Download: YAWA-Variante - WLAN zuhause automatisieren

  • 199 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Download: YAWA-Variante - WLAN zuhause automatisieren im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
Rak

Rak

Gesperrt
Hi, darum geht es:
Durch einen anderen Thread wurde klar , dass die fertigen YAWA-Profile des Wiki nicht mehr in Tasker importiert werden können (warum unklar, kann man dort diskutieren).

Hier deshalb eine nur wenig abgewandelte Variante zum Download und zur eigenen Verwendung - relativ anfängertauglich.

YAWA - yet another wifi automator (leicht abgewandelt)

Das leisten die 3 Profile zusammen:


  • Ist das Gerät nicht im Flugmodus und erreicht man die Funkzellen seines Zuhause, wird dies mit einem Icon in der Benachrichtigungszeile angezeigt (Profil "Cell Network A").
  • Jetzt (und nicht schon vorher) prüft Tasker regelmäßig, ob ein (bzw. ein bestimmtes) WLAN verfügbar ist und schaltet es im Erfolgsfall ein. (Profil "Wifi Near A")
  • Ist man erfolgreich verbunden, wird die Suche deaktiviert. Sobald man nicht mehr verbunden ist mit dem WLAN, wird nach 30 Sekunden Wartezeit (vielleicht war man ja nur am Briefkasten oder der Router spinnte kurz) das WLAN des Handys deaktiviert (Profil "Wifi Connected") und die anderen Profile werden wieder aktiviert.

Anleitung:

1. Zip-Datei hier im Anhang herunterladen und entpacken, auf das Handy kopieren, falls nicht dort entpackt.

2. Alle drei Profile in Tasker importieren

3. Im Profil "Cell Network A" im Kontext die Funkzellen scannen lassen (5 min durch die ganze Wohnung gehen, dann stoppen)

4. Im Profil "Wifi Near A" wenn gewünscht die SSID des eigenen WLAN eintragen. Dies würde ich übrigens nicht im Profil "Wifi Connected" machen, denn dann funktioniert das Abschalten auch in fremden WLAN.

Update 31.08.2017: Ab Tasker 5:
Wird gleichzeitig ein VPN verwendet (auch z.B. als Werbeblocker), dann im Profil "WiFi connected" den Parameter Aktiv/Active einstellen auf "Beide/Any" .

Hinweis: Das Häkchen in im WiFiNear-Profil "WiFi umschalten" (WiFi Toggle) bei Geräten ab Android 5 rausnehmen/deaktivieren.

5. Tasker ausschalten, alle drei Profile auf "An" stellen und Tasker wieder einschalten.

Erweiterungsmöglichkeiten:

Weiteren Router hinzufügen: Beide Profile "Cell Network A" und "Wifi Near A" kopieren und Buchstabe A durch B ersetzen (für den weiteren Router). Dann alle Zeilen im Task und im Exit-Task des Profils "Wifi Connected" jeweils für "B" genauso wie die bereits vorhandenen für "A" hinzufügen. Natürlich geht auch ein dritter Router C usw.
PIN-Entperrung an WLAN koppeln (ab Android 5 ohne root wohl kaum noch möglich): Im Task des Profils "Wifi Connected" kann man nach der erfolgreichen Verbindung einen Task ergänzen zum Löschen des PIN (Plugin "Secure Settings" benötigt). Im Exit-Task kann man den PIN wieder setzen lassen, so dass außerhalb der Wohnung das Gerät gesperrt ist
 

Anhänge

  • YAWA-Variante.zip
    1,9 KB Aufrufe: 1.549
Zuletzt bearbeitet:
S

sirpreis

Neues Mitglied
Super, vielen Dank. Konnte jetzt noch nicht testen und weiter rumspielen, aber der Import funktioniert schon mal ohne Fehlermeldungen.

