[Sammelthread] Arnova 7h G3

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Sammelthread] Arnova 7h G3 im Arnova Allgemein im Bereich Arnova Forum.
S

Svennox

Neues Mitglied
Hi.. einen wunderschönen guten Tag.. ich lese seit einiger Zeit sehr intensiv
in diesem Forum...sehr gut, sehr sachlich, sehr kompetent. Ich kenne viele
Foren aus vielen Bereichen, aber für Euch gibt es ein ehrliches Kompliment.
:thumbsup:

Sachverhalt:

Ich habe jetzt einen knappen Monat mit dem
"Archos Arnova 10d G3" geliebäugelt.

Da Conrad am Dienstag keinen 10er mehr hatte und mir eigentlich das kleine
ebookähnliche 7er gut gefällt habe ich dieses erstmal mitgenommen.

Bin wirklich positiv überrascht von diesem Gerät.
..ok, habe es erst 2 Tage lang testen können, aber bisher gefällt es mir...
duftes Preis-Leistungsverhältnis...

Jetzt habe ich von Conrad einen Anruf bekommen, dass ein 10er für mich
bereit liegt. Was mich am 7er stört ist, dass eigentliche alle
TopBezahlGames (z.B. Grand Theft Auto 3, Grand Theft Auto: ViceCity,
MaxPayne etc.) auf diesem nicht laufen.. laut GooglePlay-Store... bin mir
nicht sicher ob es an dem 7er liegt, z.B. am RAM, da bin ich zu sehr Noob...
hab aber hier im Forum keine Antwort gefunden die es mir erlaubt mir da
sicher zu sein, dass dieser Tausch eine tolle Idee ist.

Mein Archos

"Archos Arnova 7h G3"
Modelnummer: AN7HG3
Androidversion: 4.0.3.
RAM 512MB

Das 10hat ja mehr RAM.. allerdings auch eine höhere Auflösung... lange Rede
kurzer Sinn... laufen mehr Spiele auf dem großen Bruder als auf dem Kleinen?
Hat der "10d" allgemein mehr Power, eine bessere Performance.
.... oder bekomme ich durch technische Tricksereien
(Rooten/Custom) etc. das auch auf dem 7er hin?

mein Problem.. "Schnuffiges 7er-Format vs. ggf. mehr Power auf 10er"
wenn beide an sich leistungsgleich sind... hätte ich nicht so viele gründe umzusteigen.
Die erweiterten Anschlussmöglichkeiten beim 10er sind mir nicht so wichtig.

Ich müsste den Tausch spätestens Montag machen... und brauche Hilfe. Wenn ihr weitere Infos braucht... bitte fragt nach, bin da nicht so
versiert....


LG

Sven
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Svennox

Neues Mitglied
Hi Ihr... eventuell könnt Ihr mir eine Frage beantworten?

ich habe es gewusst in dieses Forum gepostet und nicht in den "GooglePlay"-Bereich
da ich vermute, dass mein Archos hier das Problem ist....
Wenn es falsch ist..."Sorryyyy".

Was hat es mit diesem Fenster auf sich.. einige Apps sind nicht herunter zu laden....
andere (meiner Ansicht nach Aufwendigere) gehen.

Woran liegt es? Zu wenig RAM, Onlineverbindung nur über WLAN/Surfstick,
Androidvers.?

Meine Hardware:
"Archos Arnova 7h G3"
Modelnummer: AN7HG3
Androidversion: 4.0.3.
RAM 512MB

Beispiel für eine App die ich nicht installieren kann:
Öffi - ÖPNV Auskunft
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.schildbach.oeffi&hl=de

...verstehe es nicht....

Beispielgrafik "Trial Extreme 3" ist wohl auch ein wenig heftig für das Arnova... aber das Fenster sieht immer so aus wenn sich Apps nicht installieren lassen...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

Svennox

Neues Mitglied
Wirklich niemand der mir mit Rat&Tat&Tip zur Seite stehen kann?
 
S

Svennox

Neues Mitglied
Wirklich niemand der mir mit Rat&Tat&Tip zur Seite stehen kann?
 
avalon666

avalon666

Erfahrenes Mitglied
Hängt öfters mit der Android-Version des Gerätes, sowie der Auflösung und verbauter Hardware zusammen. Öfters funktionieren die Apps aber trotzdem, wenn man sie manuell installiert.
 
