101 normal , Turbo Version , oder doch Tegra 2 ? [Emulatoren , Studiennutzung]

  • 24 Antworten
  • Neuster Beitrag
F

Frozen

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

Ich möchte das 101 hauptsächlich zum Bearbeiten und Lesen von PDF's und Texten und zum rumspielen benutzen da es ja anscheinend das "beste" Display in der preis Klasse hat , oder wie seht ihr das ?

Auch möcht ich mal Gut und Flüssig mit den diversen Emulatoren spielen (Fpse - Ps1 , Supergnes - Snes, usw ) bei meinem Kollegen mit nem Tegra 2 Tablatt (eee transformer) läuft das alles ganz gut.
Lohnt sich daher wirklich das warten auf die neue Turbo-Version mit 1,5Ghz und 1GB ram (besonders wegen fpse ) hat da hier schon jemand Erfahrung mit ?
 
K

Kanalcommander

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja warten brauchst du nicht mehr. Es ist eigentlich schon verfügbar. Also alte mit 512MB würde ich auf keinen Fall jetzt noch kaufen.
Tegra 2 ist wohl von der Kompatibilität her besser aber dafür sind die Geräte auch deutlich teurer. Ich hab mein 101G9 Turbo für 280€ bekommen und die ist es mir auch wert.

Gesendet von meinem ARCHOS 101G9 1GB mit Tapatalk
 
F

Frozen

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke , obwohl Tegra 2 Geräte auch schon bei 200 € anfangen (viewpad 10s) wäre auch ne alternative aber anscheinend ist das Display bei dem schlecht. Schon jemand Fpse oder ähnliches getestet ?
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
Ich hatte mal kurz Super Mario mit einem SNES Emulator (weiß nicht mehr welcher) probiert, lief gut, aber auf dem 10" mit dem Touch bedienen geht finde ich nicht.
 
K

Kanalcommander

Fortgeschrittenes Mitglied
Frozen schrieb:
Danke , obwohl Tegra 2 Geräte auch schon bei 200 € anfangen (viewpad 10s) wäre auch ne alternative aber anscheinend ist das Display bei dem schlecht. Schon jemand Fpse oder ähnliches getestet ?
Ok stimmt ein paar wirklich billige gibt es auch noch. Ich hatte jetzt nur an Tramsformer, a500 und Konsorten gedacht. Das Viewpad hat halt nen mieses Display, nur 1024*600 und glaube auch nur 512MB RAM. Damit glaube ich kaum, dass Pdfs und so Freude machen. Und wie es mit wenigstens 3.x ausschaut weiß ich auch nicht.

Gesendet von meinem ARCHOS 101G9 1GB mit Tapatalk
 
H

happysailing

Neues Mitglied
Viewpad 10s hatte ich vorher. Display ist kein Vergkeich zum Archos, nutze es auch viel zum Lesen (pdf und epub) und bin vollauf zufrieden. Darstellung ist super. Darum habe ich auch zum Archos gewechselt (101 G9 1GHz für mich völlig ausreichend)
 
L

lex12

Neues Mitglied
Kanalcommander schrieb:
Naja warten brauchst du nicht mehr. Es ist eigentlich schon verfügbar. Also alte mit 512MB würde ich auf keinen Fall jetzt noch kaufen.
Schon garnicht zu den seit Monaten kaum veränderten relativ hohen Preisen gegenüber den 1GB-Modellen. Wer kauft denn dann noch die alten teuren Gurken mit 512MB?
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
R

raymon

Ambitioniertes Mitglied
Also für mich wäre wichtiger, das das Archos stabil und ohne Freezes läuft.
Was bringt mir eine großer Arbeitsspeicher und hohe Taktfrequenz wenn ich z.B. kein WLAN habe.
Oder das Tablet ständig abstürzt oder einfriert

Das Display finde ich schon super, obwohl es mein erstes Tablet ist.
Und ich lese sehr viel mit dem Archos, gerade Dokus usw.
Seitdem liegen meine Läppis nur noch in der Ecke rum.

Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich nur noch das aktuelle Modell 1GHZ 1GB kaufen.
Wo liegen den z.Z. die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Modellen?
 
K

Kanalcommander

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Preisunterschied liegt bei circa 30€.. 280,- für das 1,5 GHz + 1GB Modell, 250 für das 1,0 GHz + 512MB Modell. Jeweils die 8GB Version.
Und naja wirklich stabil laufen ist was anderes. Es freezt jetzt nicht alle 10min, aber 1-2 pro Tag sinds schon. Habe es seit Freitag. Ansonsten läuft es sehr flüssig.

Ein paar Baustellen gibt es jedoch noch:
via Bluetooth lassen sich nur Medien Dateien (Bilder, Texte...) empfangen. Zip Dateien oder Exoten leider. Mit Apks habe ich es nicht getestet.
Die Sd-Karte ist nur für ARCHOS Apps beschreibbar, third party Apps haben nur Leserechte.
Zu beiden Phänomen gibt es jedoch andere Threads die sich damit beschäftigen.

