App beenden nach abgelaufener Zeit.

  • 14 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

stefan19773

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,
Ich habe hier im Forum schon mal ein Thread erstellt,
in dem mir das App Tasker empholen wurde.
Ich habe mir den Tasker angesehen und musste feststellen
das ist ein Hammer tool. Leider habe ich es nicht hinbekommen.
Ein Profil habe ich hinbekommen das sich in einer bestimmten Zeit aktiviert.
Anschliessend hab ich auch ein Task erstellt in dem das App beendet werden soll.
Das Profil ist auch wie gewollt aktiviert, aber das App bleibt geöffnet.
Im Netz fand ich eine Anleitung, an die ich mich auch richtete
Tasker Skripte & Tutorials: Tutorials



Gruß
Stefan
 
Anwendername

Anwendername

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi, genau das selbe habe ich auch vor. Ich bin dabei auch ueber Tasker gestolpert und probiere gerade ein wenig herum.

Mein Ziel:

Nach klick auf ein Icon
Browser starten (vorzugsweise Dolphin)
Seite aufrufen
nach definierter Zeit Browser beenden

Soweit hab ich es schon geschafft:
Nach klick auf ein Icon
startet der Browser
Seite aufrufen
nach definierter Zeit Browser beenden

Aber ich werd mein Loesungsweg hier posten, wenn ich es geschafft habe.

//EDIT:
HowTo:

Unter Tasks:
+Netzwerk>URL aufrufen
+Task>Warte>Zeit einstellen
+App>Beende Applikation>Browser>Benutze root

Auf dem "Desktop":
Widget hinzufuegen>Task>Task ausfuehren
 
Zuletzt bearbeitet:
Troya

Troya

Stammgast
Es gibt auch die Funktion "zurück zum Hauptschirm". Vielleicht genügt das schon.
Meine APP TuneIn-Radio Pro bekomme ich aber auch nicht beendet.:confused2:

Nachtrag:
Die Kill-Aktion scheint doch zu klappen nur merkt TuneIn das und ist so klug neu zu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
hallo an alle

@stefan, bitte schraib doch in zukunft die richtigen artikel vor die hauptwörter ;)
es heißt DIE app :thumbup: das tut sonst beim lesen immer sehr weh ;)


und zu euren problemen:

es ist immer hilfreich zu wissen, warum wer was tun will und vor allem auch was man genau machen will

welche app willst du denn nach einer gewissen zeit schließen???
 
Anwendername

Anwendername

Fortgeschrittenes Mitglied
Soweit ist es ja schonmal geloest. (siehe edit)
Falls noch jemand eine Idee haben sollte, wie ich die Zeit als Variable abfrage und dann mit der Systemzeit vergleichen kann, waere ich ueber eine kleine PM erfreut. :)

Troya schrieb:
Es gibt auch die Funktion "zurück zum Hauptschirm". Vielleicht genügt das schon.
Meine APP TuneIn-Radio Pro bekomme ich aber auch nicht beendet.:confused2:

Nachtrag:
Die Kill-Aktion scheint doch zu klappen nur merkt TuneIn das und ist so klug neu zu starten.
Du musst die App eventuell mit Rootrechten beenden.
Welche Android Version hast du denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
Troya

Troya

Stammgast
Anwendername schrieb:
Soweit ist es ja schonmal geloest. (siehe edit)
Falls noch jemand eine Idee haben sollte, wie ich die Zeit als Variable abfrage und dann mit der Systemzeit vergleichen kann, waere ich ueber eine kleine PM erfreut. :)
Es gibt die Variable %TIMES, welche die aktuelle Uhrzeit in Sekunden wiedergibt.
Wenn man diese in eine eigene Variable, z.B. %Zeitpunkt1, kopiert und über "Variable addieren" 10 Sekunden dazuaddiert, könnte man mit einer IF-Abfrage die beiden Zeiten(%TIMES für die aktuelle Zeit und %Zeitpunkt1 für den in 10 Sekunden) vergleichen und entsprechende Tasks ausführen lassen.
Also so in der Art:
SET VAR %Zeitpunkt1 = %TIMES
ADD VAR %Zeitpunkt1 + 10
WENN %TIMES > %Zeitpunkt1
DANN
Popup "10 Sekunden sind um"
SONST zurück zur Wenn-Abfrage
 
