Allgemeine Diskussion zum Asus Memo Pad 10 ME102A

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Diskussion zum Asus Memo Pad 10 ME102A im Asus Memo Pad 10 (ME102A) Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
I

Ike1998

Neues Mitglied
guten abend ^^
also ich habe seit gestern das asus memo pad fhd 10 und bekomme irgendwie nicht herraus wie man die akkuanzeige in der statusbar dazu bekommt die prozentzahl dahinzuschreiben ..
wie geht das ? O.o
 
I30R6

I30R6

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

ich pendel ja im Moment zwischen dem Asus Memo Pad 10 und Memo Pad Smart ..

Vorteil beim Smart : Tegra 3 gut fürs Zocken

Achja auf der englischen Seite steht dass das Asus Memo Pad 10 USB Host (hat/kann) .


I30R6
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Bei der derzeitigen Preisgestaltung des Smarts würde ich zum Memo Pad 10 FHD greifen ;)
Ansonsten ist das Memo Pad ein echter Exot und auch noch etwas zu teuer für die Leistung
 
I30R6

I30R6

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi ,

hmm ist der Intel Atom Dual Core schneller als die anderen Quadcores ?

Es soll ja auch bei manchen Spielen Probleme geben mit dem Intel Atom .


I30R6
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Die GPU Performance ist durchaus potent und auf Tegra 3 Niveau - die Intel CPU dagegen zwei Klassen besser als der Tegra und man bekommt noch für das Geld FullHD
siehst du auch hier:
Test Asus Memo Pad FHD 10 Tablet - Notebookcheck.com Tests
(das Acer A700 ist ein Tegra 3 Gerät)

P.S.: Im Test gab es noch einige Problem mit Spielen - wobei die auch nicht mehr existieren müssen, wenn die Entwickler das sauber für x86 kompiliert haben (siehe Razr I)
P.P.S.: Letztendlich muss man natürlich immer selbst wissen, ob man das Risiko eingeht. für mich wäre das 10 FHD das bessere GEsamtpaket bei dem derzeitigen Preis
 
I30R6

I30R6

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja ich bin auch am überlegen und suchen ..

Und egal ob 250 € oder 300 € Tablet jedes hat seine Macken bzw dass es Leute gibt, die damit Probleme haben .

I30R6
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Melkor schrieb:
[...]
Ansonsten ist das Memo Pad ein echter Exot und auch noch etwas zu teuer für die Leistung
Ich überlege momentan das Memo Pad 10 zu kaufen, da das Volkstablet nix war (buggy, laggy, lose Stecker-Buchsen). Warum denkst Du das 250€ zu viel dafür wären? Was mich noch grübeln läßt ist die anscheinend geringe Verbreitung (kein eigenes AH-Forum).
 
P

Pia-

Neues Mitglied
blöde frage zwischendurch, was ist der Unterschied zwischen einem Memo Pad FHD 10 und einem Memo Pad 10? Bzw gibt es eigentlich einen?
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Circa 50€ mehr, Full HD, Intel Prozessor fallen mir direkt zum FHD ein.
 
Max44

Max44

Experte
Zu dem Preis ist da Teil aber wohl fast unschlagbar. Habe es mir jetzt selber bestellt, für mich eine absolute Steigerung gegenüber meinem HD7. Und wer meint das die Auflösung zu schwach ist der soll sich mal die Notebooks im15 Zoll Format anschauen. Das einzige was mal wieder stört, es hat kaum jemand und das Teil zu rooten ist so schon schwierig. Aber ansonsten, klar kein High End Teil aber für den normalen Hausgebrauch top und für die allermeisten Spiele auch in Ordnung.
 
Grisu-2

Grisu-2

Neues Mitglied
Hallo,
Habe das memo 102a mit Kingo gerootet. Hatte folgende Seite mal vorher durchgelesen :
http://kingo-android-root.en.lo4d.com/virus-malware-tests
No risk, no fun. Transparent sind wir dank Tante Google eh schon. Und das Tab ist kein Phone, wegen der IMEI meine ich. Mobiles Surfen geht mit dem Huawei Surfstick via OTG auch. Als externe Bluetooth Tastatur hatte ich mir die von JAMMYLIZZARD mit QWERTZ Tastatur bestellt (Ca. 30,00 Euronen) Bei der Bestellung aber aufpassen, dass man auch die für das Samsung Galaxy Tab 2 10.2 bei Purplemoose007 (Amazon.de) bestellt. Passt für das me 102a. Mit ein bisschen Moosgummi aus dem Bastelladen die minimal zu Grossen Spalten anpassen und schon hat man ein prima Schutz mitsamt Tastatur in Alu.
Ansonsten, ich liebe SD Maid Pro um Daten-Hausputz zu machen, AdAway gegen Werbung, Titanium und und ach ...
Gruss, Grisu


Gesendet von meinem Asus me 102a mit der Android-Hilfe.de App
 
Max44

Max44

Experte
Auf meinem Memo Pad HD 7 war Splendid installiert, das ist auf dem 10er ja auch, leider nur in abgespeckter Form. Weiß jemand woher ich dieses App bekomme? Das Display ist für mich im Gegensatz zum HD 7 etwas blass. Oder gibt es eine andere Möglichkeit die Farben etwas kräftiger zu bekommen?
 
