1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. hardwaremaster, 30.09.2017 #1
    hardwaremaster

    hardwaremaster Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo Leute,

    ich bin wieder zurück. Es ist schon relativ lange her....nun ja.....joaaaaaaa.......sehr lange her ;P
    Ich habe nun ein Asus Zenfone 2, indem ein Intel Atom SoC, bekannt als Z2560, verbaut ist.
    Nun ja, die Performance ist recht gut: Im PsP Emulator PPSSPP lassen sich Tekken 6 und Monster Hunter 3rd portable HD recht flüssig spielen. Dieser Dual Core SoC mit Intels Hyper-Threading hat schon einiges zu bieten, allerdings soll jetzt die Performance mit einem optimalen x86-Kernel (Optimierung des Codes) verbessert werden.
    Und zum Overclocking habe ich mir bereits einige Sachen angeschaut:
    der cpufreq driver basiert auf sfi und befindet sich Kernel als sfi-cpufreq.c im Ordner \driver\cpufreq\
    und hierzu einige nützliche Infos:

    data->max_freq = perf->states[0].core_frequency * 1000;
    /* table init */
    for (i = 0; i < perf->state_count; i++) {
    if (i > 0 && perf->states.core_frequency >=
    data->freq_table[valid_states-1].frequency / 1000)
    continue;

    ======>core_frequency * 1000 zu core_frequency *1100 ändern und dann noch maximale CPU Frequenz auf 1.8GHz ändern. Irgendwo sah ich die Voltages im Kernel und dort sah es relativ gut aus, sodass der Prozessor mithilfe der Enhanced Speedstep Technologie schon die richtige Spannung finden sollte.

    Es gibt viele Dinge, die man in den Kernel setzen kann, aber ich werde möglichst nur die sinnvollsten Features implementieren. Auf Vorschläge würde ich mich immer wieder freuen.

    Update 1.10.

    Kompiliert wird mit linaro gcc 5.4. (von mir selbst kompilierter Cross Compiler )um den Code erheblich für den x86 Intel Atom Prozessor zu optimieren (später evtl mal mit gcc 7.2.)
    Der Stock-Kernel hat meiner Ansicht nach schon gute Features, die aus aktuelleren Kernel stammen (>3.10.).

    4.10.
    Bin schon etwas weiter mit meinem zukünftigen Compiler (muss noch ein paar Fehler beseitigen)
    GCC linaro 6.3 compiliert zudem auch im -O2 Modus (Optimization level 2),allerdings ist da so ein Problemchen mit pthread.h :( . hmmmmm
    sooooo, es gibt nun zwei Wege: entweder ich re-installiere linaro-6.3 als gcc mit --enable-threads=posix (für unix-basierte Systeme) und aktiviere meinen cross-gcc mit den Threads oder Weg 2: das Pre-compilen von c -libraries .........meeeeeh
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2017
  2. hardwaremaster, 08.10.2017 #2
    hardwaremaster

    hardwaremaster Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Der pthread.h Fehler ist weg nun läuft es deutlich besser bis auf einen anderen blöden, der mich einfach *ach, cross-compiling* ist ein Schmerz.....

    Optimisierung für den Atom-Prozessor: -march=atom -mtune=atom -mfpmath=sse -mssse3 -ftree-loop-if-convert -m32

    so sieht momentan aus Bildschirmfoto vom 2017-10-08 17-59-00.png

    Also, ich muss nur noch libgcc linken, damit der Cross Compiler alle notwendigen Daten installieren kann..............

    genau deswegen: ......./libgcc/ bla bla bla
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Bildschirmfoto vom 2017-10-08 20-18-52.png

    Stand 09.10.

    Bin dabei das Problem zu beheben o.O

    12.10

    Werde jetzt von Ubuntu auf gentoo oder funtoo umsteigen, da ich dann den Cross Compiler dann komplett von der Souce aus builden kann und nicht wie jetzt mit binärem Zeugs, dadurch sollte das Builden eines Cross Compilers deutlich besser sein. Einen Cross Compiler zu bauen ist net so einfach WIE man es sich DENKT.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2017
  3. hardwaremaster, 12.10.2017 #3
    hardwaremaster

    hardwaremaster Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    OH MEIIIIIN !!!!! Der Atomprozessor im Z00D basiert auf Saltwell und sein Befehlssatz ist 64bit und somit kann ich den den i386-linux linker für meinen cross compiler schon knicken. Ich probiere es mal mit x86-64-linux aus .....

    Stand 15.10
    Ich habe heute eh_dummy.c gelinkt und danach wurde mir eines klar: es besteht ein Konflikt in glibc (hauptsächlich Binardateien) und den Kernel headers von z00d.
    Nun ist Ubuntu deinstalliert und Gentoo wird raufgespielt, damit ich endlich von der Source aus builden kann.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2017 um 19:05 Uhr
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ASUS Zenfone 2 lässt sich nicht rooten Asus Zenfone 2 Forum Gestern um 10:00 Uhr
Lineage OS auf Zenfone Selfie Asus Zenfone 2 Forum 05.09.2017
[ZE551ML] Zenfone 2: LineageOS Asus Zenfone 2 Forum 18.07.2017
Asus Zenfone 2 Benachrichtigungen Kalender Asus Zenfone 2 Forum 18.07.2017
Asus zenfone 2 Selfie Kamera Asus Zenfone 2 Forum 09.07.2017
HELP: welches rootkid, welche ROM und welche alternativen apps um RAM zu sparen Asus Zenfone 2 Forum 28.06.2017
Zenfone 2 Pushnachrichten Checkliste Asus Zenfone 2 Forum 20.06.2017
Zenfone 2 startet neu - PIN-Eingabe nötig Asus Zenfone 2 Forum 08.05.2017
Zenfone 3 ze552kl bekomme keine 4g/LTE verbindung Asus Zenfone 2 Forum 20.04.2017
custom ROM update von Android 5 auf 7 Asus Zenfone 2 Forum 07.04.2017
Du betrachtest das Thema "Custom Kernel für das Asus Zenfone 2 (Z00D)" im Forum "Asus Zenfone 2 Forum",