Der ursprüngliche Beitrag von 15:27 Uhr wurde um 16:28 Uhr ergänzt:

So, scheint alles korrekt importiert worden zu sein. Habe nun mal alles um einen zweiten Access Point und zweites Cell Network ergänzt und bin gespannt, ob sich nachher zuhause und morgen bei der Arbeit etwas tut.

Ich hatte vor dem Import bereits zwei Profile mit folgenden Tasks:

- WLAN Zuhause verbunden -> Mobile Daten und Bluetooth aus
- WLAN Arbeit verbunden -> "Airplane Radios" auf alles außer WLAN setzen und Flugmodus anschalten (da ich hier im Gebäude eh nahezu nie Mobilfunknetz habe).

Sollte ich dies in den eigenen Profilen belassen oder macht es mehr Sinn, dies in die YAWA-Profile (vermutlich Wifi Connected) zu verschieben und dort dann irgendwie per if-Statement in den einzelnen Tasks die SSID des WLAN-Netzes zu prüfen? Müsste mal ausprobieren, ob es zu irgendwelchen Schwierigkeiten kommt, wenn in einem nicht-YAWA-Profil mit Flugmodi etc. gespielt wird..
 
Rak

Rak

Gesperrt
Ich würde es erstmal getrennt lassen. Nicht zuviel auf einmal machen, lieber testen und gucken, ob irgendwo Fehler sind. Ich würde sogar die bestehenden genannten Profile erst mal inaktiv setzen zum Testen.
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
Scheint das zu tun, was es soll. Wenn ich es richtig verstehe, ist es aber relativ suboptimal für den Standort meiner Arbeit. Ich arbeite in einem großen Klinikum, in den ich an vielen Stellen, insbesondere auch in meinem Büro, kein Mobilfunkempfang ist. Außerdem ist die WLAN-Ausleuchtung nicht im gesamten Gebäude optimal, so dass ich häufiger mal die WLAN-Verbindung verliere. Da WLAN dann abgeschaltet wird und ich darüber hinaus kein bekanntes Cell Network in Reichweite habe, bleibt WLAN also wohl auch dann ausgeschaltet, wenn ich wieder in einen Bereich mit WLAN-Ausleuchtung komme.

Hast du eine Idee, wie ich das optimieren könnte? Evtl. das Cell Network B Profil in diesem Fall entfernen und nur mit Wifi Near arbeiten (was dann aber vermutlich wieder etwas mehr Batterie benötigt(?)?

Edit: Als Ergänzung: Für die Arbeit hatte ich ja bereits ein eigenes Profil dass den Flugmodus (ohne WLAN-Modul) bei verbundenem WLAN aktiviert, und diesen bei verlorerenem WLAN wieder deaktiviert. Das müsste da also auch noch irgendwie abgebildet werden :huh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Rak

Rak

Gesperrt
sirpreis schrieb:
Ich arbeite in einem großen Klinikum, in den ich an vielen Stellen, insbesondere auch in meinem Büro, kein Mobilfunkempfang ist. Außerdem ist die WLAN-Ausleuchtung nicht im gesamten Gebäude optimal, so dass ich häufiger mal die WLAN-Verbindung verliere.
WLAN weg und auch kein Mobilfunk ist natürlich schlecht, wie soll Tasker da was erkennen...?;)
Hast du eine Idee, wie ich das optimieren könnte? Evtl. das Cell Network B Profil in diesem Fall entfernen und nur mit Wifi Near arbeiten (was dann aber vermutlich wieder etwas mehr Batterie benötigt(?)?
Ja, wäre eine Idee.

Oder mit einem NFC-Chip.

Oder die Wartezeit nach verlorener WLAN-Verbindung im Task des Profils Wifi Connected von 30 sec auf 3 min hochsetzen.
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
NFC-Chip? Wie meinen?