Malzbier

Malzbier

Stammgast
Jupp, einfach ausprobieren und eine nette Mail an den Autor.

by lutz
 
H

heinerlei

Neues Mitglied
das aber auch nicht einfach.
Beide Geräte haben ihre Vorzüge und jeder hat andere Ansprüche.
Ich hätte auch lieber ein Ipad oder was vergleichbares von einem Anderen genommen,
aber dies Gerät ist vom Preis/Leistungsverhältnis (bis heute jedenfalls) unschlagbar.
Zum simplen surfen , Videos , Musik anhören, mailen, auf dem Sofa und die Frau mit dem Computervirus zu infizieren, dafür sind beide gut.
Performance Stabilität usw. sind natürlich nicht immer garantiert.
Anspruchsvolle (?....) Games laufen auf beiden nicht wirklich (wie auch?) dafür ist die Hardware nun wirklich nicht gemacht.
Ich für meinen Teil, bin äußerst happy mit dem Teil.
Ok die kleinere Variante hat den Vorteil, das man sie noch in die Westentasche stech
ken kann.
Die Entscheidung ist manchmal nicht ganz leicht :))
Gruß
 
S

Svennox

Neues Mitglied
Archos Arnova 10d G3 - "Aha... na, ist aber nicht so gut wie das neue iPad"..... .... so lautet das Urteil eines Kollegen. Ich lachte und dachte "Nun ja...."!

Ich nutze jetzt seit ca. 14 Tagen das 10d G3.... und möchte mal eine ganz dicke Lanze für dieses Tablet brechen.

Meine Freundin hat ein Samsung Galaxy 7´, von Kollegen kenne ich die iPads der verschiedenen Generationen.. somit kann ich diese ein wenig vergleichen, wobei ich keinen Bock habe dieses im Detail zu tun!

Meine Erfahrung.... ich hatte voher das 7´zu Conrad zurückgebracht da viele viele Apps nicht liefen.

Gedanken zum 10er...

Bildschirm:
- Helligkeit nicht überragend aber OK
- Blickwinkel: Eingeschränkt
- "Durchgreifen von der Rückseite": Naja, was solls.. nicht schlimm
- Auflösung für ein 10´er: Nicht perfekt, aber ausreichend

Leistung:
- Super! So ziemlich alle Apps laufen. Hardwarebedingt laufen einige Apps nicht, für mich nicht weiter schlimm. Ebooks (PDF, ePub, TXT), Filme (1080p), Games (Angry Birds, Bad Piggies, DeadTrigger etc.) klappt alles!

Anschlüsse:
- USB-Ports: Sehr sehr stramm.. also ganz vorsichtig.. mit "lieber Gewalt" USB-peri anschließen, keine Angst..es passiert nichts
... Nachteil... im Gegensatz zum 7er ist das laden nicht am Rechner über USB-Port möglich

Hardwareprobleme:
WLan-Problem: nicht vorhanden

Probleme mit SD-Karten: Keine Probleme, alle Karten laufen. Gestern dachte ich das Tablet hätte meine Karte (SanDisk16GB) zerschossen weil diese plötzlich nicht mehr erkannt wurde. Letztendlich war es mein Fehler! Karte mit dem "SD Formatter" neu formatiert... "Feddisch, alles gut!"

Internetstick:
Bisher nicht getestet, nutze es offline oder über WLAN

Root:
Mit dem "RootBurner_v0.1_MaPan.zip" root durchgeführt... ohne Probleme, Sache von 5 Minuten! perfekt

Softwareproblem: Das einzige was ich bisher nicht gepackt habe.... "App2sd" "link2SD" etc.... . Die Karte habe ich richtig formatiert... jedoch können die Apps wohl nicht auf die Partition der SD-Karte zugreifen (für Tips bin ich dankbar, Fragen die mich in die richtige Richtung stuppppsen beantworte ich gerne!).


FAZIT:

"Es IST aber nicht so gut wie das neue iPad!!!!"

