Einschalten funktioniert nicht

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Einschalten funktioniert nicht im Asus Memo Pad FHD 10 (ME302C) Forum im Bereich Asus Forum.
G

Geranie

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe gestern mein Asus Memopad FHD 10 (ME302c) erhalten, das ich über amazon warehouse deals bestellt habe. Letzteres nur zur Info, da ich das Tablet daher leider nicht umtauschen kann.

Beim ersten Einschalten funktionierte noch alles, aber sobald das Display schwarz wird, funktioniert die Einschalttaste nicht mehr. Das Display bleibt schwarz. Über die Resettaste kann ich das Tablet zwar immer wieder neu starten, aber komme eben nicht über die Einschalttaste an den Bildschirm.

Hat dazu irgendjemand eine Idee?
Der Akku ist voll geladen. Beim ersten Aufladen wurde mir das auf dem Bildschirm auch noch angezeigt, jetzt bleibt der Bildschirm aber auch dann schwarz.

Lieben gruß,
Geranie
 
P

perpe

Gast
Geranie schrieb:
Hallo zusammen,

...über amazon warehouse deals bestellt habe. Letzteres nur zur Info, da ich das Tablet daher leider nicht umtauschen kann.
...
Stimmt so nicht, auch über Warehouse Deals hat man ein Rückgaberecht. Auch Gewährleistung muss der Händler bei gebrauchter Ware einräumen. Das einzige was man nicht hat ist die Herstellergarantie.
Siehe auch: http://www.amazon.de/gp/node/index.html?ie=UTF8&merchant=&node=303000031 Abschnitt: Amazon Warehouse Deals – Häufig gestellte Fragen

Nach deiner Schilderung würde ich davon ausgehen, dass der Power Button defekt ist. Sich damit abzufinden würde ich nicht empfehlen.
 
G

Geranie

Neues Mitglied
Hey Perpe,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Richtig, ich kann das tablet zurückgeben und das Geld zurückerhalten, aber eben kein neues Tablet, was mein Wunsch wäre.

Ich habe allerdings eine Garantiekarte von Asus erhalten. Habe ich trotzdem keine Herstellergarantie?

Der Power Button funktionierte allerdings beim ersten Einschalten. Und auch, wenn der Bildschirm nicht länger als drei Sekunden aus ist (gerade mal ausprobiert), kann ich den Button noch benutzen. Lasse ich den Bildschirm länger aus, tut sich dann eben nichts mehr...
 
P

perpe

Gast
Herstellergarantie gilt eigentlich immer für den erst Käufer, alles andere ist Kulanz des Herstellers (viele sehen darüber hinweg bei Privatenweitervekäufen, wie es bei Kauf vom Händler ist, weiß ich jedoch nicht )
Naja, du kannst es bei Amazon zurückgeben und ein neues Bestellen, sind doch einige Warehouse Deals verfügbar.

Du kannst prüfen, ob der Fehler am Powerbutton liegt.
Das einfachste ist du verbindest das Gerät, wenn der Bildschirm aus ist, mit dem Strom oder dem PC, dann müsste der Bildschirm angehen.
Du solltest auch die Entwickleroptionen aktivieren und dann über adb den Befehl:
Code:
adb shell input keyevent 26
absetzen, damit simulierst du einen Powerkey event.

Edit: Falls du das Tab zuvor eingerichtet hast, solltest du es auch mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen, kann auch an einer App liegen, die du installiert hast und die mit dem Tab nicht mag.
 
Stormie

Stormie

Stammgast
Falls du das Tablet wirklich behalten willst bzw das selbe wieder bestellen willst kannst du die Hülle mit Transcover Funktion bestellen und probieren ob das funktioniert.
Ich würde es jedoch zurück geben und neu bestellen. Wer weiß was noch defekt ist.
Was hast du denn gezahlt?
 
P

perpe

Gast
Na sicher doch irgendwas zwischen 220 und 290€, je nachdem ob 16 oder 32 GB. Egal wie viel, sollte kein Grund sein sich mit einem Defekt zufrieden zu geben. (außer natürlich, man wurde zuvor auf den Defekt hingewiesen).

ich weise auch mal gern auf den Thread von gestern hin: https://www.android-hilfe.de/forum/...tablet-bleibt-beim-booten-haengen.578176.html

Um ganz ehrlich zu sein, würde ich es mir über Warehouse Deals nicht holen, die Wahrscheinlichkeit ein Defektes zu erwischen wäre mir zu groß. Fakt ist, keiner von uns weiß, was Amazon mit den Gewährleistungsfällen macht, ob sie repariert werden oder nach kurzer/oberflächlicher Prüfung, wenn nichts gefunden wurde, schnell wieder in den Verkauf als Warehouse Deals gelangen. Wäre mir bei dem Tab zu riskant.
 
Stormie

Stormie

Stammgast
Ganz kurz OT
Was ist dieses Amazon Warehouse? Sind das gebrauchte Waren?
 
G

Geranie

Neues Mitglied
Hey Stormie,

auch dir Danke für deine Einschätzung. Ich hab 220€ dafür bezahlt.
Ich denke, dann komm ich am Zurückschicken nicht dran vorbei, hatte gehofft, da ließe sich irgendwas finden. ;)

Danke an euch!

EDIT: Die letzten beiden Antworten grad erst gelesen. @Stormie: genau, dort kann man Rückläufer oder Waren, bei denen der Karton o.ä. kaputt gegangen ist bestellen. Hatte da mit einer Kamera schonmal ganz gute Erfahrungen gemacht. Perpe hat aber schon recht, gerade bei diesem Tablet jetzt kann ja noch mehr defekt sein, da nehm ich dann wohl die paar Euro mehr in die Hand.
Danke nochmal.
 
Stormie

Stormie

Stammgast
Du kannst getrost mehr ausgeben
das Tablet ist es wert
Ich habe sogar (wegen Unwissenheit und Schnellkauf) 50€ über UVP bezahlt. Die Geschäfte sollen ja auch leben
 
P

perpe

Gast
Das Tablet ist sein Geld sicher wert, sonst hätte ich es mir auch nicht wiedergeholt :)

jedoch ändert es nun mal leider nichts daran, dass ASUS gerade in den erste Chargen Qualitäts Probleme hatte. Ich möchte Amazon auch keine böswilligen Absichten unterstellen, jedoch haben sie nun mal auch nur begrenzte Zeit um die Rückläufer zu prüfen. Wenn sie in der Zeit fehlerfrei laufen, werden sie halt als gebraucht weiterverkauft. Wenn nicht evtl. mal die Firmware neugeflasht, wenns dann läuft -> Weiterverkauf. Da aber ein gravierender Fehler im Speicher hocken kann und es beim erneuten Aufspielen der Firmware erst verzögert auftauchen kann, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Amazon den Defekt nicht erkennt einfach zu groß.
 
G

Geranie

Neues Mitglied
Danke für eure Meinungen und die Infos zum Warehouse-Problem!
Solange es an ist, gefällt mir das Tablet auch wirklich gut. Daher geht dieses nun zurück und ein neues wird besorgt. Danke nochmal!!
 
Stormie

Stormie

Stammgast
Gute Entscheidung