Die Idee "einfach nur Wifi Near zu benutzen" ist natürlich auch nur wenig durchdacht, da ja das WLAN-Modul abgeschaltet wird sobald ich mein zuhause verlasse... Ich müsste es wahrscheinlich irgendwie so lösen:

- Verlasse Zuhause: WLAN deaktiviert
- Cell Network B: Sobald erreicht, bin ich in der Nähe der Arbeit. Ab hier WLAN nicht mehr deaktivieren, sondern anlassen und bei verlorener Verbindung nur per Wifi Near prüfen, ob WLAN erreichbar ist.
- Bin mir dann aber noch nicht im klaren, wann ich das WLAN-Modul wieder abschalten soll, wenn ich dann Feierabend mache.

Die Wartezeiten habe ich noch nicht ganz verstanden, da müsste ich mich wohl noch mal durch die Profile/Tasks denken. Insbesondere die 30 Minuten(!?) Wartezeit bei verlorener WLAN-Verbindung im Wifi Connected Exit Task verstehe ich nicht. Ist das evtl. ein Fehler?
 
Rak

Rak

Gesperrt
Wieso 30 Minuten?

Aktuell steht das im Exit-Task des Profils "WiFi Connected" auf 30 Sekunden. Ich hatte vorgeschlagen, das auf 3 Minuten zu setzen. Dann hast du eben 3 Minuten Zeit, durch das Gebäude zu laufen, um wieder in ein WLAN zu kommen. Und trotzdem wird nach 3 Minuten abgeschaltet, damit du nicht den ganzen Tag mit aktiviertem WiFi herumläufst.

Kannst auch jeden anderen Zeitraum einstellen.
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
Ich meine die 30 Minuten kamen schon mit den von dir exportierten Profilen, siehe Screenshot. Ich wüsste nicht, dass ich an den Parametern irgendwas geändert habe. Sollte da anstelle von 30 Minuten irgendwas anderes eingestellt sein?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Rak

Rak

Gesperrt
Da steht:

Miilisekunden: 0
Sekunden: 30
Minuten: 0
Stunden: 0

Und mach bitte den Riesen-Screenshot da in deinem Beitrag weg, das ist ja nicht zum Aushalten ... ;)
(Häng sowas einfach als Anhang an den Beitrag - egal ob Browser oder Tapatalk. Danke)
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
Bin neu hier, man möge mir verzeihen ;-) Und ja, du hast natürlich recht, es sind 30 Sekunden.

Was meintest du mit NFC als Lösung?

Bei der Arbeit dann immer den "Stress" zu haben, ja innerhalb von 3 Minuten in einen Bereich mit WLAN zu kommen, nur um hinterher nicht manuell das WLAN wieder anschalten zu müssen... ich weiß nicht. :ohmy:

Ich glaube ich lasse das WLAN bei der Arbeit einfach immer an und bilde das irgendwie in den Tasker-Profilen ab. Sobald ich also das erste mal über Cell Network B -> Wifi near B -> WLAN Arbeit connected komme, schalte ich den Flugmodus (außer WLAN) an und das WLAN connected Profil aus...? Da stehe ich momentan noch etwas auf dem Schlauch, wann Flugmodus dann wieder aus- und die YAWA-Profile wieder angeschaltet werden sollten....
 
Rak

Rak

Gesperrt
sirpreis schrieb:
Was meintest du mit NFC als Lösung?
NFC was ist das? - CHIP

Manche haben einen NFC-Aufkleber neben dem Schreibtisch kleben und halten ihr Gerät dran, um was zu steuern. Kann aber nicht jedes Gerät. Und das Display muss aktiv sein dann.
Bei der Arbeit dann immer den "Stress" zu haben, ja innerhalb von 3 Minuten in einen Bereich mit WLAN zu kommen, nur um hinterher nicht manuell das WLAN wieder anschalten zu müssen... ich weiß nicht.

Ich glaube ich lasse das WLAN bei der Arbeit einfach immer an ...
Wenn du mit dem Akku klar kommst, geht das.

Oder stell halt statt 3 Minuten auf 10 Minuten oder 20 Minuten ...
 