Aber... wer erwartet das auch. Ich bin ganz ehrlich. Es geht (mir) einzig und allein um das Preis/Leistungsverhältnis. Offenbar habe ich ein Arnova10 bekommen welches keine der oft beschriebenen und hart kritisierten Macken aufweist. Bis zu diesem Zeitpunkt bin ich sehr sehr zufrieden mit dem Gerät.

Und zum Schluss meiner kleinen Wertung noch ein Zitat des "iDingz-Jüngers" vom Anfang.

"Wow, für 150,-€ (ich habe ihm den Preis inkl. Speicherkarte, Tasche und Ständer genannt!) ein Gerät welches wirklich Spaß macht, überraschend gut"!
 
A

arnover

Neues Mitglied
Hallo
ich habe vor 6 Wochen ca. o.g. Pad für ca 80 Euro bei Conrad erworben. Ich habe ein Riesenproblem damit: es erkennt meine microSD-Karten nicht (Fuji, sandisk). Ich finde nirgendswo eine Anleitung wie man dieses Problem lösen kann.
:thumbdn: Überhaupt ist die offizielle Anleitung zum Gerät miserabel.

Kann mir jemand helfen? Der Einfachheit halber habe ich email von privatpersonen erlaubt
 
F

freakozoid

Neues Mitglied
hey,
habe vorgestern mein Arnova 7h G3 bekommen.
Mit freunden durfte ich feststellen das es von haus aus gerootet ist und das auch der Google Play Store installiert ist.

Nun wollte ich aber eine custom rom installieren (am liebsten cyangogen mod) .
Aber gibt es überhaupt cr`s für das Tablet?
 
H

hupelmann

Neues Mitglied
Hallo freakozoid

Ja das gibt es für das AN7G3.
Habs auch versucht und prompt einen Fehler gemacht.
Jetzt fährt es hoch bis zum Startbild und dann ist schluss.
Ich hab vergessen das compatibility zip zu installieren.
Alles auf Englisch. Bei XDA

Gruß Hupel
 
H

hupelmann

Neues Mitglied
Moin Leute.

Ich habe mein Arnova 7HG3 abgeschossen.
Grippe und Technik vertragen sich halt nicht.
Habe cynaogenmod (9 glaube ich) draufgemacht.
Gapps installiert und dabei vergessen den Compatibility mod 1.2
zu installieren.
Hochgefahren bis zum Sperrbildschirm. Soweit so gut...
Nun geht nichts mehr, es hangt im Sperrbildschirm und ich
kann der Sperrbutton nicht bewegen.
Desweiteren bleibt es immer auf Preparing SD Card stehen.
Hängt also.
Kein Zugriff auf SDCard. Auch nicht über PC. ADB treiber läuft.

Kann mir jemand weiter helfen ? Bitte !
Gruß Hupelmann
 
B.Jay

B.Jay

Fortgeschrittenes Mitglied
Tjo, Du könntest mal was darüber erzählen wie Du Dein Tablet eigentlich flashed ... oder 'nen Link zu der Seite von wo Du das Custom ROM geholt hast (wenn das von XDA stammt so wie in dem anderen Thread von Dir geschrieben dann gehe ich das sicher nicht aus den Untiefen ausgraben) damit man sich 'ne Vorstellungen machen kann was Du da eigentlich zu tun hattest. Deine Info ist mehr als nur dünn und dürftig.

Was ich auf der Arnova Seite unter den "Eigenschaften" sehe ist das ein Cortex A8 mit 1GB RAM und 800x480 LCD - riecht schwer nach RK2906/2918 oder RK3066 (EDIT: Ne, ein RK3066 kann das nicht sein - das müsste dann mind. einen Cortex A9 haben) basiertem Tablet.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hupelmann

Neues Mitglied
Edit
Ja, du hast recht.
Bin echt ziemlich durch den Wind.

Archos Arnova 10 News, Rumors, Updates and More - Drippler

Das habe ich auf der Suche nach Input gefunden..
Und genau hier habe ich mir den fehler eingehandelt.
Arnova 7 G3 Android 4.1 Jelly Bean CyanogenMod 10 (CM10) and CWM - Arnova 7 G3 | ARCTABLET NEWS

Ich will es mal so sagen, Umbringen werde ich mich nun nicht weil das Ding nicht läuft. aber dennoch wäre es schade drum.