Gesendet von meinem ARCHOS 101G9 1GB mit Tapatalk
 
R

raymon

Ambitioniertes Mitglied
Mit der Systemstabilität habe ich z.Z. echt ein Problem.
Da es mein erstes Android Gerät ist bin ich schon so ein bißchen entäutscht.
Mein
G9 101 Turbo 1,2 Ghz 512Ram 16GB
hat 269€ gekostet.
Eben ist das Tablet bei Skype wieder komplett eingeforen :p

Sent from my ARCHOS 101G9 using Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frozen

Neues Mitglied
Threadstarter
oha da hab ich ja was angefangen :D Danke für die rege Beteiligung :thumbup:
Das mit der Systemstabilität ist schätz ich doch ist ziemlich ein eher allgemeines Android Problem - dan wäre das Archos ja das erste Android-Gerät was wochenlang stabil läuft:p

auch @valinet: Zu der Steurung per Touch : ich nutze an meinem Defy die Wii Remote und den Ps3 Controller über Bluetooth und damit machen Emu's richtig Spaß :thumbsup:

Kanalcommander hat jetzt Problemen mit Bluetooth geschildert, wäre sowas da auch betroffen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kanalcommander

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich denke mal es ist nicht wirklich ein Problem sondern so gewollt. Weil wenn man die Endung ändert geht's. Aber ich glaube kaum dass das irgendwas mit dem Ps3 Controller zu schaffen hat, sind ja ganz andere Protokolle.
Und zum Thema Stabilität: mein Note läuft ne Woche ohne Reboot gerade, also es geht schon deutlich besser. Aber für mich ist das halb so wild beim Tablet. Es ist ja nicht so das es alle 5min freezt. Und da ich darüber weder erreichbar sein muss noch sonst was wichtiges mache, lieber freezes beim Tablet als beim Handy.

Gesendet von meinem ARCHOS 101G9 1GB mit Tapatalk
 
F

Frozen

Neues Mitglied
Threadstarter
Ach wenn das nur an den Endungen der Files liegt dann ist das ja wohl wirklich so gewollt.

ok, besser gehts immer- das ist wohl war
 
R

raymon

Ambitioniertes Mitglied
Frozen schrieb:
wäre das Archos ja das erste Android-Gerät was wochenlang stabil läuft:p
Oh Schreck..stürzen die Android Handys auch so oft ab :confused:
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
Die ICS Modelle vielleicht schon. Die 2.x Versionen laufen ganz stabil.
 
F

Frozen

Neues Mitglied
Threadstarter
@ raymon naja so häufig auch nun wieder nicht also keine angst ;) die von Bekannten die einfach nur nach "Standard" benutzt werden nicht , aber bei meinem Defy mit coustom Rom und dauernd veränderten Einstellungen passiert das schon mal öfter , aber auch nicht täglich und im normalen Gebrauch.
 
wuselandroid

wuselandroid

Stammgast
raymon schrieb:
Oh Schreck..stürzen die Android Handys auch so oft ab :confused:
Ich kann mich nicht daran erinnern, wann das letzte mal mein Smartphone (Ideos X3) oder das meiner Frau (Samsung Galaxy Spica) abgestürzt ist. Beide haben noch das Original Stock ROM.

Aber auf ein Android System hat man die Freiheit und kann selber bestimmen, welches ROM's oder welche App´s man nutzt. "Taskmanager" und andere überflüssige "Speicheroptimierer" tragen häufig zu Fehlfunktionen bei.

Das Archos 101 G9 mit Update 4.05 ist im Augenblick nicht gerade "Stabil" (freeze) und daher kein Aushängeschild. Ich hoffe das Archos da mal schnelle was nachliefert (die 3er lief ja auch nach ein..zwei Updates), weil so macht mir das kein Spaß und auf 3.0 möchte ich nicht zurück.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
wuselandroid schrieb:
Das Archos 101 G9 mit Update 4.05 ist im Augenblick nicht gerade "Stabil" (freeze) und daher kein Aushängeschild. Ich hoffe das Archos da mal schnelle was nachliefert (die 3er lief ja auch nach ein..zwei Updates), weil so macht mir das kein Spaß und auf 3.0 möchte ich nicht zurück.
Dito.
 
S

snooper

Erfahrenes Mitglied
So liebe Leute.. hatte heute beim MM eine TurboVersion in der Hand und konnte ein wenig mit rumspielen. Das Teil ist schon bedeutend schneller als mein altes 70IT und das Arbeiten damit ging flüssig von der Hand! MM ruft für das Teil 299 Euro auf und ich meine das es die 1.5 GHz Version war, so wie sie hier beschrieben wird!

Mir machen die Anschlüsse Sorgen... :crying:
USB Host, USB Slave 2.0, Mini HDMI werden lt. MM geboten, ich selbst habe nur den HDMI Anschluß und den USB Anschluß für den G3 Stick entdecken können..?!? Wo ist der Host?
Für mich wäre als Kaufkriterium wichtig zu wissen... kann man den USB Port zum Anschluß einer HDD nutzen oder liefern diese Ports wieder nur 100mA sodaß es nicht mal für nen USB Stick reicht ?
Wenn eine USB HDD anschließbar ist..: Liest der Archos dann auch NTFS formatierte USB HDD?
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
N Archos G9 Tablet Forum 0
Oben Unten