NooneR

NooneR

Experte
Rak schrieb:
Das leisten die 3 Profile zusammen:


  • Ist das Gerät nicht im Flugmodus und erreicht man die Funkzellen seines Zuhause, wird dies mit einem Icon in der Benachrichtigungszeile angezeigt (Profil "Cell Network A").
  • Jetzt (und nicht schon vorher) prüft Tasker regelmäßig, ob ein (bzw. ein bestimmtes) WLAN verfügbar ist und schaltet es im Erfolgsfall ein. (Profil "Wifi Near A")
  • Ist man erfolgreich verbunden, wird die Suche deaktiviert. Sobald man nicht mehr verbunden ist mit dem WLAN, wird nach 30 Sekunden Wartezeit (vielleicht war man ja nur am Briefkasten oder der Router spinnte kurz) das WLAN des Handys deaktiviert (Profil "Wifi Connected")
Kann mir als absolutem Neuling in Sachen Tasker das jemand so umbauen, dass sich bei erreichen von zuhause wifi ein und daten aus-schaltet und bei verlassen von zuhause wifi aus und daten ein-schaltet?

Danke im voraus
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
Ich habe dafür ein separates Profil ("WLAN zuhause"). Führt einen Start Task ("WLAN zuhause verbunden" o.ä.) aus, der all das tut, was ich möchte: Daten aus, Bluetooth aus, PC an (per WoL innerhalb bestimmter Uhrzeiten) etc. Der entsprechende Endtask tut dann eben das, was es soll (Daten an, Bluetooth an).

Ich habe es also nicht in YAWA integriert.
 
Rak

Rak

Gesperrt
@NooneR:
Wenn dein Gerät per WLAN verbunden ist, findet automatisch kein Datenverkehr über das Mobilfunknetz statt. Ist es nicht mehr per WLAN verbunden, wird der mobile Datenverkehr wieder aktiviert. Das ist das normale Verhalten in Android, von daher muss man da nichts extra basteln.

Und für WiFi an zuhause usw. gibt es ja z.B. diese Profile hier.
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
Rak schrieb:
@NooneR:
Wenn dein Gerät per WLAN verbunden ist, findet automatisch kein Datenverkehr über das Mobilfunknetz statt. Ist es nicht mehr per WLAN verbunden, wird der mobile Datenverkehr wieder aktiviert. Das ist das normale Verhalten in Android, von daher muss man da nichts extra basteln.
Macht es auch sicher keinerlei Unterschied den Akku betreffend wenn Mobile Daten angeschaltet/verbunden ist, während eine WLAN-Verbindung besteht? Momentan schalte ich die Mobilen Daten auch (noch) aus, wenn ich per WLAN verbunden bin.

Eine etwas andere Frage, die ich vermutlich auch in einem separaten Thread stellen könnte: Kann ich ein WLAN-Netz für die Zeit ignorieren, in der ich per Bluetooth mit einem bestimmten Gerät verbunden bin? Hintergrund ist, dass in unserer Tiefgarage unser WLAN-Netz nicht mehr erreichbar ist. Wenn ich mich nun morgens ins Auto verbindet sich beim Telefon per Bluetooth mit dem Auto und startet Spotify. Die Wiedergabe startet dann relativ sofort, sofern denn eine Mobilfunknetzverbindung besteht. Diese ist erst dann, wenn ich ein Stück aus der Garage fahre. Fahre ich nun noch ein Stück weiter ist plötzlich wieder mein WLAN erreichbar und das Telefon verbindet sich wieder mit meinem WLAN und schaltet daher Bluetooth aus.... sobald dann bei der Weiterfahrt das WLAN dann wieder nicht mehr erreichbar ist.... Das nervt. Vielleicht jemand eine Idee?