Geflasht habe ich es über SD Card. CM9 Nighly + gapps ICS
xda-developers - View Single Post - [rom] Unofficial CyanogenMod 9 for many AllWinner A10 tablets
und hier [rom] Unofficial CyanogenMod 9 for many AllWinner A10 tablets - xda-developers

Hoffe das sind genug Infos, wenn nicht .....

Ich habe herausgefunden das das Baugleich mit diesem ist Hyundai A7HD

Gruß Hupelmann

[FONT=&quot]Kapazität[/FONT]
[FONT=&quot]• Flash: 4 GB*
• Erweiterbar durch Micro SDHC Slot bis zu 32 GB[/FONT]
[FONT=&quot]Betriebssytem[/FONT]
[FONT=&quot]• ANDROID™ 4.0 “Ice Cream Sandwich”[/FONT]
[FONT=&quot]Prozessor[/FONT]
[FONT=&quot]• ARM Cortex A8 @ 1 GHz[/FONT]
[FONT=&quot]RAM[/FONT]
[FONT=&quot]• 512 MB[/FONT]
[FONT=&quot]Display[/FONT]
[FONT=&quot]• 7" - kapazitivem Multi-Touchscreen points, 16 Millionen Farben
• 800 x 480 Bildschirmauflösung[/FONT]
[FONT=&quot]Video-Wiedergabe1[/FONT]
[FONT=&quot]• H.264, MPEG-42 bis zu 1080p
Mit den oben genannten Codecs, kann das Gerät Video-Dateien mit folgenden Erweiterungen spielen: .avi, .mp4 und .mkv[/FONT]
[FONT=&quot]Audio-Wiedergabe1[/FONT]
[FONT=&quot]• MP3, WAV, APE, OGG, FLAC[/FONT]
[FONT=&quot]Photobetrachter3[/FONT]
[FONT=&quot]• JPEG, BMP, GIF, PNG[/FONT]
[FONT=&quot]Schnittstellen[/FONT]
[FONT=&quot]• Micro USB 2.0 Slave
• Jack Audio 3.5mm
• Micro SD-Karten Slot[/FONT]
[FONT=&quot]Funk-Schnittstelle[/FONT]
[FONT=&quot]• WiFi[/FONT]
[FONT=&quot]Extras[/FONT]
[FONT=&quot]• Front-Kamera
• Eingebauter Lautsprecher
• Eingebautes Mikrofon
• 360° Lagesensor (G-Sensor)[/FONT]
[FONT=&quot]Stromversorgung[/FONT]
[FONT=&quot]• Intern: Lithium Polymer Akku[/FONT]
[FONT=&quot]Abmessungen & Gewicht[/FONT]
[FONT=&quot]• 197 mm x 110 mm x 10.5 mm – 270 Gramm[/FONT]
[FONT=&quot]Min.Systemanforderungen[/FONT]
[FONT=&quot]• Microsoft® Windows® 7, Vista, XP, oder höher und Windows Media Player 11[/FONT]
[FONT=&quot]Computer-Schnittstelle[/FONT]
[FONT=&quot]• USB 2.0 interface[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
B.Jay

B.Jay

Fortgeschrittenes Mitglied
Du solltest doch eine CWM jetzt am Tablet haben ... kommst Du noch in die Recovery rein wenn Du "Boot into CWM keeping pressed VOL- (MENU) and POWER for 3 secs, than release POWER and after another sec release VOL- (or use Novo7 tools if it doesn't work for your device)" versuchst?

Wenn Du in die Recovery kommst dann einfach vorher via z.B. Card-Reader das Compat ZIP auf die SD packen, ab in CWM, flashen, Wipe, Boot-Versuch.

Wenn Du nicht mehr in die Recovery kommst wird's tricky...
 
H

hupelmann

Neues Mitglied
B.Jay schrieb:
Du solltest doch eine CWM jetzt am Tablet haben ... kommst Du noch in die Recovery rein wenn Du "Boot into CWM keeping pressed VOL- (MENU) and POWER for 3 secs, than release POWER and after another sec release VOL- (or use Novo7 tools if it doesn't work for your device)" versuchst?

Wenn Du in die Recovery kommst dann einfach vorher via z.B. Card-Reader das Compat ZIP auf die SD packen, ab in CWM, flashen, Wipe, Boot-Versuch.

