Lohnt sich das Archos für 177 Euro?

A

Alinho

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo liebe Androiden,

mein erster Post im Forum, das ich anderer Stelle (DEFY-Forum) schon fleißig frequentiere.:thumbsup:

Ich hab generelles Interesse an einem günstigen Android-Pad, das 10.1 scheint ja zumindest eine ordentlich zu sein.

Jetzt gibt es das 10.1 8 GB diese Woche beim großen Elektronik-Markt mit dem Planeten für 177 €. Ich würde das Pad vor allem für Internet, Mails und Videos (auch HD) benutzen wollen.

Frage an die User: Lohnt sich der Kauf derzeit noch für den Preis?

Für Antworten wäre ich dankbar.
 
VILEDA

VILEDA

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hab es im Dezember für 299 gekauft.
Der Preis war ja damals schon TOP.

Nutze es für Couchsurfing (Acku hält gut ne Woche bei Benutzung) und Email Pushup.
Wenn Du nochmal 2 Euro für ne App-Tastatur ausgibst ist es Spitze.

Ich würde es jederzeit wieder kaufen, und kann es jedem nur empfehlen!

Allerdings bringt die Bildschirmauflösung kein HD.
 
son

son

Stammgast
Für ein Einstiegsgerät ist es gut. Kann aber mit seinen 256MB RAM nicht wirklich was reissen, das Display ist gegenüber Acer, Asus, HP Touchpad, I-Pad ne Liga schlechter.

Wenn es für den Einstieg sein soll und Du da jetzt nicht soooo große Ansprüche stellst gut - weil in der Preisklasse gibt es nicht mehr viel. Evtl. kannst Dir noch das Hanspree Hanspad (dual-core prozessor), anschauen aber ansonsten wirds eng in der Preisklasse.

Die Dinger dürften bald überall abverkauft werden, da ja die Archos Gen9 vor der Tür stehen.
 
ehrles

ehrles

Guru
Wenn du schonmal ein aktuelles Honeycomb-Tablet oder Ipad in der Hand hattest wirst du erstmal enttäuscht sein, es ist alles einfach schlechter . Klar der Preis ist mit unter 200 Euro auch sehr fair, trotzdem würde ich persönlich ein paar Euros drauflegen und was besseres kaufen.

z.B. die neuen Archos G9 Tablets nächsten Monat oder ein neuwertiges/neues Acer Iconia A500 für 300-320 Euro ( Ebay).

Ich habe mein Archos 70 Internet Tablet nach einem Monat wieder verkauft, für den Preis war es echt in Ordnung aber so richtig gut hat es mir nicht gefallen.
 
son

son

Stammgast
ehrles schrieb:
Wenn du schonmal ein aktuelles Honeycomb-Tablet oder Ipad in der Hand hattest wirst du erstmal enttäuscht sein, es ist alles einfach schlechter . Klar der Preis ist mit unter 200 Euro auch sehr fair, trotzdem würde ich persönlich ein paar Euros drauflegen und was besseres kaufen.
stimmt, so ging es mir auch nachdem ich das Iconia und das Transformer in der Hand hatte.
 
ehrles

ehrles

Guru
Trotzdem konnte ich mit dem 70er recht komfortabel im Internet surfen. Die 256 mb RAM spürt man an jeder Ecke ( bis auf die Musik/Video-Wiedergabe) , Android läuft halt erst ab 512 mb RAM richtig flüssig.

Achja Angry Birds lief ordentlich, macht Spaß ohne Ende auf nem Tablet :D !

Als Videoplayer, Musikplayer würde ich das Teil sofort empfehlen. Als Tablet um einfach nur die ganze Zeit rumzuspielen eher weniger.
 
F

FZelle

Stammgast
@Alinho:
Sicher das das auch das Archos Gen8 101 ist?
 
M

Maki1986

Fortgeschrittenes Mitglied
also ich nutze es zum Surfen und bissl Rumgammeln. Klar dauert manchmal die ein oder andere sache 1-2 Sekunden aufgrund des Rams, aber ich bin nicht auf der Flucht. Zum Surfen, Chatten via skype und Bilder anschauen reicht mir das Tablet alle mal und ich finde 177 € ist nen guter Preis. Videos gucke ich persönlich nicht so viele, aber für den Rest reicht es meiner Meinung nach vollkommen.
Hatte bisher noch kein Honeycomb Tab inner Hand. Denke schon, dass die weitaus besser sind, aber für mich persönlich würde sich eine solche Anschaffung nicht lohnen, da ich in meinem Anwendungsbereich auch mit nem Honeycomb Tab nicht mehr machen kann als mit dem Archos 101.
 
elknipso

elknipso

Guru
Würde empfehlen schau es Dir einfach an ob es Deinen Ansprüchen genügt, wenn nicht kannst Du es ja noch zurück geben. Oder stellt sich da der MM gerne mal quer?