Edit: Ich könnte natürlich dann auch WiFi einfach wieder komplett abschalten, sobald ich mich ins Auto setze... hm. Und dann wieder mit den YAWA-Profilen weitermachen, also per Cell Network prüfen, ob ich zuhause/bei der Arbeit bin bin usw. Wobei das Cell Network Profil für zuhause dann sicherlich sofort anschlägt und WiFi wieder anschalten würde. Mhmmm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rak

Rak

Gesperrt
sirpreis schrieb:
Macht es auch sicher keinerlei Unterschied den Akku betreffend wenn Mobile Daten angeschaltet/verbunden ist, während eine WLAN-Verbindung besteht?
Nein. Mobile Daten können immer angeschaltet bleiben.
Eine etwas andere Frage, die ich vermutlich auch in einem separaten Thread stellen könnte: (..)
Ja, vielleicht besser woanders. Hier geht es ja eher um ganz anderes ;). Mach ruhig einen neuen Thread auf.

Andererseits, wenn es um eine Erweiterung von YAWA geht - Ideen:
- Im Exit-Tasks des Profils "Wifi Connected": Dort werden am Ende die Profile zu "Call Network" und "Wifi Near" wieder aktiviert. Du kannst eine Wartezeit von x min dazwischenschieben, bis du sicher aus der Garage raus und weg vom WLAN bist
- Oder: Neues Profil, das bei BT-Verbindung oder bei der App Spotify die beiden Profile "Call Network" und "Wifi Near" inaktiv schalte.
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
Rak schrieb:
- Oder: Neues Profil, das bei BT-Verbindung oder bei der App Spotify die beiden Profile "Call Network" und "Wifi Near" inaktiv schalte.
Die Idee finde ich gut. Ein Profil "Im Auto" habe ich ja bereits eh. Wenn ich aber richtig denke, ist aber zum Zeitpunkt das WLAN-Modul durch YAWA noch nicht deaktiviert, so dass ich zusätzlich zur Deaktivierung von "Cell Network A" und "Wifi Near A" wohl auch noch WLAN innerhalb dieses Profils deaktivieren müsste. Oder habe ich da einen Denkfehler?
 
Rak

Rak

Gesperrt
Dann mach das doch mit der Wartezeit im ersten Vorschlag. Sonst wird ja doppelt gemoppelt deaktiviert.
 
S

sirpreis

Neues Mitglied
Hm. Könnte sein, dass das eh schon funktioniert. Da ist ja bereits eine Wartezeit von 3 Minuten (von dir) drin. Ich habe nur erst gerade gesehen, dass ich die ganzen YAWA-Profile aufgrund der Problematik bei meiner Arbeitsstelle noch deaktiviert habe (da ich dafür immer noch keine Lösung habe :()... Ich denke, dass ich innerhalb von 3 Minuten aus der Garage und aus dem WLAN sein sollte. Das teste ich erst mal...
 
E

Elinnar

Ambitioniertes Mitglied
Das Cell network A und das Wifi near a werden ja automatisch beendet. Gibt es eine Möglichkeit, dass die bei einem Reboot wieder automatisch an gehen?

Edit: Ok ich hab's hin bekommen
bekommen. Habe ein neues Profil gemacht, das bei dem event boot einfach wieder die beiden Profile auf an stellt.

Edit2: Kann man nicht einfach, wenn man das Profil an mehreren Standorten nutzen möchte unter Cell Network A an den ganzen Standorten scannen und unter Wifi Near A die verschiedenen SSID so eintragen: *SSID1*/*SSID2*/...

Edit3: Wie viele Einträge bei dem "Cell Near" sind denn normal? Ich habe das mal in meiner Wohnung scannen lassen und habe da jetzt 17 Einträge drin. Die Genauigkeit ist aber nicht so toll. Hatte das vorher gerade getestet. Ich war vorher 800m Luftline von meiner Wohnung weg und das Handy hat mich immer noch in meiner "Home-Zone", also mit den bekannten Funkzellen angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Download: YAWA-Variante - WLAN zuhause automatisieren Antworten Datum
0
9