Wenn Du nicht mehr in die Recovery kommst wird's tricky...
Das CM9 fährt hoch bis zum Sperrbildschirm... kann diesen aber nicht entsperren das das Touch nicht reagiert.

Ja, ich komme noch ins Recovery aber nicht auf meine ext SD Card.
Das ist das Problem.
Angezeigt wird im Rec Mod.
reboot
apply up from ext SD -> keine SD Card zu sehen obwohl eine drin ist !
wipe data/factory reset
wipe cache partition
apply up from cache -> lost and found oder recovery
 
B.Jay

B.Jay

Fortgeschrittenes Mitglied
Du siehst die SD nichtmal in der Recovery?

Nimm die SD Karte aus dem Gerät und leg' sie in einen Card Reader ein (oder anderes Android Gerät) - nur um mal sicherzustellen das die überhaupt funktioniert. Wenn die Karte auf mindestens einem anderem Gerät les- und schreibbar ist - Rückmeldung.

Wenn da nicht Grundlegend was schief ging (irgendwie falschen Kernel geflashed oder komplett falsche Recovery für das Gerät) dann muss die SD in der Recovery erkannt werden ... im Normalfall ist /mnt/sdcard (oder wo sich bei Dir die SD auch immer einklinkt) NICHT automatisch gemounted, CWM mounted erst an wenn Du "Apply update from sd-card" -> "Browse for zip file" (oder "Update from update.zip") wählst ... zuvor musst Du unter den Advanced Options manuell "Mount sd-card" machen.

Inzwischen gucke ich mal ob's für die Tablette ein komplettes Systemimage des Werkszustand gibt und was für Möglichkeiten existieren um das Ding wieder auf den Werkzustand retour zu bringen.

EDIT: (Um mal die Suche zu dokumentieren damit ich das wo niedergeschrieben habe)

- Diese Seite führt mal aus daß das 7hG3 (mit 512MB?) ein YF Technology ME12-7001 (YF = Yifang ... schon wieder so ein "Baut unendlich viele Billigtabletten" Hersteller aus China).

- Das 7hG3 basiert auf einem Allwinner A13, somit ist der "Arnova7G3_stock_firmware_dump" der auf arctablet im Forum "rumliegt" wertlos; das ist ein Allwinner A10 und kein A13. Damit gibt's also nur 2 Optionen ...

1. Das CM ROM das Du da hast irgendwie zum Laufen bekommen.
2. Jemanden finden der vom 7hG3 die NAND Partitionen dumpen kann (gesetzt den Fall wir finden eine Möglichkeit das wieder in das Tablet rein zu bekommen) - ich nehme ja nicht an das Du vorher das installierte System in irgendeiner Form gesichert hast (pöhser Fehler).
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hupelmann

Neues Mitglied
ich nehme ja nicht an das Du vorher das installierte System in irgendeiner Form gesichert hast (pöhser Fehler).
Nein. Ich A....... Hab ich natürlich nicht. Grippe und Technik.

Nicht böse sein. Ich schreib morgen weiter.
Zum essen eingeladen danach zum Trinken.
Wird ein Langer Abend

Grüße und ich trink ein Bier für euch mit.

Hupel
 
H

hupelmann

Neues Mitglied
B.Jay schrieb:
Du solltest doch eine CWM jetzt am Tablet haben ...
Ja, CM9, das aber nur bedingt funzt weil ich den Touch des Tablet nicht entsperren kann, da das Touch nicht reagiert.
B.Jay schrieb:
kommst Du noch in die Recovery rein wenn Du "Boot into CWM keeping pressed VOL- (MENU) and POWER for 3 secs, than release POWER and after another sec release VOL- (or use Novo7 tools if it doesn't work for your device)" versuchst?
Ja, Das funktioniert auch

B.Jay schrieb:
Wenn Du in die Recovery kommst dann einfach vorher via z.B. Card-Reader das Compat ZIP auf die SD packen, ab in CWM, flashen, Wipe, Boot-Versuch.
Das Problem ist einfach das ich 1) am PC keine Interne SD vom Tablet sehen kann, 2) die ext. SD funktioniert zwar ist aber im Tablet nicht auszuwählen. Also nicht da. Dort habe ich die benötigten Dateien schon drauf

Für fast alles gibt es ein PC Programm. Für mein SGSII gibt es Odin. Gibt es hier nicht auch sowas. Das einzigste was ich gefunden habe ist Livesuit pack 107.

