Änderung vom Display Timeout mit Tasker funktioniert nicht mehr richtig

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Änderung vom Display Timeout mit Tasker funktioniert nicht mehr richtig im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
N

note.apk

Stammgast
Hallo in die Runde!

Ich habe die Tage das OnePlus 9 auf Android 12 gehievt.
Bislang hatte ich in Tasker immer ein Profil, dass beim Öffnen bestimmter Apps den Display-Timeout erhöht.
Vor dem Update lief der Task auch völlig korrekt.
Nach der Aktualisierung funktioniert die Änderung nur noch Tasker-intern im Task, wenn ich ihn unter „Aufgabe editieren“ manuell starte.
Das öffnen der Apps wird aber definitiv noch erkannt. Um das zu prüfen, habe ich mir eine Pop-Up Benachrichtigung In den Task eingebaut, der mir zuerst das aktuelle Timeout aus der Variable %DTOUT anzeigt, dann das Timeout anpassen soll und zum Schluss wieder über die Pop-Up Benachrichtigung die Veränderung des %DTOUT anzeigt.

Ich habe mehrere Zeiten getestet, besonders die, die OnePlus serienmäßig in den Einstellungen anbieten.
Habe auch schon versucht, vor der Änderung eine Wartezeit einzubauen, sowie via Variable z.B. 300 Sekunden einstellen zu lassen.

Was mich halt stutzig macht, ist das es im Task funktioniert, aber beim App Start dann nicht mehr, obwohl der Task ausgeführt wird.

Mittlereweile habe ich keine Idee mehr, wieso das nicht funktioniert und was ich noch testen könnte.

Vielleicht hat hier ja noch jemand eine Idee.
 
qwoka

qwoka

Experte
Eine Idee habe ich nicht, jedoch ein ähnliches Problem. Der Task läuft sauber durch, das Display Timeout wird jedoch nicht geändert, selbst mithilfe von Custom Settings nicht. Ich nutze ein OP 9 Pro mit Android 12.

Edit: Ich hatte gehofft, dass nach einer Neuinstallation von Tasker, das Problem gelöst ist, dies ist leider nicht der Fall. Momentan kann ich Tasker noch nicht einmal mittels adb die Schreibberechtigung erteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

note.apk

Stammgast
Na dann bin ich erstmal froh, dass es bei mir kein Einzelfall ist.
Neuinstallation von Tasker hab ich zum Glück gelassen, ansonsten scheint ja auch alles bislang zu funktionieren.
Vielleicht reicht es ja, eines der nächsten Updates abzuwarten. Hmm?

Mit dem abd ist aber auch komisch!
 
qwoka

qwoka

Experte
Wenn ich das vorher geahnt hätte, hätte ich es so gelassen wie es war ;-) Kannst Du bitte einmal in den Entwickleroptionen nachschauen, ob bei Dir der Begriff "Disable permission monitoring" vorhanden ist?

Edit: Das Problem mittels ADB ist gelöst, es lag an dem Punkt "Erlaubnisüberwachung deaktivieren"
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
@note.apk @qwoka
Hallo, mal als Meldung: Das klappt bei mir fehlerfrei (Samsung S10+).

Für diese Sache müssen auch keine Entwickleroptionen oder adb-Befehle verwendet werden, meine ich.
 
qwoka

qwoka

Experte
@holms Hast Du schon Android 12? Das mit dem ADB ist etwas offtopic, ich kann nach einer Neuinstallation von Tasker keine Berechtigungen per ADB vergeben.
 
holms

holms

Guru
@qwoka Ja, habe Android 12.

Dabei habe ich aber für Tasker die Berechtigungen über adb nicht neu erteilt, läuft einfach nach dem Update auf Android 12 normal weiter.

Daher weiß ich aber nicht, was bei einem erneuten Erteilen der Berechtigungen passieren würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
qwoka

qwoka

Experte
Tasker hat wieder alle nötigen Berechtigungen, das Problem vom Anfang besteht aber weiterhin. Ich vermute es liegt an Oneplus, denn bei @holms scheint es ja mit Samsung zu funktionieren.
 
N

note.apk

Stammgast
qwoka schrieb:
Kannst Du bitte einmal in den Entwickleroptionen nachschauen, ob bei Dir der Begriff "Disable permission monitoring" vorhanden ist?
Hab nur den hier gefunden.
Screenshot_2022-01-30-20-14-21-16_fc704e6b13c4fb26bf5e411f75da84f2.jpg

Dann schieben wir das wohl mal auf OnePlus.
Wäre jetzt interessant, wie es bei OPPO Geräten aussieht, wo ja jetzt das OS zusammen geführt wurde.
Wobei es immer noch nicht nachvollziehbar ist, weil es in Task selbst beim manuellen anstoßen klappt.
 
qwoka

qwoka

Experte
@note.apk Ja das auf Deinem Bild war der entscheidende Punkt. Wie gesagt, mein Task läuft sauber durch, aber ändern tut sich trotzdem nichts.
 
N

note.apk

Stammgast
Schade.
Immer wieder spannend, wie Betriebssystemhersteller die User bevormunden und immer mehr einschränken. Egal ob Android oder Windows. Überall gibt's immer mehr Hürden.

Vielleicht findet sich ja irgendwann wieder eine Lösung.
 
H

Hastenichgesehen

Stammgast
Ist bei dem Smartphone ein "Wipe Cache" möglich?
 
N

note.apk

Stammgast
Leider nein, habe noch kein TWRP ans Laufen bekommen.
 
H

Hastenichgesehen

Stammgast
@note.apk: Ist TWRP dafür wirklich nötig? Für viele Smartphones gibt es Einschaltoptionen ohne zusätzliche Software.
 
N

note.apk

Stammgast
Das Stock Recovery erlaubt aber nur einen kompletten Reset. Daher leider nicht möglich.
 
N

note.apk

Stammgast
Die meisten Anleitungen sind für ältere Geräte.
Bei Vol- und Power kommt man beim 9er ins Fastboot. Von dort kann ich aber ins Recovery booten.
Hier wird nur Format Data angeboten. Wenn ich das auswähle, muss ich einen vorgegebenen Sicherheitscode zum Bestätigen eingeben. Danach kann ich nochmals Format Data auswählen. Hier traue ich mich nicht weiter, weil ich keine Lust auf einen kompletten Reset habe, wenn ich kein anständiges Backup im Vorfeld anlegen kann.
Da warte ich lieber auf ein Update, in welche Richtung auch immer.
 
H

Hastenichgesehen

Stammgast
Ja dann, bin ich hier raus.
 
N

note.apk

Stammgast
Dennoch danke für die Anregungen.
Ich warte mal ab, was als nächstes passiert 🤔
 
M

Minifutzi

Ambitioniertes Mitglied
Ich betreibe noch ein altes Google Nexus im Auto auf dem ein ebenso altes Android läuft, aber auch bei mir funktioniert die Verhinderung des Display-Timeouts seit einiger Zeit nicht mehr, ohne dass ich irgendwas verändert hätte.
Ich hatte daher Tasker selbst im Verdacht, denn an einem Android 12-Update kann's bei mir nicht liegen.
 
Ähnliche Themen - Änderung vom Display Timeout mit Tasker funktioniert nicht mehr richtig Antworten Datum
5
4
5