eFamilyCloud-Tasker-Plugin?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere eFamilyCloud-Tasker-Plugin? im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich bin gerade dabei mit Tasker ein wenig zu testen. Ich besitze einen Echo Dot und damit möchte ich meinen PC Hoch- und runterfahren können.
Außerdem habe ich diese Steckdose gekauft: Intelligente WLAN Steckdose,LEMAIKJ Wifi Smart Funksteckdose,funktioniert mit Amazon Alexa,mit App Steuerung überall und zu jeder Zeit,mit Voice Contorl und Timing Funktion:Amazon.de:Elektronik

So, im Bios habe ich eingestellt, dass der PC wieder angehen soll, sobald er wieder Strom bekommt. (AC powerloss-Option). Das funktioniert, sobald ich sage "Alexa schalte PC ein". Dann fährt er hoch. Im Windows 10 habe ich mir einen Unified PC Remote-Server installiert, mit dem ich meinen PC herunterfahren lassen kann. Das ganze funktioniert mit IFTTT und Tasker und Autoremote. Ich sage dann "Alexa trigger PC aus" und sende somit ein Batch-Skript-Befehl an meinen PC, nämlich "shutdown -t 0 -s -f". Danach muss ich noch sagen "Alexa schalte PC aus, damit noch die WLAN-Steckdose den Strom komplett unterbricht. Und genau diesen Schritt wollte ich mit Tasker noch ausführen.

Habe in meinem Task in Tasker als einzigen Befehl den Befehl drin, der den PC halt herunterfährt. Nun wollte ich noch einen einbauen, dass Tasker 30 Sekunden warten soll (was ja kein Problem ist) und als dritten Befehl eben, dass er die besagte Steckdose ausschalten soll.

Wie bekomme ich diese Steckdose in Tasker eingebunden? (Als Android-App habe ich noch diese eFamilyCloud-App)

Also im Endeffekt soll, wenn ich sage "Alexa schalte PC aus" Tasker anspringen und in der Reihenfolge fungieren:
1) PC herunterfahren
2) 30 Sekunden Warten (bis PC halt komplett aus ist)
3) Steckdose ausschalten

Hoffe mir kann jemand helfen. :)


MfG
taker-`
 
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
Danke. Aber ich komme mit der App nicht so wirklich klar. Kannst du mir da weiter helfen, wie ich da vorgehen muss?

Wäre super. ;)


MfG
 
Spardas

Spardas

Experte
@taker-`

Leider habe ich keine Funk/Wlan Steckdosen. Aber vielleicht kann dir
@xperia88 helfen.
 
X

xperia88

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kümmer mich später drum...

Aber RF ist sowas von fehl am Platz wenn man den Strom für einen Rechner ausschalten möchte. Die Dinger sind absolut nicht sicher um ein ungewollten shutdown zu verhindern, ne ... Wie wäre es mit wake in lan einrichten und die App unified remote nutzen ? Das kann tasker auch inklusive herunterfahren ...
 
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
So hatte ich es vorher. Das ist auch kein Thema, dass ich den PC wieder auf WoL anschalten kann. Aber ich wollte halt dann trotzdem meine Schreibtischlampe und mein externes USB-Ladegerät damit ausschalten. Und zwar halt dann, wenn ich den PC herunterfahre. Und somit müsste ich ja diese Steckdose ja mit in meinen Tasker-befehl einbauen. Aber schon mal danke für die Info @xperia88 :)

PS: Was meinst du mit RF?

MfG
 
X

xperia88

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay, war ist das für eine Steckdose ?
 
X

xperia88

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann bist du schon mit der App Powerswitch falsch. Powerswitch ist für das RF Signal zu gebrauchen und kann keine intelligenten Steckdosen schalten. Mit Powerswitch kann man ganz einfache, "nicht intelligente" Steckdosen schalten.

Mach dich mal schlau wie die Steckdose kommuniziert bzw angesprochen werden kann. Wenn du das weißt kannst du entweder mit der Steckdosen App oder mit Tasker selber weiter machen...

Ich würde aber dennoch keine Steckdose an den PC stecken. Wenn die Steckdose abgeschaltet kann es sein, dass du damit den PC beschädigst. Im Stromsparmodus (oder welcher davon genau auch immer) wird doch schon sehr wenig Strom verbraucht. Das Geld würde ich lieber in LED Lampen investieren. Dadurch kannst du viel mehr Strom einsparen.
 