Was ist mit diesem Post. Gibt es was vergleichbares für das 7HG3 ?
https://www.android-hilfe.de/forum/...s-arnova-9-g2.167442-page-5.html#post-3029767

Gruß Hupel
 
Zuletzt bearbeitet:
B.Jay

B.Jay

Fortgeschrittenes Mitglied
hupelmann schrieb:
Ja, CM9, das aber nur bedingt funzt weil ich den Touch des Tablet nicht entsperren kann, da das Touch nicht reagiert.
Das mit "Touch geht nicht", weder in der Recovery noch im ROM, liegt wohl daran das CWM Touch ein Problem hat den Touchscreen zu "lesen" bzw. dem ROM der Treiber für den Touchscreen fehlt (habe ein ähnliches Problem am 10dG3 - Klassische CWM bekommt die "Key Events" der Hard Buttons nicht gelesen und CWM Touch bekommt keine X/Y Koords vom Touchscreen übermittelt).

Somit ist zwar "nett" das Du in die Recovery booten kannst, aber nachdem diese nicht mit Deinem Gerät kompatibel ist bringt es nichts wenn Du darin nicht navigieren kannst.

Sollte ich es jetzt falsch Verstanden haben und "Touch" funktioniert in der Recovery ... das ist mal gut.

Du kannst auch mal Testen: Boote in die Recovery und Verbinde das Tablet via USB mit dem Computer. Wenn das Tablet erkannt wird besorg dir bitte "adb" (wenn Du Windows verwendest klick den Link in meiner Signatur, geh in meinen MediaFire Ordner und hol das "adb-windows.zip" ... entpack alle drei Dateien nach "Downloads", Eingabeaufforderung öffen, "cd Downloads" und mach mal ein "adb devices" ... kommt da sowas wie...

<Gerät> <LANGE Hexadeziamle Kette>

...retour?

Wenn ja, dann ist die Recovery "adb enabled" ... damit wäre ein zweiter Weg da um via direkten NAND write einen NAND System Dump retour zu bekommen.

hupelmann schrieb:
Das Problem ist einfach das ich 1) am PC keine Interne SD vom Tablet sehen kann, 2) die ext. SD funktioniert zwar ist aber im Tablet nicht auszuwählen. Also nicht da. Dort habe ich die benötigten Dateien schon drauf.
Also gehen wir mal davon aus daß in dem ROM bzw. Recovery, da die SD - welche? Nur die ext. SD oder auch die "SD" im NAND? - nicht verfügbar ist, ohne dem "Compat ZIP" die vold.fstab inkorrekt ist und es deshalb zu dem Problem kommt.

Wäre via Recovery, wenn adb funktioniert, eventuell möglich das Problem zu bereinigen indem man manuell das System anmounted und die Änderung vornimmt ... wohin uns das führt bleibt zu sehen.

hupelmann schrieb:
Für fast alles gibt es ein PC Programm. Für mein SGSII gibt es Odin. Gibt es hier nicht auch sowas. Das einzigste was ich gefunden habe ist Livesuit pack 107.
Du sagst es ... für _FAST_ alles. Das 10dG3 z.B. flashed sich selbst von einer SD Karte aus, dafür gibt es kein Programm am Desktop PC. Wenn das Teil "zerflashed" wurde gibt's nur mehr zerlegen und via UART intervenieren (und das ist sehr "low level", mal davon abgesehen das die meisten Leute weder den RS232/TTL Konverter haben noch in der Lage wären die Käbelchen an die Kontaktpunkte zu löten).

Über das LiveSuite bin ich auch schon gestolpert, noch ist mir aber nicht klar was das Programm genau ist und mit welchen Geräten das überhaupt funktioniert. Ohne das Gerät zu kennen ist es etwas schwer sich da ein Bild davon zu machen.

hupelmann schrieb:
Was ist mit diesem Post. Gibt es was vergleichbares für das 7HG3 ?
https://www.android-hilfe.de/forum/...n oder kann man auf die auch nicht zugreifen?