Max44

Max44

Experte
Weiss jemand ob das Me102 auch Android 4.3 bekommt wie FHD, das hat es ja schon bekommen.
 
TheZero

TheZero

Stammgast
Ein Update auf 4.3 bzw. 4.4. würde mich auch sehr freuen.
Hier noch ein kleiner Erfahrungsberichte.

MeMO Pad 10 pro:
- tolle Haptik.
- etwas leichter.
- die Rückseite ist Softtouch beschichtet und damit wenig rutschig.
- die GUI ist insgesamt wesentlich flüssiger zu bedienen.
- Apps starten sehr schnell.
- beim Installieren bzw. Updaten von irgendwelchen App´s kann man mit dem Tab weiter "arbeiten".
- Alle bisher getestete Browser funktionieren.
- eingebauter GPS Empfänger.
- das WLAN Modul ist enorm Empfangsstark.
- die Kamera ist etwas besser (hat aber für mich keine Gewichtung, da ich die Kamera nicht nutze)
- original Cover ASUS TriCover, super Hülle.
- das "wischen" auf dem Display flutscht besser. Bei dem Lifetab hatte ich immer mal das Gefühl mein Finger stockt.
- es sind zwei Lautsprecher verbaut und diese sind lauter und besser angeordnet.

MeMO Pad 10 kontra:
- das erste Tab hatte leider ein defektes Display. Kurz nach dem ersten einschalten hatte ich einen senkrechten Strich im Display. Nach 2 Tagen waren es dann 2 Striche. Dank Amazon habe ich aber bereits das neue Tab in Betrieb und kann das defekte nun zurück schicken.
- Bloatware, welche sich OHNE Root leider nur deaktivieren und nicht deinstallieren lässt. Sehr schade aber bei der gebotenen Leistung zu verschmerzen.
- das Display ist minimal leuchtschwächer
- an die Anordnung der Hardwareknöpfe muss man sich ein bisschen gewöhnen.

Nur der Vollständigkeit halber.
Ich versuche die Leistung so neutral wie möglich zu beurteilen und sie nicht mit highend Geräten zu vergleichen.
Die Vergleiche die ich hier teilweise heranziehe, mache ich mit meinem Medion Lifetab E10316, welches auf Grund diverser Probleme (Laggy ohne Ende!) wieder weg ist.
 
Fruehlingsacker

Fruehlingsacker

Neues Mitglied
Grisu-2 schrieb:
Mobiles Surfen geht mit dem Huawei Surfstick via OTG auch.
@ Grisu

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einen Prepaid Surfstick für das MeMo Pad 10. Welchen von Huawei hast du ausprobiert? Fkt das auch ohne Root?
Ich hab zu diesem Thema bisher relativ wenig gefunden.
Ein W-LanHotSpot wäre noch ne Alternative, is mir aber zu teuer.

Danke und Gruß

Fruehlingsacker
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Gute Frage - vllt. noch die Frage ob gerootet und PPP Widget zum Einsatz kommt?

@Fruehlingsacker
Ansonsten billiges Android-Smartphone als Wlan-Hotspot nehmen (die übrigens auch "nur" 40€ kosten)
 
Fruehlingsacker

Fruehlingsacker

Neues Mitglied
Na klar, gute Idee!
Dafür sollte ja mein altes Defy, trotz Displaybruch, ja noch gut sein.
 
Neocortex32

Neocortex32

Erfahrenes Mitglied
Huawei E173 Surfstick (HSDPA/UMTS, GSM/GPRS/EDGE, USB 2.0):Amazon.de:Elektronik

Dieser funktioniert auch ohne Root.

Hat zufällig jemand einen Vergleich zwischen diesem Asus und einem Galaxy Tab 2 10.1? Das hatte ich mir die Tage bestellt, aber das geht überhaupt nicht. Das Samsung ist langsam ohne Ende und ruckelt sehr stark. Eigenlich kann ich mit dem Galaxy nichts machen, ohne mich aufzuregen. Hoffe das Memo 10 ist da besser
 
Fruehlingsacker

Fruehlingsacker

Neues Mitglied
Danke für den Link!