Anwendername

Anwendername

Fortgeschrittenes Mitglied
Troya schrieb:
Es gibt die Variable %TIMES, welche die aktuelle Uhrzeit in Sekunden wiedergibt.
Wenn man diese in eine eigene Variable, z.B. %Zeitpunkt1, kopiert und über "Variable addieren" 10 Sekunden dazuaddiert, könnte man mit einer IF-Abfrage die beiden Zeiten(%TIMES für die aktuelle Zeit und %Zeitpunkt1 für den in 10 Sekunden) vergleichen und entsprechende Tasks ausführen lassen.
Also so in der Art:
SET VAR %Zeitpunkt1 = %TIMES
ADD VAR %Zeitpunkt1 + 10
WENN %TIMES > %Zeitpunkt1
DANN
Popup "10 Sekunden sind um"
SONST zurück zur Wenn-Abfrage
Jup, da bin ich auch gerade dran.
Jedoch moechte ich die Uhrzeit angeben, wann der Browser geschlossen wird. Es waere mir zu laestig das jedesmal in Sekunden umzurechnen.

Ich frage jetzt die Variable(%endzeit) ab, wann der Browser geschlossen werden soll und gebe als Grundeinstellung "%DATE %TIME" vor. Damit kann ich die Zeit einfach angeben.
Als naechstes rechne ich die Variable(%endzeit) um in Sekunden: Variable umrechnen>Funktion "Datum-Zeit zu Sekunden" > Ergebnis Ablegen in einer neuen Variable (%endzeitsek")

Ich hab aber noch Probleme, wenn ich die Zeiten vergleichen moechte.
Egal welchen Operator ich in der If-Funktion verwende, zeigt er mir einen roten Strich neben der Funktion und die Funktion geht auch nicht :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Troya

Troya

Stammgast
Da interessiert mich jetzt aber doch das "wieso". :tongue:
Was hat denn das Datum/Uhrzeit mit dem Browser zu tun?:blink:

Was mir oftmals hilft ist zwischendurch durch Popups mir die Ergebnisse anzeigen zu lassen.Meißtens wird dann klar, warum die IF-Funktion nicht funktioniert
 
Anwendername

Anwendername

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich die Variable abfrage (%endzeit) und dabei als Grundeinstellung "%DATE %TIME" angebe, dann wird mir im Abfragefenster das aktuelle Datum (was ich eigentlich nicht brauche) und die aktuelle Zeit (hh.mm) angezeigt. Ich kann dann direkt einen Zeitpunkt in der Zukunft angeben und das im hh.mm Format. Das ist es was ich haben moechte.
Das Datum muss ich mit dazu nehmen um dann spaeter die umrechnen Funktion nutzen zu koennen.

Natuerlich hab ich mir das Ergebnis auch schon ausgeben lassen. Es passt.
Jedoch funktioniert die If-Funktion immer noch nicht. Ich finde es auch etwas schwierig, mit Tasker, die If-Funktionen nach zu vollziehen :unsure:

Vielleicht sollte ich es aber auch besser mit einer For-Schleife machen, aber da steige ich grad noch nicht durch.

/Edit:

Theoretisch muesste es ja schon funktionieren, wenn ich in der "Beende Applikation" das "If" aktiviere und "%TIMES" > "%endzeitsek" angebe. Dabei wird mir neben der Operation auch ein gruener Strich gezeigt.
Das tut es aber nicht :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Troya

Troya

Stammgast
Und warum das ganze? Mir fällt kein Sinn ein den Browser nach einer bestimmten Zeit schließen zu wollen? :confused2:
Nicht pissig gemeint, nur neugierig ;)
 
Anwendername

Anwendername

Fortgeschrittenes Mitglied
Weil ich keinen Livestream mehr abspielen brauche, wenn ich eingeschlafen bin ;)

Ich hab es jetzt mehr oder weniger geloest.
Das problem war, wie ich mir schon gedacht habe, dass die If-Funktion in der "Beende Applikation"-Aktion nur einmal durchlaufen wird. Wenn sie dann nicht zutrifft, dann wird sie nicht ein weiteres mal durchlaufen.
Der schoene Weg waere natuerlich eine For-Schleife, jedoch bekomme ich das nicht hin. Ich hab es jetzt quick and dirty mit mit GoTo geloest:

