Problem mit Display-Timeout

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem mit Display-Timeout im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
C

colpro

Neues Mitglied
Guten Tag,
ich habe ein Problem bei dem Handling des Display-Timeouts mit Tasker.
Ich möchte, dass der Bildschirm 30 Min. an bleibt, wenn ausgewählte Apps aktiv sind. Werden diese beendet, soll der Display-Timeout wieder auf die Standard Einstellung von 15sec. zurück gestellt werden.

Mein Profil sieht so aus:

Profil: Display TimeOut (26)
App: WhatsApp, Telegram, TV-Programm...
Eingang: Display ON (4)
A1: Display Timeout [ Sek.:0 Min.:30 Std.:0 ]
A2: Popup-Benachrichtigung [ Text:%DTOUT Lang:Aus ]

Ausgang: Bildschirm OFF (27)
A1: Display Timeout [ Sek.:%Timeout Min.:0 Std.:0 ]
A2: Popup-Benachrichtigung [ Text:%DTOUT Lang:Aus ]

Die Variable %Timeout wird bei der Initialisierung von Tasker gesetzt [ %Timeout <-- %DTOUT ] .
Die Kontroll-Ausgabe (Popup-Benachrichtigung) der Variablen %DTOUT beim Eingangs- und Ausgangstask ist immer richtig.

Das Display-Timeout funktioniert zunächst vollkommen korrekt, aber nach einer gewissen Zeit bleibt das Display kontinuierlich an und der Ruhestand wird nicht mehr ausgelöst. Was mache ich falsch? Ein Neustart behebt das Problem, aber es muss doch eine elegantere Lösung geben. Hat vielleicht jemand eine Idee? Mein Phone ist nicht gerootet
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trans_Am

Experte
Auch ich habe schlechte Erfahrungen gemacht mit den Variablen zum displaytimeout. Jetzt habe tasker ich hart im Ein-/Ausgangstask die Zeiten. Funktioniert perfekt.
Für ausgewählte Apps 10min, ansonsten 20sek.

ABER: baue mal wait-Tasks ein. Sehr oft haken manche Profile wenn keine wait tasks eingebaut sind. Schließlich versucht er just im Moment des Beendens einer App eine Systemeinstellung zu ändern. 1-2sek wirken manchmal Wunder.
 
C

colpro

Neues Mitglied
Das ist ein toller Tip, ich danke dir sehr !! Vielleicht ist ein WAIT wirklich des Rätzels Lösung, da wäre ich nicht drauf gekommen :) Ich sage Bescheid, ob es was gebracht hat .....

Kannst du mir gerade noch sagen was du meinst mit : Jetzt habe tasker ich hart im Ein-/Ausgangstask die Zeiten????
 
A

alexANDHilfe

Ambitioniertes Mitglied
Ich vermute, dass das Profil immer wieder aktiviert wird und der Exit-Task immer überschrieben wird oder gar nicht erst zum Zug kommt.
Abhilfe: Das Profil für jede App einzeln erstellen und testen bei welcher App z.B. der Exit Task nicht läuft
oder anderes Konzept:Anstatt über den Exit -Task bei %WIN = Home -> auf 15sec setzen
 
T

Trans_Am

Experte
Mit hart meine ich:

Weg von der Variable und einfach nur das Displaytimeout taskern.
Ich hatte mal ein Profil welches zu allererst %DTOUT in eine uservariable geschrieben hat. Dann wurde das Displaytimeout von Tasker gesetzt.
Im Ausgangstask wurde die gespeicherte uservariable wieder ins Displaytimeout geschrieben. Hat nie einen Tag durchgehalten.

Also bin ich da weg von den Variablen und setze nur noch im Eingang z.bsp. 10min und im Ausgang z.bsp. 20sek. Funzt prima.
 
C

colpro

Neues Mitglied
@ maatik Habe verstanden, vielen Dank
@ alex Das werde ich ausprobieren, DANKE
 
Ähnliche Themen - Problem mit Display-Timeout Antworten Datum
5
1
2