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
Hast du denn ne Idee, in was für eine Richtung ich da suchen muss/kann, damit ich die Kommunikation der Dose herausfinde? Oder vllt. einfach eine alternative Dose, die von Tasker out of the box funktioniert? Kenne mich in der hinsicht ein gar nicht aus.

Ja, mir geht es ja nicht um Strom zu sparen, meinetwegen kann ich den PC auch über nen WoL-Befehl starten und dann mit UnifiedRemote in den Ruhezustand versetzen, damit WoL dann noch funktioniert. Ich möchte aber deswegen ja trotzdem, wenn der PC ausgeht, dass die Steckdose mir die Lichter ausschaltet, bzw. wenn er an geht, die Lichter mit anschaltet. Aber das alles soll mit eben 2 Befehlen funktioniere. Eben "Alexa schalte PC an" und "Alexa schalte PC aus. Das ist mein Ziel :)


mfg
 
X

xperia88

Fortgeschrittenes Mitglied
Also das die Lichter+Monitor an geht wenn du den PC startest ist ganz einfach. Kaufst eine Master-Slave Steckdosenverteiler. PC natürlich Master und den Rest in die Slaves. Ausschaltschwelle eingestellt fertig.

Das mit dem PC starten geht auch per Alexa.
Lass die sch*** Steckdose sein ... Wol einrichten und Tablet mit Unified Remote Full (tasker plugin enthalten auch in der lite, aber die Funktionen sind eingeschränkt) drauf und das Tablet per Alexa steuern. Wie das genau mit Alexa funktioniert weiß ich nicht aber ich nutze ein Google Home Mini und da läuft es folgendermaßen:
IFTTT bekommt Zugriff auf meinen Google Assistenten. Bei gewissen Wörtern/Sätzen wie auch immer, sendet IFTTT über webhooks eine URL Richtung autoremote auf meinem Tablet und der Tablet steuert dann alles via Tasker.
Ich glaube aber, dass du dir eine URL erstellen kannst mit einem DynDns Account... Dann würde das direkt per Alexa funktionieren. Das Wol ist in Prinzip nur ein Broadcast das durch das WLAN geschickt wird und der richtige Empfänger, in dem Fall das Board des PCs, reagiert dann darauf und fährt hoch oder eben runter.

Mfg Marvin
 
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
Ja genau so hatte ich es ja vorher. Blos mit dem Ausschalten klappt nicht. Ich bekomme den PC zwar in den Ruhezustand, aber dann bleibt ja noch das Licht, der LED-Streifen und mein externer USB-Auflader an. Achja und der Monitor. Geht das aber auch mit der Master/Slave-Steckdose oder wie?


MfG
 
X

xperia88

Fortgeschrittenes Mitglied
Sofern das Licht, Led und der USB Auflager ein Netzkabel haben ja. Kauf dir eine vernünftige master-Slave Leiste und richte das wol ein, dann ist die Sache gegessen.

Zu deiner Steckdose noch wenn die woanders verbaut wird und gesteuert werden soll... Du kannst mir Wireshark den Netzwerkverkehr Auslesen und schauen was das Handy per App oder was auch immer, Richtung WLAN Dose sendet. Und das musst du halt nur in Tasker integrieren und dann kannst du auch die Steuern.
 
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
Ok, das hört sich ja klasse an. Nun eine frage noch, ist sowas das richtige? --> as - Schwabe 6-fach Master-Slave-Steckdosenleiste, Steckdosen mit Kinderschutz, 1,5 m Kabel, Schuko-Stecker, 1 Stück, weiß, 18672:Amazon.de:Baumarkt oder doch lieber diese: Brennenstuhl Secure-Tec, Steckdosenleiste 6-fach mit Überspannungsschutz und Master Slave Funktion (3m Kabel und Schalter) Farbe: anthrazit:Amazon.de:Baumarkt

was würdest du denn nehmen?

PS: Danke für den Tipp mit Wireshark. Daran habe ich gar nicht gedacht ;)


MfG
 
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
Sorry, aber ich glaube ich kann meinen Beitrag oben dran nicht mehr editieren.

Wollte nur bescheid geben, dass ich nun meinen PC über WoL (Wake on LAN) starten kann und auch wieder ausschalten kann. Habe von xperia88 eine Master-Slave-Steckdose erhalten (Danke dafür ;)) und siehe da, es geht nun alles perfekt. Sobald der Tower komplett ausgeht (bzw. Ruhezustand), dann schalten sich die anderen Geräte mit aus. :)

Vielen Dank an alle für die super Hilfe!


MfG taker-`
 
Ähnliche Themen - eFamilyCloud-Tasker-Plugin? Antworten Datum
0
3
0