Url aufrufen
Variable abfragen "%spielzeit" > Grundeinstellung "%DATE %TIME"
Variable umrechnen>Name:"%spielzeit" Funktion: Datum-Zeit zu Sekunden Ablegen in: "%spielzeitsek"
Warte>1 Sekunden
Beende Applikation>Dolphin Browser>benutze root>if "%TIMES" > "%spielzeitsek"
GoTo>Warte>if "%Screen" Stimmt ueberein "on"
 
Zuletzt bearbeitet:
Troya

Troya

Stammgast
Anwendername schrieb:
Weil ich keinen Livestream mehr abspielen brauche, wenn ich eingeschlafen bin ;)
Ahh, alles klar!
Und jetzt erweiter das mal, so dass er 10 Minuten vor Ende jede Minute die Medienlautstärke um 10% reduziert, damit man nicht so "plötzlich" die Musik ausgeht :thumbup::D
Gott, mit Tasker kann man aber auch alles machen :love::tongue:



Anwendername schrieb:
Ich hab es jetzt mehr oder weniger geloest.
Das problem war, wie ich mir schon gedacht habe, dass die If-Funktion in der "Beende Applikation"-Aktion nur einmal durchlaufen wird. Wenn sie dann nicht zutrifft, dann wird sie nicht ein weiteres mal durchlaufen.
Der schoene Weg waere natuerlich eine For-Schleife, jedoch bekomme ich das nicht hin. Ich hab es jetzt quick and dirty mit mit GoTo geloest:
...
Genau so mache ich das auch mit den IF funktionen die öfters geprüft werden sollen.
Ist wohl eleganter mit der for schleife, aber damit tue ich mich auch schwer :razz:
 
Anwendername

Anwendername

Fortgeschrittenes Mitglied
Troya schrieb:
Genau so mache ich das auch mit den IF funktionen die öfters geprüft werden sollen.
Ist wohl eleganter mit der for schleife, aber damit tue ich mich auch schwer :razz:
Ja, aber schoen ist anders. :blushing:
In diesem Fall geht es aber, denn wenn der Dolphin beendet wurde, dann greift auch das Display-Timeout. Und wenn das Display aus ist, dann wird die endlos GoTo-Schleife unterbrochen und dem Deepsleep steht nichts mehr im Wege.
 
Troya

Troya

Stammgast
Stimmt, man kann ja eine IF abfrage direkt in die Aktion "Beende App" setzen...ich hätte die IF-Funktion als eigene Aktion gesetzt.

Also im vergleich zu deiner Art hier:
Warte>1 Sekunden
Beende Applikation>Dolphin Browser>benutze root>if "%TIMES" > "%spielzeitsek"
GoTo>
Warte>if "%Screen" Stimmt ueberein "on"

Vielleicht eher so:
Warte>1 Sekunden
IF "%TIMES" > "%spielzeitsek"
'---- Beende Applikation Dolphin Browser
ELSE
'-- GOTO Warte

Mal überlegen, wie wäre denn eine FOR-Schleife...

Oh mist, glaube das geht garnicht.:unsure: habe mal angefangen was zu schreiben, aber FOR scheint nicht > und < zu kennen, sondern nur = .
Ich lass das aber trotzdem mal sehen, vielleicht hab ich ja doch was falsch gelesen. Gibt wohl auch eine "Until"-Schleife, aber die konnte ich nicht finden:blushing:



Die FOR-Schleife wiederholt alles was zwischen FOR und END FOR steht. Und zwar solange bis die FOR-Bedingung nicht mehr wahr ist.
Hier also %TIMES < %spielzeitsek
(hier also anders rum, also solange TIMES kleiner als die spielzeitsek ist - bleibe in der Schleife.

FOR
%TIMES =
'---- Warte 1 sekunde
END FOR
Beende Dolphin Browser

 
Anwendername

Anwendername

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habs!
Hier mit einer Until-Schleife:

Url aufrufen
Variable abfragen "%spielzeit" > Grundeinstellung "%DATE %TIME"
Variable umrechnen>Name:"%spielzeit" Funktion: Datum-Zeit zu Sekunden Ablegen in: "%spielzeitsek"
For
- Variable: "%prüfe"
- Einträge: "%endtimes"
GoTo Schleifen Anfang
- If "%TIMES" < "%spielzeitsek"
Beende Applikation
End For

Das problem war, dass die "For-Schleife" keine einfache For-Schleife ist sonder nur eine Foreach-Schleife. D.h. dass alle anderen Schleifentypen nur mir einer GoTo-Funktion gebastelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten