Display Timeout auf Voreinstellung zurück

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display Timeout auf Voreinstellung zurück im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
J

j.red

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich habe ein Auto-Profil welches mir u.a. den Display-Timeout-Wert auf 2h hochsetzt.

Im Exit-Task dieses Profils möchte ich diesen Wert nun wieder auf den voreingestellten Wert zurücksetzen. Also, den Wert, der in den Telefoneinstellungen gesetzt ist.

Ich kann ja im Exit-Task einen neuen Wert definieren, aber ich will halt, das er den Wert aus den Telefonneinstellungen verwendet.

Wie geht das?
 
Cynob

Cynob

Lexikon
mmhh mit sql vll. zuerst den eingestellten timeout auslesen und danach wieder setzen?
 
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Ich denke auch nicht, das der alte Wert noch in den Einstellungen hinterlegt ist.

Ich würde dir auch empfehlen den Wert vor dem ändern in eine Variable zu schreiben und den von da wieder zurück holst.
 
J

j.red

Fortgeschrittenes Mitglied
Könntet Ihr das mal Noob-mässig beschreiben?

Welche Aktion muss ich im Eingangstask ausführen um den Wert auszulesen?

Welche Aktion muss ich im Exit-Task ausführen um diesen Wert wieder zu holen?
 
Cynob

Cynob

Lexikon
:D jetzt hab ich auch ne (peinliche) Frage - was für einen Interpreter benutzt Tasker? ( ich hab das Programm noch nie verwendet- bastel mir immer selber was als service oder über cron etc....)


Edith sagt: ok ist anscheinend nur zum zusammenklicken wenn ich das richtig sehe?
 
Zuletzt bearbeitet:
coolfranz

coolfranz

Lexikon
ist eigentlich ganz einfach...

zuerst speicherst du den Timeout (so wie ich das sehe wird das in Sekunden ausgelesen) in eine neue Variable. Danach setzt du den neuen Timeout.



Anschließend setzt du den Timeout wieder auf den Ursprungswert als Wert für die Sekunden setzt du einfach die Variable ein.




Ob der Timeout immer in Sekunden ausgelesen wird müsstest du evtl. noch mal nachlesen/ ausprobieren.
 
J

j.red

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann bei VARIABLE ADD beim Value-Wert nicht den von Dir angegebenen Wert %DTOUT setzen. Unter "Value" ist nur die Eingabe eines numerischen Wertes zwischen 1 und 60 möglich (wobei "1" vorbelegt ist)
Was mach ich falsch?
 
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Add Task --> Variable --> Variable Set



Name der Variable: beliebig

To: hier dann auf das rot markierte Symbol drücken und Display Timeout wählen.
 
J

j.red

Fortgeschrittenes Mitglied
OK hat funktioniert. Aber beim Exit-Task kann ich bei Display Timeout wiederum auch nur Werte (sec, min, hours) eingeben. Wie kann ich hier den Wert %Timeout eingeben?
 
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Display ---> Display Timeout



und dann wieder



Wenn du den Eingangs Task mal ausgeführt hast sollte da die eingangs definierte Variable dabei sein
 
J

j.red

Fortgeschrittenes Mitglied
Die rot markierten Symbole fehlen bei mir.....(habe Tasker Vers. 4.0u1)
 
I

Ivoch

Ambitioniertes Mitglied
Leute, warum macht ihr es euch so schwer? ;)

"Einstellungen" (zu erkennen am Zahnradsymbol, siehe unten) setzt Tasker automatisch wieder zurück auf dem ursprünglichen Wert, sobald das Profil wieder inaktiv wird. Und zwar unabhängig davon, ob man einen Exit-Task definiert hat oder nicht. Man braucht also gar nicht den alten Wert des Display Timeouts zu speichern und wieder auszulesen, weil Tasker es automatisch macht.

Also z.B. bei einem Zeitbasierten Profil das von 11 bis 12 aktiv ist, normalem Display Timeout von 1 Minute und geändertem Timeout während dieses Profils von 30 Minuten würde das so funktionieren:

Zeit: 10:45 - Profil ist inaktiv, Display Timeout ist 1 Minute
Zeit: 11:00 - Profil wird aktiviert, Display Timeout wird auf 30 Minuten gesetzt
Zeit: 11:40 - Profil ist weiterhin aktiv, Timeout 30 Min.
Zeit: 12:00 - Profil wird inaktiv, Tasker setzt das Timeout automatisch wieder auf 1 Minute.


Es gibt zwei Ausnahmen von der o.g. Regel:
1. Bei Event-basierten Profilen werden Einstellungen NICHT zurückgesetzt, weil ja Events momentan sind und es somit keinen Sinn macht, eine Einstellung zu verändern und 0.00005 Sekunden später wieder zurückzusetzen.
2. Wenn man in einem eventuellen Exit-Task die geänderte Einstellung explizit nochmal verändert, dann nimmt Tasker an, dass man sie auch nach Beenden des Profils so haben möchte wie im Exit-Task, und setzt sie deswegen nicht mehr zurück. Also bei o.g. Beispiel würde das so aussehen:

Zeit: 12:00 - Profil wird inaktiv, Exit-Task setzt das Timeout auf 3 Minuten
Zeit: 12:10 - Profil ist inaktiv, Timeout weiterhin auf 3 Minuten weil Tasker es nicht wieder zurückgesetzt hat.


j.red, die rot markierten Symbole fehlen bei dir, weil du den Anfängermodus noch aktiviert hast. Gehe in den Taskereinstellungen und entferne das Häckchen.
 

Anhänge

J

j.red

Fortgeschrittenes Mitglied
es funktioniert jetzt und zwar auf beide beschriebene Arten (mit oder ohne Variablen).
Ich find die Lösung mit der Variable hat mehr Charme obwohl Ivochs Lösung natürlich einfacher ist. Man lernt so mit Variablen zu arbeiten...
 
Ähnliche Themen - Display Timeout auf Voreinstellung zurück Antworten Datum
0
4
13