nach der grösste Vorteil an dem Ding. Ich lese damit auch wenn ich im Bett auf der Seite liege. Schon alleine dafür ist der Ständer eine feine Sache.

Ich suche allerdings noch eine APP bei der ich vorgeben kann ob die Anzeige Hoch oder Quer erfolgen soll. Habe bislang nur APPs gefunden das Automatische drehen verhindern. Dann springt er aber immer standardmäßig ins Querformat.
Weiß jemand solch eine App?
Fürs Browsen nimm den Dolpin Mini, den kannst du in jeder Ausrichtung arretieren. Klasse Sache :)
 
Schlumpf

Schlumpf

Stammgast
Bluebrain schrieb:
Leute... Ich bin den harten Weg gegangen. Erspart Euch das und besorgt Euch gleich den Nook Color! Ich hatte vorher das Archos 101 und das Viewsonic G-Tablet. Beides gleicher Mist.
Sag mal, machst du das mit Absicht? Das gleiche Spiel hast du schon im Desire-Forum gespielt, und auch dort hast du den Leuten von dem absolut untauglichen Gerät (wars da nicht das Display?) abgeraten. Ich verstehe, dass du anderer Ansicht bist, aber du solltest dich mal ein bisschen zurück halten. Deine Meinung ist nicht die einzig wahre und gültige. Sicherlich mag für dich das Nook geeignet sein, für andere mit anderen Präferenzen ist es aber das 101 oder vielleicht das Pov!

Also hör auf hier was vom "harte Weg" zu erzählen, denn es gibt augenscheinlich genug Leute, die verglichen haben und sich anders entschieden.

Das dass Gerät, welches du hier empfiehlst, einen völlig anderen Einsatzzwecke und sogar eine andere Displaygröße hat (7"), mag ich gar nicht mehr erwähnen. Für mich wäre 7" nämlich
ungeeignet. Und noch etwas: Zum lesen taugt weder das eine noch das andere Gerät. Alleine schon dass das Nook als Lesegerät verkauft wird, ist ein Witz an sich. Ich nutze als Ebook-Reader seit 3 Jahren ein Cybook Gen2 (http://www.bookeen.com/en/), und da kommt kein noch so tolles aktives Display, sei es Apple oder sonstwas, ran.
 
Schlumpf

Schlumpf

Stammgast
Maki1986 schrieb:
Wüsste nicht wieso das Archos so scheiße sein sollte ;) Jedenfalls hats beim Testen nicht den Eindruck gemacht und ein Großteil der Verbraucher scheint ebenfalls anderer Meinung zu sein ;) Außerdem bestell ich mir ungern etwas zum Ausprobieren aus Spanien. Denn wenn ich das richtig sehe, ist das nook color nur dort erhältlich. amazon und billiger.de kennen es jedenfalls nicht. :)
Du solltest ihn vielleicht einfach überlesen. Im Desire-Forum gab es dank ihm eine (zu Anfangs) interessante Diskussion, die dann einfach nur in gegenseitigem Gemotze ausgelaufen ist. Seitenweise die gleichen Diskussionen, ich habe irgendwann nicht mehr aktiv mitgelesen.
 
F

Flix123

Experte
Lasst doch die Meinungen einfach stehen, ist doch völlig egal, was manche Leute schreiben.

Mir ist heute mal was anderes aufgefallen: Ich finde im Market nicht mehr den Flash Player 10.1?! Ist das bei euch auch so? Bis vor einer Woche gabs den da doch noch!
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
@Schlumpf
Ich respektiere sehr wohl die Meinung anderer. Aber bitte unterstelle mir nicht, dass ich irgend wen aufhetzen möchte, nur weil ich unter > 1000 Posts einmal den Nook erwähne.

Ich darf mich mal selber zitieren:
Bluebrain schrieb:
Es bleibt ja auch jedem selbst überlassen. Ich wollte unentschlossenen nur einen Tipp geben.
sowie:
Bluebrain schrieb:
Auflösung ist gleich groß (1024x600 Pixel) Dadurch, dass der Bildschirm aber nur 7" ist, ist das Bild viel schärfer und das Gerät gleichzeitig mobiler. Auch das Halten mit 1 Hand ist problemlos möglich.
Und bzgl. dem Thread in dem es um das Display vom Desire ging: es tut immer jeder so, als wäre er gezwungen irgendwo mit zu lesen oder mit zu diskutieren.
Dass einige die technischen Hintergründe der PenTile Matrix nicht verstanden haben, dafür kann ICH aber auch nichts!

Aber wenn dies so gewünscht ist, halte ich mich hier nun gerne raus. Ich gebe Dir ja recht, dass es hier um das Archos und nicht den Nook Color geht.
 
chris67

chris67

Experte
Ich halte es sehr wohl für sinnvoll, dass hier auch andere Geräte angerissen werden... sofern es sich dabei nicht um mehr als eine Hand voll Postings pro Gerät handelt. Gerade dieser Threat bietet sich dafür an, denn so werden hier nicht nur die Vorzüge und Nachteile des A101IT dargestellt, sondern auch Alternativen angeführt.

Ich - für meinen Teil zumindest - schaue gerne über den Tellerrand, denn ich bin kein Marketingsklave. Meine Meinung ist revidierbar und nach der handele ich. So kommt es auch schon mal vor, dass ich Fehlkäufe tätige (meistens Schnellschüsse).

Und dass Bluebrain seine Fehleinschätzung hier in seinem eigenen Threat eingesteht, rechne ich ihm hoch an. Er hätte es genau so gut einfach verschweigen können und allen, die sich für Alternativen interessieren und auf den NOOK Color noch nicht aufmerksam geworden waren, diese interessante Neuigkeit, und - vor Allem - seine persönliche Einschätzung (die meistens durchaus einer Beachtung würdig ist) vorenthalten.

Just my 5¢.
 
R

Rotesmofa

Erfahrenes Mitglied
Bluebrain schrieb:
Leute... Ich bin den harten Weg gegangen. Erspart Euch das und besorgt Euch gleich den Nook Color! Ich hatte vorher das Archos 101 und das Viewsonic G-Tablet. Beides gleicher Mist.
Gibt es auch für unter 300 Euro (aus Europa = kein Zoll etc.)

Hallo Bluebrain,

ich musste mir nach dem Kauf des Archos auch eingestehen das es für mich Mist ist. Idee ist gut die Umsetzung nicht.

Ich habe mir gerade das Point Of View Mobii bestellt (320€ Tegra 2). Das ist doch auch ein Spross des Advent Vega wie das G-Tablet oder?

Das Nook sieht nicht schlecht aus, Bluetooth vermisse ich einwenig.

Gruß
Rotesmofa
 
semperfi

semperfi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

letztendlich hängt es doch vom Anwender ab, jeder hat andere Ansprüche an so ein Gerät.

An mein Archos hänge ich meine 2.5" Platte und kann mir bis 720p alles direkt ansehen, einfach nur genial. Wer sich gerne Videos darauf ansehen will, sollte auf keinen Fall auf den USB Port verzichten.

Mit dem Bildschirm kann ich leben, reicht für meine Ansprüche, und 10 Zoll sind mir lieber, wir haben auch noch ein Samsung Galaxy Tab, ist mir zu klein vom Display her und es hat auch keinen USB Port.

Seit dem neuesten Update kann ich eigentlich nicht meckern, es läuft super, ich benutze den ADW Launcher EX, der ist wirklich klasse.

Grüße Matthias
 
K

karl101

Neues Mitglied
Meine ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Archos 10.1:

Seit Ende Nov 2010 "spiele" ich mit dem Teil herum. Faszinierende Technik, sehr brauchbar, hatte vorher ein China-7-Zöller, kein Vergleich!
Höhepunkt: lokales Streamen von einer Enigma2-Box.
Aber nun habe ich bemerkt, daß ich seit 2-3 Wochen das Gerät nicht mehr in die Hand genommen habe. Warum nur?
Offensichtlich ist zwischen einem HD-Videoprojektor, einem 40"-LD-TV, einer Enigma2-Sat-Box (VU+Duo mit 24 HD-Sendern), einem PC mit 24" TFT und einem 15" Notebook kein Anwendugsgebiet für den Archos Androiden übrig.
Es gibt kaum etwas, was die anderen Geräte nicht besser können. Nun ist noch ein Mini-Androide in Form eines Xperia X8 dazugekommen. Dies nimmt dem Archos den letzten Vorteil (Mobilität).
So innovativ ein Tablet ist, für den anspruchsvollen Heimkino/PC-Anwender scheint es nicht unbedingt notwendig zu sein.
Deshalb werde ich mich von meinem Archos 10.1/16GB plus Ledertasche (siehe meine anderen Beiträge) trennen (320+20). Wer Interesse hat > PN, darf noch nicht im Marktplatz schreiben.
 
S

smart42c

Fortgeschrittenes Mitglied
funzt ein umts stick am archos 101?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.