Ich persönlich würde etwas mehr ausgeben und mir ein Tablet mit Android 3.0 holen.
 
VILEDA

VILEDA

Fortgeschrittenes Mitglied
Sicherlich hätte ich gerne ein HTC oder Toshiba. Aber zum Couch und Gartensurfen mit WLAN Musik ist es für mich ausreichend...
 
D

DidiD

Neues Mitglied
ich nutze es auch zum Surfen, Bilder und Videos anschauen und mal das
ein oder andere Spiel.
Mir gefallen vor allem die kompakten Maße, das geringe Gewicht und
die Anschlussmöglichkeiten. (mini-HDMI und USB)
Negativ der spiegelnde Bildschirm - sollte auch heller sein.
Seit der letzten Firmware läuft das Archos flüssig und rund. Nur manchmal
- hauptsächlich nach ausgiebiger Verwendung des Flash-Players -
dauert es einige Sekunden bis die Icons wieder dargestellt werden. Nach beenden der
Anwendungen mit dem Systemmonitor läufts dann wieder flüssig.

Für mich wäre ein Iconia zu schwer und zu klobig. ( Außenmasse )
Das Ipad hat ein ungünstiges Bildschirmformat und es fehlen die Schnittstellen.
Ausserdem sind mir diese Geräte schlicht zu teuer für meinen Anwendungsbereich.

Gruß Dietmar
 
LooGoo

LooGoo

Neues Mitglied
Also für alle die das 101er haben wollen, bei Saturn Hannover am HBf, gibt es das Tablet für 99Euro:confused:, ja ihr hab richtig gelesen 99Euro:scared:, die wollen das los werden hat der eine Verkäufer gesagt, da sie noch viel auf Lager haben/hatten.
Ob sie jetzt noch welche haben, weiss ich nicht.:scared:
 
elknipso

elknipso

Guru
die wollen es los werden weil kaum einer noch Android 2.x tablets weil aus gutem Grund:).
 
A

Alinho

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke an alle für die Einschätzungen.:thumbup:

Hab das 101 jetzt mal bei Saturn in die Hand genommen. Hat mich leider nicht wirklich überzeugt. Hab mir jetzt das HannsPad bestellt. :)

Sofern Alternate mal in die Schuhe kommt und das ganze Geflashe hinhaut, freue ich mich auf ein Honeycomb-Tablet.:smile:
 
ehrles

ehrles

Guru
Alinho schrieb:
Danke an alle für die Einschätzungen.:thumbup:

Hab das 101 jetzt mal bei Saturn in die Hand genommen. Hat mich leider nicht wirklich überzeugt. Hab mir jetzt das HannsPad bestellt. :)

Sofern Alternate mal in die Schuhe kommt und das ganze Geflashe hinhaut, freue ich mich auf ein Honeycomb-Tablet.:smile:
Wenn das Hannspad ankommt und das Display sollte richtig schlecht sein. Dann schau mal nach welche Versionsnummer dein Hannspad hat.

1633 = altes Display
1653 = neues Display

Pic-Upload.de - Kostenlos Bilder & Fotos hochladen

Pic-Upload.de - Kostenlos Bilder & Fotos hochladen
 
A

Alinho

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für den Tipp, das wusste ich aber bereits;).

Habe mich schon durch diverse Threads in der HannsPad-Diskussion gewühlt. Erkenne ich die Versionsnummer denn bereits am Karton? Möchte so wenig wie möglich auspacken, wenns die falsche Revisionsnummer ist.
 
ehrles

ehrles

Guru
Alinho schrieb:
Danke für den Tipp, das wusste ich aber bereits;).

Habe mich schon durch diverse Threads in der HannsPad-Diskussion gewühlt. Erkenne ich die Versionsnummer denn bereits am Karton? Möchte so wenig wie möglich auspacken, wenns die falsche Revisionsnummer ist.
Hmm ^^ gute Frage. Frag am besten Mal die Hannspad-Besitzer, die können ja mal kurz auf den Karton schauen.
 
basian mile

basian mile

Experte
Um auch meinen Senf dazu zu geben:
Ich habe noch 299 € bezahlt und muss leider sagen das es das nicht wert war. Aber für jetzt um die 160 kann man schon sagen, es ist ein gutes Angebot. Hätte ich ein wenig länger gewartet, hätte ich über 100€ gespart oder das selbe Geld ausgegeben und mir das neue G9 geholt. Aber naja, war wohl Lehrgeld. Jetzt spiele ich damit rum und mache ein paar Themes.
 
Oben Unten